Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Sushi Box

Erstellt von z-stromer, 23.05.2013, 07:39 Uhr · 28 Antworten · 1.812 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.02.2013
    Beiträge
    61

    Standard Sushi Box

    #1
    Liebe Gssler und Gsslerinnen,

    habe im MO Motorradtest gelesen, dass die LC ein Getriebe aus Japan eingepflanzt hat.

    Ich mag vielleicht ein wenig kleinlich klingen- aber das haut dem Faß den Boden aus.

    Der Bestseller. Das Mopped, das anscheinend so viel besser ist als seine Mitbewerber (Yamaha z.B)
    fährt mit japanischer Sushi Box als deutsches Premium Produkt aus Berlin zu seinen zahlfreudigen kunden, die (wie ich auch), stolz darauf sind ein so tolles Motorrad zu fahren.

    Falls es die Presse liest:
    Wenn schon BMW , dann richtig und kein internat. Baukastenprinzip und obendrein die Konkurrenz belächeln.= schwach!
    Ich werde mir keine LC kaufen!! Ich bin überglücklich, mich noch für eine TB entschieden zu haben, meiner Meinung nach die letzte wahre GS-Entwicklungsstufe.


    Freunde....isch hab ja sooo kreislauf jerade....


    Gruß aus de palz

    Stromer

  2. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.621

    Standard

    #2
    Herzlich willkommen in der globalen Welt 2013.

  3. Registriert seit
    20.03.2013
    Beiträge
    199

    Standard

    #3
    Ich freu mich schon auf das, was da kommen wird und deck mich mit Popcorn und Bier ein

  4. Registriert seit
    16.02.2013
    Beiträge
    61

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von morepower Beitrag anzeigen
    Ich freu mich schon auf das, was da kommen wird und deck mich mit Popcorn und Bier ein
    sooo früh schon

  5. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von z-stromer Beitrag anzeigen
    Liebe Gssler und Gsslerinnen,

    habe im MO Motorradtest gelesen, dass die LC ein Getriebe aus Japan eingepflanzt hat.

    Ich mag vielleicht ein wenig kleinlich klingen- aber das haut dem Faß den Boden aus.

    Der Bestseller. Das Mopped, das anscheinend so viel besser ist als seine Mitbewerber (Yamaha z.B)
    fährt mit japanischer Sushi Box als deutsches Premium Produkt aus Berlin zu seinen zahlfreudigen kunden, die (wie ich auch), stolz darauf sind ein so tolles Motorrad zu fahren.

    Falls es die Presse liest:
    Wenn schon BMW , dann richtig und kein internat. Baukastenprinzip und obendrein die Konkurrenz belächeln.= schwach!
    Ich werde mir keine LC kaufen!! Ich bin überglücklich, mich noch für eine TB entschieden zu haben, meiner Meinung nach die letzte wahre GS-Entwicklungsstufe.


    Freunde....isch hab ja sooo kreislauf jerade....


    Gruß aus de palz

    Stromer
    Gehts noch irgendwie? Glaubst du, bisher sei alles an der GS in Berlin handgeklöppelt worden? Globalen Teileeinkauf gab es bisher auch schon und was an einem japanischen Getriebe schlecht sein soll erschließt sich mir schon gar nicht. Auch unter dem Gesichtspunkt, dass sich meines Wissens nach der bisherige Getriebelieferant GETRAG aus dem Motorradbereich verabschiedet hat.

    Internationale Grüße
    Steffen

    - - - Aktualisiert - - -

    Igitt, Popcorn und Bier

  6. Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    1.150

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von z-stromer Beitrag anzeigen
    Liebe Gssler und Gsslerinnen,

    habe im MO Motorradtest gelesen, dass die LC ein Getriebe aus Japan eingepflanzt hat.

    Ich mag vielleicht ein wenig kleinlich klingen- aber das haut dem Faß den Boden aus.

