Seite 15 von 16 ErsteErste ... 513141516 LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 154

Super oder Super-Plus

Erstellt von derdieter, 29.05.2012, 14:03 Uhr · 153 Antworten · 24.485 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    902

    Standard

    Bei mir kommt das rein was der Hersteller vorgibt! Nicht mehr und nicht weniger!

    Wer Unterschiede zwischen 95 und 98 feststellt, sollte dieses unbedingt vertiefen und sich einen anderen Job als sensibler hochempfindlicher Produkttester suchen und das meine ich nicht ironisch sondern ernsthaft.

    Es gibt auch Leute die Superdiesel im Auto tanke und meinen, der Diesel ist damit ein Heizölferrari aber in Wirklichkeit zahlt den Sprit nur die Firma!

  2. Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    902

    Standard

    Ach HP2monster,

    interessant das DU dich angesprochen fühlst, obwohl ich in keinem Wort DICH angesprochen haben. Was du machst und woran du glaubst ist dein Ding und mein Beitrag bezog sich allgemein auf das Thema und ich denke das kann man auch erkennen.

    Eventuell solltest DU über deinen Ton nachdenken oder haben das Monster so an sich?

  3. Registriert seit
    10.08.2014
    Beiträge
    8

    Standard

    Also ich denke schon das dort ein Unterschied zwischen Super Plus und Super festzustellen ist, aber das muss jeder selber wissen und für sich entscheiden.

    Einen lieben Gruß von einem sensiblen hochempfindlichen Produkttester......

  4. Registriert seit
    27.03.2014
    Beiträge
    4

    Standard

    E10 muss nicht, Super reicht, der Rest ist Einbildung.

  5. Registriert seit
    25.04.2014
    Beiträge
    480

    Standard

    höherwertiger Sprit kann in manchen Fällen Klopfen und Klingeln beheben. Ist ja auch so beim Unterschied zwischen Super und Super Plus. Motoren, die S+ benötigen, sind so hoch verdichtet, daß normales Superbenzin nicht kontrolliert zündet (Klopfen oder Klingeln), also braucht man besseren Treibstoff mit höherer Oktanzahl. Ein ähnlicher Effekt kann anscheinend auftreten, wenn der Brennraum mit starken Ablagerungen verschmutzt ist. Die können den Treibstoff dann auch frühzeitig entzünden. Auch da kann besserer Treibstoff helfen.

  6. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    Laut BMW ist bei der TÜ nicht Klopfen und Klingeln die Folge von 95-Oktan-Benzin, sondern höchstens geringe Leistungseinbußen. Für die MÜ und darunter war ohnehin Super die empfohlene Oktanzahl. Wer hier in Deutschland bei Super-Benzin schon Klopfen und Klingeln bemerkt, hört möglicherweise auch das Gras wachsen.

  7. Registriert seit
    25.04.2014
    Beiträge
    480

    Standard

    bei den Maschinen mit Klopfsensor ist das vermutlich richtig. Nur der Teil mit den Ablagerungen wird wahrscheinlich auch vom Klopfsensor nicht weggeregelt werden können. Keine Ahnung, wie anfällig die 12er dafür sind. Der Brennraum meiner 1150 sieht zumindest aus wie Omma von unten.

  8. Registriert seit
    07.11.2011
    Beiträge
    49

    Standard

    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Laut BMW ist bei der TÜ nicht Klopfen und Klingeln die Folge von 95-Oktan-Benzin, sondern höchstens geringe Leistungseinbußen. Für die MÜ und darunter war ohnehin Super die empfohlene Oktanzahl. Wer hier in Deutschland bei Super-Benzin schon Klopfen und Klingeln bemerkt, hört möglicherweise auch das Gras wachsen.
    Genau! Alles Hirngespinste!

    Ich frag mich bloss wo die Leistungseinbusse herkommt?
    Doch nicht etwa von der Zündungsrückstellung damits nicht klingelt?

  9. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    Es gibt vermutlich empfindliche und weniger empfindliche Naturen. Auch ganz ohne Gras... oder Produkttests...

    Ich für meine Teil habe mit 95 Oktan-Super klingeln vernommen, mit 102er ist es weg. Also bitte.
    Habe über 20 Jahre Einzylinder gefahren und denke schon, dass ich einen klopfenden oder wie es ja eigentlich wohl besser heisst: klingelnden Motor heraus höre. Das ich das nun an der neuen Q vernommen habe, hat mich auch gewundert es aber es hat sich einfach eingeschlichen.

    Auch wenn ich den Motor i.d.R. nur selten an seine Leistungsgrenzen treibe, aber beim sauberen Hochdrehen merkt man sehr wohl, ob da unten im Maschinenraum was klingelt oder nicht...

    Aber bitte:Soll auch jeder glauben, was er mag.

    Gruss
    Jan

  10. Registriert seit
    01.09.2013
    Beiträge
    449

    Standard

    Das Problem ist ja oft dass man sich was einbildet und mit der vermeintlichen Lösung ist das vermeintliche Problem gelöst.

    Ist halt alles subjektiv was nicht objektiv reproduzierbar messbar ist.
    Bitte nicht falsch verstehen. Ich spreche hier niemandem etwas ab oder unterstelle hier was.

    Um das wirklich rauszufinden müsste man ne "Blindverkostung" machen. Also die Karre an der mehrfachzapfsäule abstellen. Dem Beifahrer zu sagen das es tanken soll was er will (ausser Diesel) und auch die Rechnung begleicht. Dann geht man von der Maschine weg und "spickt" auch nicht.
    Dann fahren und schauen wie sich die Karre verhält. Das dann ein paar mal wiederholen mit unterschiedlichen Spritsorten und dann kann man noch am ehesten sagen was Sache ist. Alles andere sind _meistens_ nur selbsterfüllende Prophezeiungen und eben wenig objektiv, selbst wenn man das zu vermeiden sucht. Das Hirn spielt hier mit uns einfach Katz und Maus.
    Da ich im proffesionellen Umfeld teste (QS) kenne ich das leider nur allzugut.

    Was man hier in diesem "Spannungsfeld" nicht vergessen darf sind auch die "Randbedingungen" bzw. "Rahmenparameter". Der eine Zylinder hat ablagerungen der andere nicht. Die Umgebungstemperatur spielt ne Rolle, ist der Motor warm oder kalt usw. usf.

    Meine persönliche Meinung ist dass die "Premium"-Spritsorten einfach nur für die Gewinnmaximierung der Ölmultis da sind. Übrigens ist Ethanol gar nicht so schlecht als Treibstoff. Gerade in Südamerika wird oft E85 verkauft. Ich persönlich verweigere mich der E10-Flüssigkeit aus eher moralischen Gründen als denn technischen. Im normalen Kraftstoff (Super und z.T. auch Super+) ist bis zu 5% Ethanol enthalten und wird deshalb auch oft E5 genannt.

    Grüße aus IN


 
Seite 15 von 16 ErsteErste ... 513141516 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. welchen Sprit tanken, Super oder Super plus?
    Von kälbchentreiber im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 04.05.2013, 22:47
  2. Super oder Super Plus
    Von jens45527 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 22.08.2012, 17:20
  3. Super+ oder Super E10
    Von Foo'bar im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.07.2012, 18:37
  4. Super oder Super Plus für die 1200GS?
    Von Graues Woelfchen im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 28.08.2010, 07:43
  5. Super oder Plus???
    Von whyPkey im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.06.2008, 14:12