Seite 36 von 37 ErsteErste ... 2634353637 LetzteLetzte
Ergebnis 351 bis 360 von 362

Sturz wegen undichtem Kardanantrieb

Erstellt von biker01013, 07.11.2010, 21:27 Uhr · 361 Antworten · 48.475 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    Zitat Zitat von benjaminQ45 Beitrag anzeigen
    Hallo liebe GS'ler...
    das ist nun meine allererste Rez...war gerstern unterwegs als mir bei einer Pause auffiel das da ein Tropfen Öl an der untersten Kante des Kardans hing...da es nur sehr wenig war und wir eh auf dem weg zu einer werkstatt waren um die buell meiner freundin abzuholen bin ich weiter gefahren...
    Dort angekommen hat der Mech. mal nachgesehen, alle schrauben waren fest...da ich wenn's um mein mopet geht sehr pingelig bin rief beim Händler meines vertrauens an...der mir sagte das ich solange es bei dem einen oder anderen tropfen bliebe ruhig weiter fahren kann!!!
    So,lange rede kurzer sinn...bei der Pause auf dem rückweg schaute ich dann mal schnell auf den Kardan, und musste feststellen das das Öl inzwischen nicht mehr tropfte sondern lief...die felge war ölig, und die Seitenwände der reifen auch schon ein wenig.
    Da mein Händler bereits zu hatte rief ich bei BMW in München an die sagten mir ich solle keinen Meter weiter fahren!!!

    Hab sie dann abschleppen lassen(zum lieben Händler) uznd hoffe nun das alles gut geht!

    P.S. Meine GS ist Bj. 06 und hat 32000 gelaufen!!!
    Und wieder eine in dem üblichen Laufleistungsbereich....

    Da könnt ihr Statistiken erstellen wie ihr wollt, mir ist das immer noch zu Auffällig.

    Und ich bin immer noch der Meinung, daß sich BMW da erheblich kulanter zeigen muß als sie das z.B. bei mir getan haben.

    Schön, daß ich jetzt nur noch für kleines Geld den Kettensatz wechseln muß!

    @benjaminQ45: gib mal bescheid ob nur die Dichtung oder das HAG getauscht wird und wie sich BMW dazu äussert. Deine ist ja annähernd so alt wie meine...

  2. Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    2

    Standard

    War gestern bei BMW, der Meister meinte das es zu 90% nur der O-Ring ist, da keinerlei spiel am rad ist,wenn man es nach links und rechts bewegt...
    Auf Kulanz seitens BMW's bräuchte ich mir keine hoffnung machen meinte er...
    und wenn ich die kosten der durchsicht und der anderen kleinigkeiten abziehe werden sich die kosten wohl auf 80-100 Euro belaufen...
    hat man dann eigentlich garantie auf diese dichtung wenn sie in den nächsten zwei jahren wieder undicht wird!? das würd mich mal interresieren!!!

  3. Registriert seit
    12.06.2011
    Beiträge
    1

    Standard Dichtung vom Kardanantrieb

    Hallo, ich habe eine R 1200 GS, Bj. 2006, mit 39 800 Km, ( gebraucht gekauft), mußte nach einer Fahrt von ca 10 Kilometer feststellen, das die Dichtung am Kardangetriebe schwitzt, der Schaden wird wohl noch mehr werden, werde zur BMW - Werkstatt fahren, und den Schaden beheben lassen, und das kurz vor unserer Norwegentour ( Nordkap ),, besteht zufällig eine Rückrufaktion, wegen diesem Schaden, wer weiß etwas darüber, der kann sich ja bei mir melden,, Danke,,

  4. Registriert seit
    02.07.2009
    Beiträge
    93

    Standard

    Hallo zusammen,

    ich bin malso frei und mach es mir einfach ;-)

    http://www.gs-forum.eu/showthread.ph...344#post752344

    BJ2004 bei km 40000 welleneingang hag defekt, aber erst bei 48000 machen lassen, da öltropfen relativ wenig waren ;-)

    Grüße
    Oli

    PS: "derbonner" kann ich empfehlen, schnelle Arbeit, sehr guter Preis ;-)

  5. hbokel Gast

    Standard

    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    Da könnt ihr Statistiken erstellen wie ihr wollt, mir ist das immer noch zu Auffällig.
    Hallo,

    Deine Bemerkung verstehe ich nicht ganz. Die Statistik belegt doch, dass das HAG bei 32 T km (und ganzen Vielfachen davon) schlapp macht. BMW hat den Konstruktionsfehler inzwischen sogar indirekt eingeräumt, indem sie die HAG-Konstruktion bei den neuesten Modellen verstärkt haben.

    Wenigstens lernfähig sind sie - wenn auch extrem langsam (liegt's am Jodmangel bei den Alpenvölkern?)

    Gruß
    Heinz

  6. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    Wo und was haben die da verstärkt?

  7. Registriert seit
    01.11.2010
    Beiträge
    149

    Standard

    Soweit ich weiß die Lager

  8. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    Richtig! Vergessen habe ich dass! Ein BMW-Mann sagte mir in GP, dass nur noch sogenannte 4-Punktlager und Stahlradträger verbaut würden. Letzteren habe ich bei mir drin (06/10)!

  9. Registriert seit
    08.12.2009
    Beiträge
    192

    Frage Frage?!

    hi leute,

    auch bei mir haben sich gestern erste ölspritzer auf dem hinterrad gezeigt!
    da dieser fred ja bereits entsprechende ausmaße erreicht hat, musste ich sofort daran denken.
    allerdings sehen die bilder, die ich hier im fred gefunden habe, ganz anders aus, als das "ölbild", das ich an meiner Q gefunden habe.

    bei mir tropft/schwitzt es nicht rund um das loch in der hinterachse, sondern an der unterseite der schwinge. die tropfenbildung ist unten kurz vor der gummimanschette...

    kann mir jemand von euch sagen, was hier vermutlich der fehler ist?
    dichtring? wenn ja, welcher?

  10. Baumbart Gast

    Standard

    Simmerring Getriebeausgang? Ich glaube da war mal was.


 
Seite 36 von 37 ErsteErste ... 2634353637 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kardanantrieb
    Von Fränkie im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.07.2012, 12:45
  2. Kardanantrieb defekt mit 48000km
    Von adventure1200 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 03.12.2011, 21:57
  3. Lastwechselreaktionen Kardanantrieb
    Von Andy555 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 19.01.2010, 13:03
  4. EXPLOSIONSZEICHNUNG VON Kardanantrieb?
    Von Simpson_Bart im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.08.2008, 12:08
  5. Sturz
    Von Korbi01 im Forum Bekleidung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.05.2006, 22:18