    Der Bestseller. Das Mopped, das anscheinend so viel besser ist als seine Mitbewerber (Yamaha z.B)
    fährt mit japanischer Sushi Box als deutsches Premium Produkt aus Berlin zu seinen zahlfreudigen kunden, die (wie ich auch), stolz darauf sind ein so tolles Motorrad zu fahren.

    Falls es die Presse liest:
    Wenn schon BMW , dann richtig und kein internat. Baukastenprinzip und obendrein die Konkurrenz belächeln.= schwach!
    Ich werde mir keine LC kaufen!! Ich bin überglücklich, mich noch für eine TB entschieden zu haben, meiner Meinung nach die letzte wahre GS-Entwicklungsstufe.


    Freunde....isch hab ja sooo kreislauf jerade....


    Gruß aus de palz

    Stromer
    Oh Gott Du hast es geschafft was noch niemand vor dir geschafft hat.
    Ich muss Zörnie zustimmen.

    Was mich viel mehr nerven würde als dass das neue Getriebe aus Japan kommt und nicht vom Traktorgetriebebauer GETRAG, ist das es sich nicht schaltet wie ein japanisches Getriebe sondern IMMERNOCH wie eines von GETRAG.

    Aber mal Spass beiseite wie blauäugig bist Du denn? Glaubst Du das Starterrelais in der Alten GS war handgedengelt im Odenwald? Und das Erz für den Stahl wurde im Ruhrpott mit blossen Händen aus der Erde geschürft? Das Plastik aus echtem Deutschen Öl aus der Mittelplate gezogen und die Computerchips in der Fab30 in Leipzig gefertigt?

    Wenns Dir um "Deutsches Motorrad für Deutsche Euros" geht dann sei doch wenigstens froh das der Schweineeimer in Spandau montiert wird und nicht in Lodz!

    /Edit:
    @Zörnie: Bier mit Popcorn geht, solange es salziges Popcorn ist.

  7. Registriert seit
    16.02.2013
    Beiträge
    61

    Standard

    #7
    oje oje, da hat einer seinen kaffee noch nicht gekriegt
    Ich habe mit keinem Wort ein japanisches Getriebe abgewertet-oder?



    stromer

  8. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Gehts noch irgendwie? Glaubst du, bisher sei alles an der GS in Berlin handgeklöppelt worden? Globalen Teileeinkauf gab es bisher auch schon und was an einem japanischen Getriebe schlecht sein soll erschließt sich mir schon gar nicht. Auch unter dem Gesichtspunkt, dass sich meines Wissens nach der bisherige Getriebelieferant GETRAG aus dem Motorradbereich verabschiedet hat.
    Mit Getrag ist das ohnehin so eine Sache. Jahrzehntelang waren BMW-Autos für ihre tollen Getriebe berühmt und BMW-Motorräder für ihre beschissenen Getriebe berüchtigt. Beide kamen von Getrag. Angeblich hat Getrag immer das gebaut, was die BMW-Ingenieure vorgegeben haben. Na ja, angeblich.

    Auf jeden Fall ist es peinlich, dass BMW dieses Getriebethema nicht dauerhaft geregelt kriegt. Sich einen japanischen Partner zu suchen, also einen aus dem Land, aus dem viele Millionen Motorräder mit unproblematischen Getrieben kommen, hätte ein Schritt in die richtige Richtung sein können. Die Probleme bei der neuen LC mit der schlecht trennenden Kupplung zeign, dass es am Herstellungsland allein vielleicht doch nicht liegt.

  9. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von z-stromer Beitrag anzeigen
    Ich habe mit keinem Wort ein japanisches Getriebe abgewertet-oder?



    stromer
    Aber für ein deutsches "Premiumprodukt" wie ein BMW-Fahrzeug dann aber doch nicht gut genug?

  10. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Glaubst du, bisher sei alles an der GS in Berlin handgeklöppelt worden?
    Sind sie nicht?
    Wirklich nicht?
    Echt jetzt?

    Das ist ja zum



    Stromer: Dass das Getriebe nun ein japanisches ist - das IST ein KAUFGRUND.
    Richtig gute Getriebe kamen nie von Getrag sondern immer schon aus Japan.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte