Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 39 von 39

Super oder Super Plus

Erstellt von jens45527, 18.08.2012, 08:08 Uhr · 38 Antworten · 5.062 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.07.2011
    Beiträge
    21

    Standard

    #31
    Grüß Euch!

    Joe hat mit seiner Aussage betreffend Motorleistung (fast) recht.

    Die Motorleistung ist eine Rechengröße aus Motordrehzahl und Drehmoment und ist nicht "spürbar", das Drehmoment spüre ich am Hinterrad als Umfangskraft (Nm, also Kraft * Hebelarm). Der Zusammenhang Drehmoment-Leistung ist: P = N * MD * pi / 30000. Damit kann man ganz einfach die Leistung des Gefährtes ausrechnen, also bei 5000 Upm / Vollast (115 Nm) liegen ca. 82 PS (60 kW) an, erst bei der Nenndrehzahl die aktuell 110 PS.

    Gruß aus der Steiermark - Martin

  2. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #32
    Der allgemeine Moppedfahrer hat zwar Unrecht aber er meint im allegmeinen, wenn er Drehmoment sagt:

    Leistung im unteren Drehzahlberreich und/oder den Drehmomentverlauf im Drehzahlband

    Gruß
    Berthold

  3. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von VaraMartin Beitrag anzeigen
    Grüß Euch!

    Joe hat mit seiner Aussage betreffend Motorleistung (fast) recht.

    Die Motorleistung ist eine Rechengröße aus Motordrehzahl und Drehmoment und ist nicht "spürbar", das Drehmoment spüre ich am Hinterrad als Umfangskraft (Nm, also Kraft * Hebelarm). Der Zusammenhang Drehmoment-Leistung ist: P = N * MD * pi / 30000. Damit kann man ganz einfach die Leistung des Gefährtes ausrechnen, also bei 5000 Upm / Vollast (115 Nm) liegen ca. 82 PS (60 kW) an, erst bei der Nenndrehzahl die aktuell 110 PS.

    Gruß aus der Steiermark - Martin
    Wenn schoin wissenschaftliche Abhandlungen dann bitte auch Umgebungstemperatur, Luftdruck, Reibungsverluste etc. mit einbeziehen.....oder anders gesagt wenn schon im Betriebshandbuch steht das bei Verwendung von 95ROZ gegenüber 98 ROZ mit geringefügigen Leistungseinbußen gerechnet werden könne, dann heißt das nicht automtisch das geringfügige Leistungseinbußen auftreten oder sogar wargenommen werden können.....im Labor vielleicht..
    Gruß
    Dirk

  4. Baumbart Gast

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von beiker Beitrag anzeigen
    Der allgemeine Moppedfahrer hat zwar Unrecht aber er meint im allegmeinen, wenn er Drehmoment sagt:

    Leistung im unteren Drehzahlberreich und/oder den Drehmomentverlauf im Drehzahlband
    nee, er meint eigentlich die Kombi aus Motorleistung bei einer Drehzahl mit Getriebestufe und Sekundärübersetzung.

  5. Registriert seit
    15.07.2011
    Beiträge
    21

    Standard

    #35
    @Dirk: Danke für die Kategorisierung meiner Erklärung der einfachen Berechnung von Leistung aus Drehmoment und Drehzahl als "wissenschaftliche Abhandlung". Aber wo in dieser einfachen Beziehung Platz für Umgebungsbedingungen und Reibungskoeffizienten sein soll, erschließt sich mir nicht.

    Ich wollte nur einmal einfach verständlich den Zusammenhang zwischen diesen Begriffen, mit denen alle hier so gern um sich werfen, erklären.

    Gruß - Martin

  6. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von VaraMartin Beitrag anzeigen
    @Dirk: Danke für die Kategorisierung meiner Erklärung der einfachen Berechnung von Leistung aus Drehmoment und Drehzahl als "wissenschaftliche Abhandlung". Aber wo in dieser einfachen Beziehung Platz für Umgebungsbedingungen und Reibungskoeffizienten sein soll, erschließt sich mir nicht.

    Ich wollte nur einmal einfach verständlich den Zusammenhang zwischen diesen Begriffen, mit denen alle hier so gern um sich werfen, erklären.

    Gruß - Martin
    Hallo Martin, während meines Grundstudiums 1978 hatte ich einen Prof. in der Technischen Mechanik welcher uns nach jeder wissenschaftlichen Abhandlung/ Berechnung von Leistungen und Drehmomenten in Verbindung mit Antriebskonzepten folgendes Statement gab: " und die ganze wissenschaftliche Abhandlung können Sie an den Nagel hängen wenn sie die PS nicht auf die Straße bringen"

    Gruß
    Dirk

  7. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.023

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von VaraMartin Beitrag anzeigen
    .....Aber wo in dieser einfachen Beziehung Platz für Umgebungsbedingungen und Reibungskoeffizienten sein soll, erschließt sich mir nicht.
    .....
    Moin Martin,

    für solche Rechenanwendungen gibt es einschlägige Formelsammlungen

    Aber für solche Gedankenspiele hab ich überhaupt keine Zeit. Es wird getankt was reingehört, bei meiner mittlerweile alten Möhre mit nur 98PS nämlich 95ROZ, fertig - aus - Feierabend.

    Ob sie Leistung bringt, seh ich immer an den Abständen, die ich bei Ausfahrten rausfahre. Und wenn ich in den Spiegel sehe, bin ich beruhigt - er hat sich nicht verkleinert - der Leistungsschub

  8. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.023

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von Spark Beitrag anzeigen
    ....." und die ganze wissenschaftliche Abhandlung können Sie an den Nagel hängen wenn sie die PS nicht auf die Straße bringen"

    Gruß
    Dirk
    so isses !!!

    Als die CB1300F rauskam, hab ich zu meinem Bekannten gesagt, der auch diese Repsol-Feuerbladder mit 173PS im Hof stehen hatte, ich würde gerne mal ein Moped mit deutlich mehr als 100PS fahren. Da meinte er nur: "Die Leistung mußt Du erstmal auf die Straße bringen. Die CB hat nur 98PS, aber mit der fahr ich der Repsol im Odenwald um die Ohren, wie ich es haben will!"

    Etliche Jahre und einige Mopeds später kann ich daß nur bestätigen.

  9. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.799

    Standard

    #39
    Der gemeine Motorradfahrer ( vl ich?) meint die sich ändernde größere Sitzpressung und längere Armziehung, wenn er von gut Drehmoment im mittleren Drehzahlbereich spricht.
    Wenn er von guter Leistung spricht, meint er meht die erreichbare hohe Höchstgeschwindigkeit.
    Gefühlt sind durchgängig 100 NM lahmer als unten 80 und dann Mitten/ oben 95NM...


 
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Super oder Super-Plus
    Von derdieter im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 153
    Letzter Beitrag: 12.08.2014, 19:29
  2. welchen Sprit tanken, Super oder Super plus?
    Von kälbchentreiber im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 04.05.2013, 22:47
  3. Super+ oder Super E10
    Von Foo'bar im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.07.2012, 18:37
  4. Super oder Super Plus für die 1200GS?
    Von Graues Woelfchen im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 28.08.2010, 07:43
  5. Super oder Plus???
    Von whyPkey im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.06.2008, 14:12