Ergebnis 1 bis 6 von 6

Sturzbügel bei Sturz in Fahrt oder Kippen aus Stand

Erstellt von peterwerner1, 31.03.2009, 11:59 Uhr · 5 Antworten · 2.747 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.03.2009
    Beiträge
    3

    Frage Sturzbügel bei Sturz in Fahrt oder Kippen aus Stand

    #1
    Liebe Kolleginnen und Kollegen

    Ich habe meinen MoMo Corsaren für eine neue R1200GS an Zahlung gegeben. Die Auslieferung von der vollausgerüsteten GS erfolgte am letzten Freitag 27.03.09. Wie bei der ehemals 650 GS wollte ich vor Auslieferung, wegen den ausragenden Zylindern, einen Stürzbügel montieren lassen. Der Freundliche hat mir davon abgeraten, da mit Stürzbügel die Schäden am Motor noch gravierender werden, bzw. ganze Stücke könnten aus dem Motorengehäuse herausgeschlagen werden und ein Rahmenverzug ist nicht auszuschliessen usw.. Bis anhin kenne ich zum Glück nur das Motorradkippen aus dem Stand.
    Zu welchen Massnahmen würdet Ihr mir raten für die beiden Fälle, Sturz oder Umkippen?
    Liebe Grüsse
    Werner

  2. Registriert seit
    06.09.2007
    Beiträge
    631

    Standard

    #2
    Moin Werner,

    wegen dieser Problematik habe ich mich für Sturzbügel aus Stahlrohr entschieden. Ich bin der Meinung, daß die Bügel aus Stahlrohr sich im Falle eines Falles deutlich leichter verformen lassen als welche aus Edelstahl. Bisher haben die Bügel (Hepco & Becker) die "kleinen Seitenlagen" beim Offroad-Fahren gut weggesteckt und die Zylinder ordentlich geschützt. Verbogen oder verzogen hat sich dabei bisher nichts, nur der Lack der Bügel hat natürlich etwas gelitten.

    Ciao
    Ondolf

  3. Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    649

    Frage wie bitte?

    #3
    sowas hör ich jetzt das erste Mal.

    Ich hab mir an meine Q bei der 1000er jedenfalls einen Sturzbügel montieren lassen. So ein Teil hatte mir an meinem vorherigen Mopped schon das eine oder andere Mal gute Dienste geleistet und grad beim Boxer finde ich ein bissle zusätzliches Material im Fall der Fälle zwischen Mutter Erde und den Zylindern doch etwas beruhigend. Nicht, dass ich jetzt grossen Wert drauf lege, das auch auszuprobieren

  4. Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    555

    Standard Sinnlos

    #4
    ...macht echt Sinn, wenn der Bügel oder auch der Motorschutz im Falle eines Sturzes o.ä. mehr Schaden als Schutz bringt.

  5. Registriert seit
    05.10.2008
    Beiträge
    254

    Standard

    #5
    Endlich mal wieder ein Sturzbügel Thread!

    Und sofort gehen die Meinungen auseinander.
    Ich habe Sturzbügel. Bei Umfallern genial, bei Bodenkontakt zumindest bei niedrigem Tempo (ca. 40kmh) bei mir erprobt. Bei hohem Tempo sicher fraglich. Aber ob dann die Sturzbügel mehr Schaden anrichten weiss keiner. Wer mal nen interessanter Test.
    Wer öfter mal im Gelände reitet sollte sie meiner Meinung nach haben.
    Am besten ist gar nicht stürzen.

    Gruß,

    Peter

  6. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #6
    Genaugenommen heißen die Teile Motorschutzbügel. Und das ist auch der Sinn und Zweck der ganzen Geschichte. Sie sollen den Motor schützen, wenn beispielsweise die Kiste seitlich umkippt. Das tun sie ohne bleibende Schäden auch ganz gut, unabhängig vom Fabrikat.

    Für Stürze können Sie den Fahrer und ggf. auch die Maschine schützen, insbesondere wenn man auch noch Koffer dran hat. Dies habe ich im Selbstversuch schon ausprobiert. Je nach Geschwindigkeit, Sturzart und Bodenberührung treten natürlich Kräfte auf die neben der Verformung des Sturzbügels tatsächlich auch zu Schäden an den Befestigungsstellen (Motor) führen können. Meines Erachtens ist es jedoch mehr eine akademische Frage welche Schäden (an der Maschine oder am Fahrer) die kritischeren sind.

    Im übrigen sind die Bügel bei der r12GS nur am Motor befestigt und nicht am Rahmen (indirekt über den Motor natürlich auch am Rahmen). Soweit ich weiß war das bei den Vorgängermodellen anders.

    Sturzfreier Gruß
    Thomas


 

Ähnliche Themen

  1. Sturzbügel - Qual der Wahl: TT oder AQ oder ...?
    Von renieh im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.09.2012, 21:54
  2. Kurven kippen F 650 GS Twin
    Von Schnupsel im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.04.2012, 10:56
  3. Standgas und seitliches kippen
    Von Björn76 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 22.03.2012, 22:00
  4. Sturzbügel - Ja oder Nein?
    Von Wirringer im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 18.09.2009, 11:49
  5. Gabel oder Stand- u. Tauchrohre für 2V-GS gesucht
    Von GSund im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.12.2007, 16:43