Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

suche Gegensprechanlage

Erstellt von schoenegge, 14.05.2008, 07:28 Uhr · 15 Antworten · 2.284 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.02.2006
    Beiträge
    1.262

    Standard Alternative zu Baehr...

    #11
    sehe ich keine!!!
    Ansonsten fällt mir dazu nur der Werbespruch ein:
    "früher oder später kriegen wir sie doch"

    oder
    "wenn Du am Stuhl Deines Chef`s sägen willst,
    nimm QUALITÄTSWERKZEUG"

  2. Registriert seit
    30.09.2007
    Beiträge
    13

    Standard

    #12
    Alle vorgeschlagenen Sprechanlagen sind wirklich unschlagbar, habe die von Beahr selber probiert, irre gut! Aber alles hat zwei Seiten. Ich finde sie einfach unbezahlbar, wenn sie wirklich alle können soll.
    Ich habe mir dann das „BT-Intercom Bluetooth Headset“ von Polo gekauft. Habe das Ding jetzt seit ca. 6 Monaten und bin eigentlich sehr zufrieden. Ich benutze die Sprechanlage hauptsächlich zum telefonieren oder um mit meinem Sohn (7) zu sprechen. Es geht sogar beides, der Beifahrer kann auch aktiv am Telefonat teilnehmen. Auch das mit dem Navigationsgerät funktioniert tadellos.
    Aber für 229 Euros bekommt man auch nichts Perfektes. Der Sender/Empfänger außen am Helm ist vielleicht am Anfang ein wenig störend, aber nach einer Zeit okay. Die Sprachqualität ist auch nicht die Beste. Telefonieren geht ohne Problem bis 200 km/h auch das Sprechen mit dem Beifahrer klappt bis zu dieser Geschwindigkeit (mit meiner Frau). War auch nur mal ein Test, bei der Geschwindigkeit brauche ich keine Unterhaltung. Es ist mir Persönlich auch egal wie gut die Sprachqualität ist, Hauptsache ich verstehe meinen Beifahrer, Telefonpartner und Navi!
    Aber Musik ist wirklich nicht die Stärke der Sprechanlage, wobei ich aber nicht genau sagen kann, woran es liegt, Navi oder Sprechanlage. Musik hör ich eh nicht mein Fahren! Auch auf langen Touren, nervt mich Musik nur unter dem Helm.

    Mein Equipment:
    Shoei XR1000, Schuberth S1, Garmin 550, eine normales Bluetooth Handy, und klar BT-Intercom

    Mein Fazit: Mir reicht es!

  3. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #13
    ich kanns nur nochmal betonen. Es gibt EINE Alternative zu Baehr: www.ake-electronic.de
    Deren BT Anlage kenn ich allerdings persönlich nicht... soll aber super sein.

    BMW bringt demnächst auch ein neues BT Intercom für die BMW Helme raus. Mit klassischem BügelMic. Soll die suboptimale WCS ablösen. Für BMW Helmbesitzer vielleicht interessant!

    Ansonsten haben BT Lösungen auch einen gewissen Charme... ich bin auch Umgestiegen. Wobei ich die Soundquali der AKE Anlage nicht sooooo sehr vermisse, wie die bessere Funktionalität. Mein Cardo Interkom will immer angebrüllt werden, damit die Voice-Steuerung den "Kanal öffnet". Schaltet man auf permanent Verbindung mit der Sozia, dann wird diese durch das Navi abgebrochen und muss dann wieder von Hand aktiviert werden. Dumm nur, dass kann nur die Sozia aktivieren... aber nur der Fahrer kann erahnen, wann das Navi "aus der Leitung ist" und überhaupt wieder mit der Sozia kommuniziert werden kann.
    Telefonieren klappt mit einem SE Handy und zumo erstklassig... ich werd immer am anderen Ende gefragt wo ich gerad bin... keiner glaubt mir dann, wenn ich sag: mit 140 auf der Autobahn! Ein Helm mit gutem Windschutz im Kinnbereicht ist dafür aber fast Voraussetzung.

    Das ist bei Kabelgebundenen Systemen wesentlich besser. Die AKE hat das Navi einfach gedämpft und mann konnte sich paralel unterhalten.

    ABER: Gerad die günstigen BT Lösungen sind im Preis-Leistungsverhältniss für einfache Funktionalität imho unschlagbar... es sei denn man will Musik hören.

  4. Registriert seit
    25.05.2006
    Beiträge
    449

    Standard BAEHR!

    #14
    mav

    P:S: schön kurz die Antwort, gell?

  5. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.414

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von obelixx Beitrag anzeigen
    Da kann ich Zebulon nur beipflichten ... über die Audio-Qualitäten der VERSO XL kann man nicht meckern.
    Man ist flexibel.
    Und bis 180-200 km/h ist die Verständigung wirklich ok (GSA-Sitzbank unten-Fahrer 179cm Baehr Touring-Sozia 168cm Sch.Profil) ! Und die Musik etc. kommen auch gut rüber.

    Ich habe meine VERSO XL auch auf die Werkzeugkiste gespannt und an den "Steckdosenstrom" angeschlossen.

    Ich glaube, das mit dem "blauen Zahn" wird erst so richtig gut, wenn die Bandbreite der Signalübertragung erheblich erweitert werden kann !
    Hi Stefan,

    das mit Bandbreite ist ok. Bluetooth hat etwa die 12-fache übertragungsrate von ISDN, nämlich über 743 kb/sec. Ein Dolby Dgital Signal aus dem DVD Player benützt nur die halbe Bandbreite. Für Sprachübertragung ist Bluetooth sogar total overdressed was die Bandbreite betrifft

  6. Registriert seit
    04.09.2007
    Beiträge
    342

    Standard

    #16
    Dann liegt es wohl eher am Gesamtsystem, wenn die Datenübertragung aus einigen Quellen nicht soooo toll übertragen wird.
    Vielleicht ist das der Grund, warum manche Anbieter etwas zögerlich auf den Markt drängen ?
    Oder ist es wie beim wlan, das viel Bandbreite durch Verschlüsselung "verblasen" wird ?
    (ich bin kein E-Mensch ... aber ich habe etwas angeleses und angebasteltes E-Technik-Halbwissen )


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Gegensprechanlage MIT-100
    Von Smile im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.12.2011, 15:56
  2. Suche Gegensprechanlage
    Von Lucy im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.08.2011, 14:20
  3. Gegensprechanlage
    Von Donnerbalken im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.11.2009, 09:27
  4. Suche Empfehlung: bike-to-bike Gegensprechanlage
    Von clausk im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 08.02.2009, 15:50
  5. Gegensprechanlage
    Von LJ1 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.10.2007, 14:02