Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 47

Super oder Super Plus für die 1200GS?

Erstellt von Graues Woelfchen, 23.08.2010, 13:03 Uhr · 46 Antworten · 12.504 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von Presi7XL Beitrag anzeigen
    Ich merke bei meiner 2009er GS ADV einen sehr deutlichen Unterschied sowohl im Durchzug, als auch bei der Endgeschwindigkeit (bei montierten Koffern etwa 10-15 km/h)
    Ein echter Münchhausen Eine solche Geschichte wäre nicht mal den Marketingabteilungen der Mineralölkonzerne eingefallen

    Ich werde nächstens auch mal Super+ tanken und hoffen, dass mein Überschallknall niemanden erschreckt

    Grüße
    Steffen

  2. Registriert seit
    09.06.2010
    Beiträge
    575

    Standard

    #32
    So nun meine Erfahrung

    fahre meine GSA Bj. 2010 nun fast 8000 km über Berg und Tal dabei wurde immer nur Super 95ok. getankt.

    Der Verbrauch lag bei 5,2-6,2l wobei die 6,2l in den ersten paar Tausend KM waren und nun immer so bei 5,2l im Schnitt!
    Da sind fahrten über 2600m und Tempo 200 auf kurzen ganz kurzen AB (A9) Etappen drin (ich Hasse Autobahnen!)

    So nun mehr gibt nich (vermutlich auch gut so!?)

  3. Registriert seit
    05.05.2007
    Beiträge
    474

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von Rollo-OL Beitrag anzeigen
    Mit "mal" wird es keinen Unterschied geben.
    Man braucht in etwa drei Tankfüllungen damit sich die Einspritzung entsprechend umstellt.
    ...
    Wieso das denn ?!? Da stellt sich nix um, dafür gibt's den Klopfsensor und all die anderen Meßfühler, daß sich die Einspritzung nach max. 1/50 sec umstellt.

    Falls evtl. die gern beworbene "Reinigungskraft" gemeint war, die Ablagerungen entfernen können soll, dann vielleicht. Aber bei "Reinigung" denk ich immer an Clementine aus den 70ern...

  4. Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    37

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von Zeebulon Beitrag anzeigen
    Falls evtl. die gern beworbene "Reinigungskraft" gemeint war, die Ablagerungen entfernen können soll, dann vielleicht. Aber bei "Reinigung" denk ich immer an Clementine aus den 70ern...
    Vielleicht haben wir das + bisher falsch verstanden + einen Schuß Meister Proper war vielleicht gemeint.

    Ich hatte wohl schon mal erwähnt, dass der Glaube Berge versetzen kann.

  5. Registriert seit
    18.08.2007
    Beiträge
    574

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von Zeebulon Beitrag anzeigen
    Wieso das denn ?!? Da stellt sich nix um, dafür gibt's den Klopfsensor und all die anderen Meßfühler, daß sich die Einspritzung nach max. 1/50 sec umstellt...
    Und genau diese Klopfsensoren und die anderen Messfühler sorgen dafür, das es mit 95 ROZ besser voran geht als mit 92 und mit 98 besser als mit 95. Geht übrigens nur bei modernen Motoren, die beim vorgeschriebenen Sprit permanent an der Klopfgrenze gefahren werden - und dafür ist der Boxer das Paradebeispiel.
    Also man hübsch weiter in 20 Jahre altem "jetzt helfe ich mir selbst Wissen" verharren und mit 5,2 l Durchschnittsverbrauch das Mofa um die um die Ecke tragen. Wenn man die GS mal wirklich fährt, ist unter 6,8 l/100km nichts zu machen - geht durchaus bis 7,8 l / 100 km jeweils pro Tankfüllung.
    Aber das sind Dimensionen, die die "Klapphelmfraktion" schon deshalb anzweifeln muss, damit sie vor sich selbst nicht zugeben muss, dass man auch anders fahren kann, als sie selbst
    Gruß
    Berndt

    Ach ja, ich fahre meistens Super 95 ROZ - nur wenn es in die Alpen, Schwarzwald, oder Eifel geht, (ca 7000km /Jahr) kommt 98 ROZ rein, da möchte ich gern jedes bischen "Placebo-Effekt" ausnutzen..

  6. Baumbart Gast

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von Presi7XL Beitrag anzeigen
    Und genau diese Klopfsensoren und die anderen Messfühler sorgen dafür, das es mit 95 ROZ besser voran geht als mit 92 und mit 98 besser als mit 95. Geht übrigens nur bei modernen Motoren, die beim vorgeschriebenen Sprit permanent an der Klopfgrenze gefahren werden - und dafür ist der Boxer das Paradebeispiel.
    Wenn du wirklich Ahnung hättest und nicht sonne Luftpumpe wärst würdest Du das differenzierter darstellen. SO stimmtz nämlich nicht.

  7. Registriert seit
    19.06.2010
    Beiträge
    253

    Standard

    #37
    Wenn man die GS mal wirklich fährt, ist unter 6,8 l/100km nichts zu machen - geht durchaus bis 7,8 l / 100 km jeweils pro Tankfüllung.
    SIC !!!!

