Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Supermotoumbau R 1200 GS

Erstellt von GS-Franky, 14.09.2006, 17:47 Uhr · 31 Antworten · 12.007 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    366

    Standard Supermotoumbau R 1200 GS

    #1
    Hallo GS-ler, wer von euch hat schon mal einen Supermotoumbau auf 17" bei ner 12er GS gemacht???? Kommt die Maschine dann nicht vorne ca. 20-30mm tiefer???? Das heist ja ich kratze noch eher mit der Fußraste??? Wie sieht das aus mit dem Versatz der hinteren Felge aus??? Tüv und abnahme ...... gab es Probleme oder so ? Vorteile oder nicht ??? Gruß Frank

  2. Registriert seit
    03.08.2005
    Beiträge
    507

    Standard

    #2
    Hallo Frank

    Da bis dato noch niemand geantwortet hat gebe ich nun meinen Senf dazu.

    Ich fahre aber leider keine 1200er, sondern nur eine 1150er GSA mit Supermotoräder der Größe 120/180. Habe noch 2 Bilder mitgeschickt. Ich habe mein Moped fast so gekauft wie es nun da steht. Ich selbst habe nur die Sitzbank umbauen lassen und tiefere Fußrasten montiert.

    Nach über einem Jahr und ca. 17000km kann ich dir meine Erfahrung geben.

    Meine GSA sieht für mich geil aus und es mach irre Spass damit zu fahren.

    Nun aber zu den Nachteile : Zu den recht hohen Umbaukosten kommen in Zukunft höhere Reifenpreise. Die Reifen halten auch nicht so lange. Ganz wichtig ist auch ein guter Reifen. Da du eine andere Lenkgeometrie, steilerer Lenkwinkel hast und ein kleineses Vorderrad ist es nicht so einfach mit den Kurven, besonderes wenn es bergabgeht und du anbremst........
    Ich hatte mal dem Michelin Macadam drauf, in solchen Situationen mit der Frau hinten drauf kein Spass, mach brauch man hohe Lenkkräfte. Der beste Reifen bis dato war eindeutig der Z6, der hielt aber nur knapp 6000km.

    Mein Fazit : Mir gefällt mein Moped so wie es ist und ich komme damit zurecht.

    Umbauen würde ich eine Neue aber nicht mehr. Zu viel Geld und schwerer zu fahren.

    Da die 1200er ist weiß ich nicht ob sich die andere Geometrie auch so auswirkt.

    Ich hoffe dir ein bisschen geholfen zu haben.

    Gruß Chrissi
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 9_9_06-14-.jpg   9_9_06-6-.jpg  

  3. Registriert seit
    18.03.2006
    Beiträge
    37

    Standard

    #3
    Hi,

    ich habe den Umbau vor ca. 1,5 Jahren gemacht.

    Vorteil= mehr Handlichkeit. den Versatz merkst Du nicht beim fahren. Habe außerdem ein Wilbersfahrwerk das 2 cm höher ist.

    Wenn Du die serienmäßigen Felgen der ST oder die von Schnitzer nimmst, dürftest du keine Probleme beim TÜV bekommen.Weiterer Vorteil bei den Umbau bei der 12er gegenüber der 1150er ist das Du die sereinmäßigen Felgen immer wieder montieren kannst ohne Probleme mit den Tachoantrieb da digital.

    Vorsicht bei den Reifen = die 12er ist extrem handlich mit diesen Felgen. Mann kann nicht jeden Reifen nehmen ansonsten wird Sie kippelig. Ich empfehle den Sportec M3

    Mfg Gerald

  4. Registriert seit
    16.08.2006
    Beiträge
    81

    Standard

    #4
    Habe auch einen Umbau auf 120/180.
    Die Felgen sind von der ST, es gab beim TÜV absolut keine Probleme.
    Als Reifen ist der Metzeler Z6 montiert, ich finde ihn absolut erste Sahne.
    Klar, der Verschleiss ist höher, aber der Spaß-Faktor auch!!

    Ich kann einen Wechsel nur empfehlen...

    Martin.

