Seite 5 von 12 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 119

Syncronisation

Erstellt von Marple, 24.06.2012, 14:54 Uhr · 118 Antworten · 16.001 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.05.2011
    Beiträge
    660

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von mercer_willi Beitrag anzeigen
    aber sicher doch....
    nur ohne korrekt eingestellte Ventile ist das Synchronisieren wie bei Schnupfen die Nase zuhalten
    Hi
    Darum wird das auch immer in einem Abwasch gemacht,
    zumindest mach ich das so.
    Hab mal die Erfahrung gemacht (an meiner alten 100er)
    Wollte Ölwechsel machen dazu sollte der Motor warm sein,
    dabei bietet es sich eigentlich an das man gleich die Sync prüft/einstellt
    .........
    naja gedacht getan wärend anschliessend das Ältöl
    in den Behälter fliest und ich mich zwischenzeitlich noch
    mit anderen sachen beschäftigte Kaffee trinken und Hecke scheren .
    dachte ich mir habe noch Zeit ich gug kurz noch nach denn Ventilen
    Sie waren natürlich daneben, also eingestellt.

    naja was soll ich sagen, Die Schüttelfrequenz stimmte einfach nimmer
    durfte noch mal an die Sync gehn.
    Anfängerfehler halt
    aber das passiert nur einmal

    Gruß Jo

  2. Baumbart Gast

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von mercer_willi Beitrag anzeigen
    aber sicher doch....
    nur ohne korrekt eingestellte Ventile ist das Synchronisieren wie bei Schnupfen die Nase zuhalten
    Is aber jetzt ne ziemlich flaue Ausrede für Thema verfehlt

  3. Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    130

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Aber den Unterschied zwischen Ventile einstellen und Synchronisation kennst du?!
    Nochmal...ich kenne den Unterschied zwischen Ventile einstellen und Synchronisation!
    und zum Thema von Marple, Synchronisieren mache ich nach Bedarf, wenn es Anzeichen einer "Verstimmung" gibt, sonst kontrolliere ich es einmal im Jahr.
    BMW macht es mit ihrem "Haus-Synchrontester" nix Schlauchwaage! da würde sonst so mancher Kunde verwundert gucken, wenn der Freundliche sein Brett mit aufgenagelten Schläuchen rausholt

    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Is aber jetzt ne ziemlich flaue Ausrede für Thema verfehlt
    und wie kann ich Dir jetzt helfen??

  4. Registriert seit
    16.04.2012
    Beiträge
    28

    Standard

    #44
    Vielen Dank Mercer !
    Und vielen anderen ...

  5. Registriert seit
    28.06.2012
    Beiträge
    25

    Standard

    #45
    Hallo zusammen,
    genau mein Thema. Und ich stelle mir das genauso vor wie es Wilfried beim ersten mal beschreibt nämlich: Absolut korrektes Einstellen des Ventilspiels bei kaltem Motor (Umgebungstemperatur möglichst nicht unter 10 Grad, nicht über 30 Grad) prüfen der Züge und geringes Spiel geben auch an den Drosselklappen (ca. 1mm) um einen Einfluß auf die Stellung der selbigen auszuschließen. Motor Betriebswarm vor der justierung, Zündung aus, Stecker ab, Motor wieder an und dann den rechten Drosselklappenanschlag so verändern, dass die Drosselklappen synchron stehen und erst danach bei Drehzahl die Züge synchronisieren. Bei dem anderen Beitrag von Dir Wilfried schreibst Du aber nur noch von den Zügen?! Werfe ich grad was durcheinander oder kannst Du die obige Version bestätigen bei der Du die Drosselklappenstellung veränderst um einen sauberen Leerlauf zu bekommen? Bitte schreib nochmal. Und noch ne Frage. Was hat es auf sich mit dem Temperaturfühler am Hinterrad?? Bitte bringt mich auf einen aktuellen Stand. In ein paar Tagen werde ich wohl solch ein Leerlaufproblem beheben müssen (R1200GS ADV gekauft) Schon mal herzlichen Dank.

    Gruß Knut

  6. Baumbart Gast

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von mercer_willi Beitrag anzeigen
    und wie kann ich Dir jetzt helfen??
    gar nicht, ich lass das beim Fachmann machen.

  7. Registriert seit
    18.06.2012
    Beiträge
    1.468

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von Grafenwalder Beitrag anzeigen
    Moin,
    meine auch, nach wie vor keine klare Anleitung zum syncronisieren von 12er Qüen in diesem Forum, kaum zu glauben...

    Viele Grüße, Grafenwalder
    ach - ich nehm einfach nen Drehzahlmesser mit zwei Zeigern - einen für links und den anderen...genau! für rechts dann brauch ich bloß noch drauf zu achten immer mit der richtigen Drehzahl zu fahren bzw. das der eine den anderen korrekt mitschleppt.
    Grüße
    Kardinal

    da soll jetzt in gar keinem Fall heißen, dass nicht fachlich hochwertiges hier ausgetauscht wird!!

  8. Registriert seit
    09.06.2011
    Beiträge
    220

    Standard

    #48
    Zitat Zitat von Trapper-K Beitrag anzeigen
    Und noch ne Frage. Was hat es auf sich mit dem Temperaturfühler am Hinterrad?? Bitte bringt mich auf einen aktuellen Stand.
    Der Original-Temperaturfühler der Ansaugluft befindet sich im Luftfilterkasten und ist mitverantwortlich für das Benzingemisch. Hast du den Fühler über dem Hinterrad oder sonst wo, damit der keine Motorwärme abbekommt, mischt die Motronic etwas fetter ab und der Motor läuft dadurch runder. Das selbe erreichst Du mit dem s.g. Wiederstandstuning.

    Grüße, Michael

  9. Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    130

    Standard

    #49
    Hallo Knut,
    die Drosselklappenanschläge habe ich nicht mehr erwähnt, weil es eigentlich nicht Thema hier ist.
    Das muss man auch nicht so oft einstellen wie die Züge.
    Wie gesagt, einmal eingestellt und bei jedem Synchronisieren schau ich mit der Schlauchwaage im LL ob unterschiede bestehen.
    Bisher nix, immer noch schön gleichmäßig.
    Der rechte DK-Anschlag hat auch nur Auswirkungen auf den LL, während die Züge bis weit über den mittleren Drehzahlbereich die Motorlaufkultur bestimmen.
    Widerstandtuning hab ich auch ausprobiert, ich sage dazu, man muss dran glauben!
    Die fühlbare und immer wieder reproduzierbare Verbesserung konnte ich nicht feststellen.
    Das verschwindet wohl innerhalb der übliche Leistungsschwankungen durch Witterung, Kraftstoffqualität und persönliches Befinden

  10. Registriert seit
    28.06.2012
    Beiträge
    25

    Standard

    #50
    Danke Michael und Wilfried, das bringt mich vielleicht schon weiter mit dem verhunzten Leerlauf.

    Gruß Knut


 
Seite 5 von 12 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte