Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Sturzbügel für R 1200 GS

Erstellt von Juergen2, 27.03.2016, 17:14 Uhr · 23 Antworten · 2.188 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.03.2016
    Beiträge
    1

    Standard Sturzbügel für R 1200 GS

    #1
    Hallo, ich bin neu im Forum und suche verchromte sturzbügel. Welche empfiehlt ihr?

  2. Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    513

    Standard

    #2
    Hallo Jürgen
    Ich habe die Orginalen Edelstahl von BMW 300€
    Gruß Reinhard

  3. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    2.922

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Juergen2 Beitrag anzeigen
    Hallo, ich bin neu im Forum und suche verchromte sturzbügel. Welche empfiehlt ihr?

    Meine Empfehlung: Sich zunächst in dieser Rubrik "Neu hier" vorzustellen und dann die Frage in der entsprechenden Rubrik neu zu stellen.

    Willkommen.

  4. Registriert seit
    15.06.2015
    Beiträge
    149

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Supo Beitrag anzeigen
    Meine Empfehlung: Sich zunächst in dieser Rubrik "Neu hier" vorzustellen und dann die Frage in der entsprechenden Rubrik neu zu stellen.

    Willkommen.
    Ja gut, ich bekam auf meine Vorstellung 1 Antwort..... in anderen Foren oft gar keine. Ich kann verstehen, dass es manchen wichtig ist, schreib zur eigentlichen Frage trotzdem etwas.

    Die Frage ist für mich, aus welcher Motivation heraus willst Du einen Sturzbügel montieren?

    Optische Gründe?
    Zum Schutz?

    Die Sturzbügel welche ich bisher gesehen habe sind alle am Motorblock befestigt. Bei einem Sturz hast Du zum Schluß noch einen Schaden am Gehäuse.....

    Deshalb mach ich mir bei den Monstern die sehr stabil wirken Gedanken, ob die Kraft im Fall X wirkt nicht mein Motorgehäuse beschädigt.

    Manche Bügel wirst Du beim Service demontieren müssen. Also entweder Du selbst vor dem Service oder es geht eben auf die Arbeitszeit.

    Beim originalen BMW Sturzbügel wird es auf der linken Seite eng..... mit den Kunststoffzylinderschützern. Das liegt nicht nur an, das drückt richtig. Bei anderen Bügeln wird das mit Zylinderschützern, bzw. mit anderen Zylinderschützern, gar nicht gehen.

    Wenn es also um den Schutz geht, wird eine Vollkasko besser schützen.

    Ich habe auch den originalen BMW Sturzbügel in Verbindung mit den Kunstoffzylinderschützern.

    Mir geht es mehr um Umfaller...... und eine Möglichkeit eine Actioncam zu montieren.


    Gruß Kroko

  5. Registriert seit
    12.08.2015
    Beiträge
    23

    Standard

    #5
    Hallo Jürgen,
    auch ich spiele mit dem Gedanken an meine 2004er GS Sturzbügel zu montierte. Ich werde mir wohl die vom Wunderliche anbauen um diesen später dann den Tanksturzbügel zwecks Zusatzleuchten nachrüsten. Der Sturzbügel muss laut Wunderliche auch nicht für Wartungsarbeiten abgenommen werden.

  6. Registriert seit
    24.01.2011
    Beiträge
    843

    Standard

    #6
    Hallo,

    12er TÜ
    Aluzylinderschützer waren dran, hab jetzt noch die org. Edelstahlbügel dran.
    Diese erweitere ich jetzt noch mit dem Tankschutzbügeln in Edelstahl von Touratech.
    Grund: Weil es mir so gefällt. Wenn es mich mal so richtig hinlegt hilft mir das Gedöns vermutlich auch nicht mehr.......