  8. Registriert seit
    05.05.2007
    Beiträge
    474

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von Presi7XL Beitrag anzeigen
    Und genau diese Klopfsensoren und die anderen Messfühler sorgen dafür, das es mit 95 ROZ besser voran geht als mit 92 und mit 98 besser als mit 95. Geht übrigens nur bei modernen Motoren, die beim vorgeschriebenen Sprit permanent an der Klopfgrenze gefahren werden - und dafür ist der Boxer das Paradebeispiel.
    ...
    Zitat Zitat von Rollo-OL Beitrag anzeigen
    Mit "mal" wird es keinen Unterschied geben.
    Man braucht in etwa drei Tankfüllungen damit sich die Einspritzung entsprechend umstellt.
    ...
    Exakt - und diese "Umstellung" geht bei jedem Arbeitstakt vor sich: also bei 6000/min ist das 3000 mal pro Zylinder und Minute: das dauert 1/50 sec ... und nicht 3 Tankfüllungen !

    Soweit ich mich erinnere, streut ja auch die 1200er bei Leistungstests recht kräftig. Stand dort dann jedesmal genau die Spritsorte dabei?

    Zu den Ausführungen betr. daß man erst ab 6,8l/100 ein echter Kerl ist, möchte ich nix sagen.

  9. Registriert seit
    07.05.2007
    Beiträge
    158

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von Presi7XL Beitrag anzeigen
    Wenn man die GS mal wirklich fährt, ist unter 6,8 l/100km nichts zu machen - geht durchaus bis 7,8 l / 100 km jeweils pro Tankfüllung.
    Aber das sind Dimensionen, die die "Klapphelmfraktion" schon deshalb anzweifeln muss, damit sie vor sich selbst nicht zugeben muss, dass man auch anders fahren kann, als sie selbst
    Gruß
    Berndt

    Ach ja, ich fahre meistens Super 95 ROZ - nur wenn es in die Alpen, Schwarzwald, oder Eifel geht, (ca 7000km /Jahr) kommt 98 ROZ rein, da möchte ich gern jedes bischen "Placebo-Effekt" ausnutzen..
    Wow, ich erstarre in Ehrfurcht...
    Jetzt weiß ich endlich was ich falsch mache, ich muss mehr Gas geben... damit mein Integralhelm nicht peinlich wirkt...

  10. Registriert seit
    18.08.2007
    Beiträge
    574

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von Zeebulon Beitrag anzeigen
    Exakt - und diese "Umstellung" geht bei jedem Arbeitstakt vor sich: also bei 6000/min ist das 3000 mal pro Zylinder und Minute: das dauert 1/50 sec ... und nicht 3 Tankfüllungen !

    Soweit ich mich erinnere, streut ja auch die 1200er bei Leistungstests recht kräftig. Stand dort dann jedesmal genau die Spritsorte dabei?

    Zu den Ausführungen betr. daß man erst ab 6,8l/100 ein echter Kerl ist, möchte ich nix sagen.
    Wußte ich doch, das einge darauf anspringen .Habe ich aber so nicht gesagt, ich habe gesagt, dass man(n) die Q so fahren muss, um zu den 98 ROZ eine Aussage machen zu können. Wenn ich gemächlich unterwegs bin (und das ist nun mal die Mehrheit der Klapphelmfahrer) merke ich nicht einmal den Unterschied zwischen 92 und 95 ROZ - und der ist schon heftig..

    Ansonsten: Das Steuergerät korrigiert m.W. eben nicht bei jeden Einspritzvorgang, sondern wechselt die Mappingstützstellen erst, wenn mehrfach "angeklopft" wurde. Also nicht in einer 50stel, sondern im Bereich mehrer Sekunden. Darüber hinaus wird vom Steuergerät durchaus die Fahrweise "einkalkuliert", soweit sie durchs Mapping abgedeckt ist. Das dauert aber schon 1-2 Tankfüllungen und fällt immer auf, wenn die Batterie mal abgeklemmt war. Dann sind diese Daten nämlich weg und das Steuergerät lernt neu - mit ein Grund, warum viele feststellen, dass die Dicke plötzlich nicht mehr wie gewohnt fährt - und warum die "Leistungskits" zu Vorschalten mit der Zeit immer weniger bringen - das Steuergrät regelt immer besser dagegen an.
    Ihr habt also beide (fast) recht.

    Gruß
    Berndt


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Super oder Super-Plus
    Von derdieter im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 153
    Letzter Beitrag: 12.08.2014, 19:29
  2. welchen Sprit tanken, Super oder Super plus?
    Von kälbchentreiber im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 04.05.2013, 22:47
  3. Super oder Super Plus
    Von jens45527 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 22.08.2012, 17:20
  4. Super+ oder Super E10
    Von Foo'bar im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.07.2012, 18:37
  5. Super oder Plus???
    Von whyPkey im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.06.2008, 14:12