    PS: Noch ein Bildchen als Anlage !
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken gs_klein2_groessenveraenderung_groessenveraenderung.jpg  

  5. Registriert seit
    25.05.2006
    Beiträge
    272

    Standard

    #5
    Mensch Martin, und die Parkbank in Felgenfarbe mitlackieren lassen, Kompliment!


    Stephan

  6. Registriert seit
    16.08.2006
    Beiträge
    81

    Böse

    #6
    Man gönnt sich ja sonst nix...

  7. diddlo77 Gast

    Standard Umbau

    #7
    Hallo Sportkuh....

    erstmals Hut ab für den Umbau echt geil....

    Kannst du mir ein paar Tipps geben, ich möchte nämlich auch auf Supermoto umrüsten:

    1) woher kriegt man am besten die Felgen?
    2) was kosten diese?
    3) was muss man dazu bestellen? damit ich diese auch ohne Probleme montieren kann..?
    4) was hast du welche Reifen drauf?


    Besten Dank im Voraus?

    Grüße aus Südtirol

    Mike

  8. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    1.418

    Standard

    #8
    Auch wenn ich keine Supermoto haben möchte, habe ich größten Respekt für solche Umbauten, echt klasse gemacht und mit Liebe zu Detail!

    Aber so viel Lob gibts nicht ohne auch blöde Frage zu stellen, Martin hat die Zündkerzenabdeckung in gelb, sind die lackiert oder gibt es die irgendwo eingefärbt zu erwerben? Ich hätte die evtl. auch gern in einer anderen Farbe. Crissi hat die Ventildeckel auch in bunt bzw. grau/antrazit, gleiche Frage sind die lackiert oder gar eloxiert, würde meine gerne in blau haben am besten sieht ja eloxiert aus aber das wird sicher ne mörder Arbeit und teuer....????

  9. Registriert seit
    16.08.2006
    Beiträge
    81

    Standard

    #9
    @ Fischkopf (ein cooler User-Name )

    Die Abdeckungen sind lackiert...
    Frag doch einen Lackierer, der spritzt Dir die Dinger in Null Komma nix an, und vor allem ohne "Rotznasen"...

    ....Kostet auch nicht die Welt....

    Grüße, Martin.

  10. Registriert seit
    16.08.2006
    Beiträge
    81

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von diddlo77
    Hallo Sportkuh....

    erstmals Hut ab für den Umbau echt geil....

    Kannst du mir ein paar Tipps geben, ich möchte nämlich auch auf Supermoto umrüsten:

    1) woher kriegt man am besten die Felgen?
    2) was kosten diese?
    3) was muss man dazu bestellen? damit ich diese auch ohne Probleme montieren kann..?
    4) was hast du welche Reifen drauf?


    Besten Dank im Voraus?

    Grüße aus Südtirol

    Mike
    Servus Mike,

    erstmal nette Grüße nach Südtirol.Ist eines meiner liebstens Ziele zum Motorradfahren!!!

    Zu Deinen Fragen:

    1.Die Felgen sind von der ST

    2.Kann ich Dir nicht genau sagen, da die Felgen schon beim Kauf meiner Q montiert waren... (Motorrad war ein Ausstellungsstück bei meinem Händler)

    3.Du brauchst nicht dazu zu bestellen, so glaube ich jedenfalls...

    4.Bereifung ist vorne 120/70/17 und hinten 180/55/17.Fabrikat Metzeler Z6... nur zu empfehlen...geiles Fahren mit den Gummis...

    Sorry, daß ich Dir hiermit sicher nicht genügend Infos geben konnte..

    Frag doch einfach Deinen Händler........

    Grüße nach Südtirol (wo wohnst denn genau?)
    Martin.


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Supermotoumbau R1200GS
    Von GS-Franky im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 03.11.2011, 23:47
  2. Supermotoumbau F800GS
    Von PFEH im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.09.2010, 12:03
  3. Supermotoumbau R1200GS
    Von GS-Franky im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 23.03.2009, 17:15
  4. Supermotoumbau R 1200 GS
    Von GS-Franky im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.10.2008, 18:34
  5. Supermotoumbau mit Felgen K 1200 R
    Von GS-Franky im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.03.2008, 18:44