Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Sturzbügel und Tanksturzbügel

Erstellt von Dieter03, 17.07.2012, 16:13 Uhr · 20 Antworten · 2.917 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.07.2012
    Beiträge
    15

    Standard Sturzbügel und Tanksturzbügel

    #11
    Liebe Forengemeinde
    habe heute die Lieferung von Wunderlich erhalten.
    Werde mich am Wochenende damit beschäftigen und danach berichten.
    Vielen Dank für Eure Informationen.
    Schönes Wochenende
    Dieter

  2. Registriert seit
    20.07.2012
    Beiträge
    52

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Dieter03 Beitrag anzeigen
    Liebe Forengemeinde
    habe heute die Lieferung von Wunderlich erhalten.
    Werde mich am Wochenende damit beschäftigen und danach berichten.
    Vielen Dank für Eure Informationen.
    Schönes Wochenende
    Dieter
    ...bin gespannt, habe auch gerade eben bestellt.

  3. Registriert seit
    05.08.2011
    Beiträge
    866

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Spark Beitrag anzeigen
    Hallo Andreas 1/2 " oder 3/8" ? hast du die Produktbezeichnung / link parat?
    Gruß
    Dirk
    Müsste der hier sein: PROXXON 23290 Bitsatz Inbus Torx 1/4" + 1/2" 41tlg

    Gruß Ben.

  4. Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    1.857

    Standard

    #14
    ich hab die motor- und tanksturzbügel auch drin, montage ist denkbar einfach wenn man das passende werkzeug zur Hand hat, aber ... die schraube bei der ölleitung stellt ein kleines problem dar weil die wohl gerne mal abreißt...

    lies mal hier http://gs-forum.eu/showthread.php?t=71786

  5. Registriert seit
    11.08.2011
    Beiträge
    607

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von amelung Beitrag anzeigen
    Müsste der hier sein: PROXXON 23290 Bitsatz Inbus Torx 1/4" + 1/2" 41tlg

    Gruß Ben.
    Habe mal nachgeschaut, keine number auf dem kasten.1/2" Fuer die grossen Bits! gab es glaub ich bei Prolo oder Loise.

    Gruesse andreas

    Nachtrag: ist bei Polo unter der Nummer 60170100090 erhältlich.

  6. Registriert seit
    08.04.2012
    Beiträge
    216

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Tlaloc Beitrag anzeigen
    Imbus (oder Inbus ?)
    INbus ist die korrekte Schreibweise !

  7. Registriert seit
    10.07.2012
    Beiträge
    15

    Standard Sturzbügel und Tanksturzbügel

    #17
    Liebe Forengemeinde
    Die Sturzbügel sind jetzt dran. So einfach ist es aber nicht gewesen. Um die Sturzbügel zusammen zu stecken musste ich bei einen Rohr die Lackierung abschleifen. Sonst hätte ich sie nicht ineinander schieben können. Ebenso hatte ich das Problem mit der Ölleitungsschraube. Ich hoffe die hält und reißt nicht ab. Die Montage des Tanksturzbügel war dagegen leicht und bereitete keine Probleme. Am Donnerstag habe ich den 1000 Service und ich werde mir dabei die Schrauben kontrollieren lassen.
    LG
    Dieter

  8. Registriert seit
    20.07.2012
    Beiträge
    52

    Standard

    #18
    Hi Dieter,

    Bei mir gab es die gleichen Probleme. Am vergangenen Donnerstag montiert, am Freitag 1000er Inspektion mit Kontrolle der Schrauben und gestern Abend nach ca. 350km das "sichtbare Gefühl" einer schiefen Schraube an der Olleitung. Ich werde sie heute Nachmittag versuchen herauszudrehen und berichten....

  9. Registriert seit
    20.07.2012
    Beiträge
    52

    Standard

    #19
    ....so, Schraube überprüft, war noch okay - jedoch war die Unterlagscheibe etwas zu klein, sodass der Schraubenkopf fast "durchging". Das wurde nun aber korrigiert - Spannung sollte auch keine mehr vorhanden sein

    Jetzt überleg' ich die Tankschutzbügel zu bestellen....

  10. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.643

    Standard

    #20
    Teile aus dem Zubehör haben oft Probleme mit der Passung. Die org Sturzbügel sind schon voll OK und sehr wertig verarbeitet. Mir perönlich gefallen die Sturzbügel von Wunderlich nicht weil sie die Bodenfreiheit in Kurven doch sehr arg einschränken. Letztlich ist ein zerschlissener Ventildeckel auch nicht teuerer als ein verbogener Sturzbügel. Für ein evtl. Loch im Deckel kann man im Urlaub etc. ja ne Tube Flüssigmetall mitschleppen.


    Zitat Zitat von Dieter03 Beitrag anzeigen
    Liebe Forengemeinde
    Die Sturzbügel sind jetzt dran. So einfach ist es aber nicht gewesen. Um die Sturzbügel zusammen zu stecken musste ich bei einen Rohr die Lackierung abschleifen. Sonst hätte ich sie nicht ineinander schieben können. Ebenso hatte ich das Problem mit der Ölleitungsschraube. Ich hoffe die hält und reißt nicht ab. Die Montage des Tanksturzbügel war dagegen leicht und bereitete keine Probleme. Am Donnerstag habe ich den 1000 Service und ich werde mir dabei die Schrauben kontrollieren lassen.
    LG
    Dieter
    Zitat Zitat von silberfuchs Beitrag anzeigen
    Hi Dieter,

    Bei mir gab es die gleichen Probleme. Am vergangenen Donnerstag montiert, am Freitag 1000er Inspektion mit Kontrolle der Schrauben und gestern Abend nach ca. 350km das "sichtbare Gefühl" einer schiefen Schraube an der Olleitung. Ich werde sie heute Nachmittag versuchen herauszudrehen und berichten....


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hepco & Becker Motor- und Tanksturzbügel
    Von libertine im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.07.2012, 07:45
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.10.2011, 18:53
  3. Tanksturzbügel ”Adventure Style”
    Von Seitz-Chau im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.04.2009, 20:33
  4. tanksturzbügel:-(
    Von pat im Forum Zubehör
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.10.2008, 12:11
  5. Tanksturzbügel von H&B für normale GS
    Von RichardO im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.11.2007, 11:20