    Grüße aus dem Elsass

    img_6595.jpg

  7. Registriert seit
    30.05.2015
    Beiträge
    143

    Standard

    #7
    Hallo Juergen2,
    ich stand vor derselben Fragestellung, hatte mir in der Bucht Bügel eines polnischen Herstellers, die die beiden Zylinder umrahmen, ausgekuckt. Schlußendlich hatte ich mich aber dagegen entschieden, ich war nicht sicher, ob die beim Service nicht jedesmal abgeschraubt werden müßten.
    Seit letzter Woche habe ich die Bügel von SW-Motech dran, kosteten 200€. Sehr sauber verabreitet und absolut passgenau. Und sie scheinen die Schräglagenfreiheit nur sehr wenig zu beeinträchtigen. Ich bin damit zufrieden, weiß aber auch, daß es darüber hier im Fprum mitunter lebhafte Doskussionen gibt. Und wenn ich wieder zu Geld gekommen bin, werde ich auch noch die Erweiterung nach oben am Tank anschaffen. Mir gefällt das nämlich auch, rein optisch. Ob es wirklich Sinn macht und schützt?

  8. Registriert seit
    14.01.2016
    Beiträge
    60

    Standard

    #8
    Hallo Jürgen2

    ich habe den Bügel von AltRider aus Edelstahl, leider aber erst nach meinem ersten Umfaller mit weniger als 5 Km/h ( enge Kurve in 30ger Zone ein Auto auf meiner Seite)
    Schaden 2100 €. Zylinderkopf verschoben, Öl ausgelaufen, Nockenwellenlagerbock, Nockenwelle I+II,
    Einlassventil, Ausllassventil usw. Autofahrer abgehauen. Ich bin der Überzeugung das wahrscheinlich mit Sturzbügel nichts passiert währe.
    Die Befestigungen sind natürlich am Motorblock, wo auch sonst? Die Zylinder sind auch am Motorblock befestigt. Der Schutzbügel hilft bestimmt bei kleineren Unfällen, wird`s härter mach ich mir nur um mich sorgen.
    Die Schräglagenfreiheit wird natürlich auch eingeschränkt, was mir aber nichts ausmacht.

    Gruß Karl-Heinz

  9. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Juergen2 Beitrag anzeigen
    Hallo, ich bin neu im Forum.....
    Vorstellung - wie schon angemerkt - in der Abteilung Community/Neu hier. Und gerne mehr als nur Ich bin neu hier

    Zitat Zitat von Juergen2 Beitrag anzeigen
    .....suche verchromte sturzbügel. Welche empfiehlt ihr?
    Keinen, wenn es nicht gerade im Gelände ein Schutz bei Umfallern sein soll

  10. Registriert seit
    09.08.2014
    Beiträge
    78

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Spaetzle25 Beitrag anzeigen
    ....um diesen später dann den Tanksturzbügel zwecks Zusatzleuchten nachrüsten.....
    Servus Spätzle.

    Extra die Tankschützbügel NUR wegen den Leuchten anzuschaffen? Hmmm. Na klar kann man die da befestigen - Aber im Prinzip kann man die fast überall befestigen - Da gibt es verschiedene Lösungen. MotoBozzo (googeln) hat z.B. eine Halterung, wo sie an einem Blech geliefert werden und re./li. unter deinem Kotflügel montiert werden können - Ohne extra den Tankstürzbügel zu haben.
    Sicherlich gibt's da auch noch andere. Also - Wenn's der einzige Grund ist, würde ich mir das überlegen und lieber dann das gesparte Geld in "geile" Scheinwerfer investieren.

    Gruß Dirgi


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sturzbügel für BMW 1200 GS Adventure+Zusatzscheinwerfer gesucht
    Von carbon im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.01.2011, 12:37
  2. VERKAUFT !!!!! Hattech ESD oval für R 1200 GS
    Von simon-markus im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.10.2005, 17:24
  3. Speichenräder/-felgen für R 1200 GS
    Von K-Treiber im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.10.2005, 19:12
  4. Kleine Scheibe für R 1200 GS
    Von TKM im Forum Zubehör
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.09.2005, 09:00
  5. Bester Allrounder für die 1200 GS
    Von Hommi im Forum Reifen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.05.2005, 21:22