Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Sturzpads an der 1200GS

Erstellt von HavannaGS, 09.01.2008, 10:27 Uhr · 15 Antworten · 3.155 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.08.2007
    Beiträge
    160

    Standard Sturzpads an der 1200GS

    #1
    Ahoi

    beim durchblättern des Louis-Dudens kam ich auf die Seite mit den Sturzpads, die eigentlich bekannt sind an "japanischen RENNHOBELN"

    Hat sich jemand solche Sturzhilfen an die Q montiert?

    (okay, diese Frage stelle ich nicht um über den Sinn oder Unsinn, Verschönerung oder Verunstaltung der Q mit solchen Gadgets zu diskutieren...wenns darum ging, müsste der ZBH-Katalog nur halb zu dick sein)

  2. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    1.418

    Standard

    #2
    Es gibt ein Sturzpad welches am Gelenk des Endantriebes befestigt wird. Bei einem Umfaller oder Rutscher auf die rechte Seite finde ich das ganz Sinnvoll, weil dann die Schwinge vor Beschädigungen geschützt ist. Kostet nicht viel (kann man sich zur Not auch aus Nylon selber drehen) ist leicht und schnell zu montieren... warum hab ich das eigentlich noch nicht dran

  3. Registriert seit
    09.01.2008
    Beiträge
    263

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von HavannaGS Beitrag anzeigen
    Ahoi

    beim durchblättern des Louis-Dudens kam ich auf die Seite mit den Sturzpads, die eigentlich bekannt sind an "japanischen RENNHOBELN"

    Hat sich jemand solche Sturzhilfen an die Q montiert?

    (okay, diese Frage stelle ich nicht um über den Sinn oder Unsinn, Verschönerung oder Verunstaltung der Q mit solchen Gadgets zu diskutieren...wenns darum ging, müsste der ZBH-Katalog nur halb zu dick sein)

    Du hast doch auf jeder Seite je ein RIESENSturzpad

  4. Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    369

    Standard

    #4
    Hallo Fischkopf!

    Weißt Du zufällig, wer diese Sturzpads für den Endantrieb anbietet?

  5. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #5
    Boxer Design



    noch ein paar Fotos hier.

  6. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    1.418

    Standard

    #6
    Danke Peter, ich hatte die wohl mal gesehen mir war aber entfallen wer die vertreibt.

  7. Registriert seit
    08.09.2007
    Beiträge
    72

    Standard

    #7
    AC Schnitzer hat auch noch eins für die Boxer Endantriebe.
    Gruß
    OLLI

  8. Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    210

    Standard

    #8
    Hi,

    weiss jemand wie die Dinger befestigt sind (vorne und hinten). Sieht aus als wäre es kein grösseres Problem sich so etwas selber zu basteln. Und es scheint Sinn zu machen.

    Grüssle jora

  9. Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    369

    Standard

    #9
    Super!

    Vielen Dank @ all für Eure schnellen Postings. Werde mich morgen gleich mal auf den Weg nach sowas machen. Denn sollte sich die Q irgendwann noch mal zum schlafen auf die rechte Seite legen, bliebe dann zumindest der Endantrieb vor weiteren Kratzern verschont...

  10. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von jora Beitrag anzeigen
    Hi,

    weiss jemand wie die Dinger befestigt sind (vorne und hinten). Sieht aus als wäre es kein grösseres Problem sich so etwas selber zu basteln. Und es scheint Sinn zu machen.

    Grüssle jora
    Hinten wie ein Duebel:
    - schwarze Kappe vorsichtig aushebeln
    - das Rondell schoen mit wasserfestem Fett fuellen (aber nicht den Hohlraum in der Mitte)
    - Plastikteil einsetzen, Schraube festziehen, Plastikzapfen spreizt sich und sitzt fest. Zeitaufwand weniger als 2 Minuten.

    Vorne ist es ein langer Bolzen, an dem eine Seite schon das Pad traegt. Also durch durch die Vorderachse stecken, dann das Gegenstueck von Hand aufdrehen. Zeitaufwand 30 Sekunden.

    Der urspruengliche Hersteller ist uebrigens http://www.peco-germany.com/

    Selber machen kann man sowas sicher auch leicht. Eine Scheibe aus einem Schneidbrett ausbohren, in die Mitte eine Loch bohren, einen Duebel mit entsprechender Schraube durchstecken. Eventuell muss man zwei Scheiben nehmen, um auf die Tiefe zu kommen.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kardanschutz+Sturzpads vorne
    Von Kiriaki im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.01.2012, 18:21
  2. Sturzpads Crashpads (Türstopper)
    Von Schweinehund im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 22.09.2010, 13:05
  3. Sturzbügel kontra Sturzpads für BMW F650 GS Twin
    Von Superanderl im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.09.2009, 22:24
  4. Sturzpads
    Von ralvieh im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.09.2008, 06:06
  5. Sturzpads für R1200 GS ADV?
    Von MaRei im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.05.2008, 15:50