Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Sturzbügel von SW-motech montiert aaaber...

Erstellt von Besiktasli, 15.01.2012, 22:24 Uhr · 21 Antworten · 3.117 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    88

    Standard

    #11
    "Braucht man eine Haube zusammen mit dem SW-Motech Bügel? Immerhin hat der die (auch von mir bevorzugte) stabile Querstrebe."

    Richtig! Braucht man nicht. Das ist wie Hosenträger + Gürtel... :-))

  2. Registriert seit
    03.01.2012
    Beiträge
    37

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Besiktasli Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    habe jetzt die neu gekauften Sturz- und Schutzbügel von SW-motech auf meine GS montiert. Die rechte Seite sitzt einwandfrei nur auf der linken Seite habe ich einen Druckpunkt zum Zylinderschutz. Wenn ich hier so an die Wärmeausdehnung im Hochsommer denke, die sicherlich im hundertstel Bereich liegt, habe ich doch schon ein mulmiges Gefühl. Hättet Ihr auch diese Bedenken oder meint Ihr das es ok wäre. Zur Not würde ich (sehr ungern) die Schutzbacken auch demontieren
    Nochmal für die Kollegen die vom Thema abweichen. Die Frage ist ob bedenken sind, weil hier eine Kollision vorhanden ist. Mir geht es darum ob es technisch Einfluss auf die Zylinder aufgrund Wärmedehnung hat. Das das die Hosenträger zum Gürtel ist weiß ich.

  3. simon-markus Gast

    Standard

    #13
    Ich sehe das als Schönheitsfehler. Würde aber versuchen das durch verbiegen der Sturzbügel zu ändern.

  4. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Besiktasli Beitrag anzeigen
    Nochmal für die Kollegen die vom Thema abweichen. Die Frage ist ob bedenken sind, weil hier eine Kollision vorhanden ist. Mir geht es darum ob es technisch Einfluss auf die Zylinder aufgrund Wärmedehnung hat. Das das die Hosenträger zum Gürtel ist weiß ich.
    Ich kann Deine bei Imagshack abgestellten Fotos nicht sehen. Ich nehme an Du fragst ob es irgendwelche Nachteile nach sich zieht, wenn die erwärmten Zylinder / Hauben (noch) mehr gegen den Bügel drücken?

    Glaub ich nicht, die Aluhauben werden anstossen und im Notfall etwas nachgeben. Alu ist ziemlich weich.

    Die SW-Motech Bügel biegen ist nicht einfach. Das ist 25 mm Stahlrohr. Da würde ich lieber die Haube biegen.

  5. Registriert seit
    03.01.2012
    Beiträge
    37

    Standard

    #15
    Na das ist doch mal eine Aussage! Danke Peter

  6. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #16
    Was ich versuchen würde:
    - ein Stück Teppich drunter
    - das Moped auf die entsprechende Zylinderseite ablegen (natürlich ohne den Bügel)

    Vielleicht bringt das schon die zwei mm um es auch optisch ein wenig besser wirken zu lassen.

  7. Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    682

    Standard

    #17
    Wie wäre es denn mit umtauschen und entsprechend passgenaue Bügel verlangen???
    Es kann ja wohl nicht sein, dass es auf einer Seite Kontakt mit den Hauben gibt. Da muss dann an der Passgenauigkeit des Bügels gezweifelt werden.

  8. Registriert seit
    03.11.2006
    Beiträge
    99

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Arashi Beitrag anzeigen
    Wie wäre es denn mit umtauschen und entsprechend passgenaue Bügel verlangen???
    Es kann ja wohl nicht sein, dass es auf einer Seite Kontakt mit den Hauben gibt. Da muss dann an der Passgenauigkeit des Bügels gezweifelt werden.
    Der Zylinderschutz ist von BMW, der Sturzbügel von SW-Motech, die eine Firma hat mit der anderen nichts zu tun, die Bügel sind passgenau, da gibt es auch nichts umzutauschen...

  9. Registriert seit
    24.08.2011
    Beiträge
    420

    Standard

    #19
    Ich wuerde mir keine grosse Gedanken darum machen wenn ein Rohrbuegel an der Zylinderkopfschutzhaube anliegt,zumal dieser Gummigelagert ist.
    Ist nichts mehr als ein Schoenheitsfehler bedingt durch die Fertigungstoleranzen/"Qualitaet" der Zubehoerhersteller.
    Worueber ich mir eher Gedanken machen wuerde warum Ihr diesen Krempel an die GS schraubt und eure Schreaglagenfreiheit einschraenkt?!
    Das kann gefaehrlich werden...
    Nomen est Omen;Sturz-Buegel...

  10. Registriert seit
    03.11.2006
    Beiträge
    99

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Boxer-lust Beitrag anzeigen
    Ich wuerde mir keine grosse Gedanken darum machen wenn ein Rohrbuegel an der Zylinderkopfschutzhaube anliegt,zumal dieser Gummigelagert ist.
    Also mein Sturzbügel von SW-Motech ist nicht gummigelagert...


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sturzbügel SW-Motech
    Von findis im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.2010, 09:04
  2. SW Motech Sturzbügel
    Von zwen131 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.05.2010, 17:35
  3. Sturzbügel SW Motech GS Bj 07
    Von Carsten_SFA im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.03.2009, 22:33
  4. Sturzbügel SW Motech
    Von Meine erste 1200er GS im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.08.2007, 01:48
  5. Sturzbügel SW-MOtech
    Von lohmax im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.01.2007, 21:53