Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 48

Tagfahrleuchten am motorisierten Zweirad: Nutzung ab dem 1. April 2013 erlaubt

Erstellt von Pumuckl3, 24.01.2013, 10:47 Uhr · 47 Antworten · 6.260 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.09.2012
    Beiträge
    95

    Standard Tagfahrleuchten am motorisierten Zweirad: Nutzung ab dem 1. April 2013 erlaubt

    #1
    Tagfahrleuchten am motorisierten Zweirad:
    Nutzung ab dem 1. April 2013 erlaubt

    Wie vor einiger Zeit in Newsletter Nr. 2/2010 (vom 15.07.10) bereits berichtet, war der Anbau von Tagfahrleuchten an Krafträdern im Zuge einer Änderung der ECE-R 53 seit Oktober 2009 erlaubt, die Nutzung laut Straßenverkehrsordnung (StVO) allerdings noch nicht. Der Bundesrat musste also noch eine Änderung des § 17 Abs. 2a StVO herbeiführen, so dass auch Krafträder am Tag mit Tagfahrleuchten unterwegs sein dürfen. Dies ist nun endlich geschehen. Es heißt jetzt im entsprechend veränderten Paragraphen:


    § 17 2a.) StVO: „Wer ein Kraftrad führt, muss auch am Tag mit Abblendlicht oder eingeschalteten
    Tagfahrleuchten fahren. Während der Dämmerung, bei Dunkelheit oder wenn die
    Sichtverhältnisse es sonst erfordern, ist Abblendlicht einzuschalten.“

    Das Fahren „nur“ mit Tagfahrleuchten ohne Gleichschaltung mit dem Abblendlicht wird nun auch für motorisierte Zweiräder legal. Die geänderte StVO tritt am 1. April 2013 in Kraft. Krafträder ohne spezielle Tagfahrleuchte(n) müssen nach wie vor mit Abblendlicht fahren.

    Historischer Rückblick zum Thema: Dass Fahren mit Licht am Tag einen Vorteil im Rahmen der Sichtbarkeit motorisierter Zweiräder bewirken kann, ist schon lange klar. Aus diesem Grund müssen Krafträder laut Straßenverkehrsordnung seit dem 1. Oktober 1988 auch am Tage mit Abblendlicht fahren (StVO §17 Abs. 2a). Hierbei handelt es sich um die sogenannte Tagfahrlichtpflicht. Alternativ zu dieser bislang gültigen Bestimmung besteht nun – wie beim Pkw auch – die Möglichkeit, das Erscheinungsbild von Motorrädern am Tage unter Verwendung von speziellen Tagfahrleuchten für Krafträder zu verbessern. Hierbei handelt es sich also nicht um das Abblendlicht, sondern um eine spezielle Zusatzleuchte (eine oder auch zwei), die anstelle des Abblendlichts am Tag zur besseren Erkennbarkeit genutzt werden kann.

    Quelle:IFZ Institut fr Zweiradsicherheit e.V.; Verkehrssicherheit fr Motorrad-Fahrer

  2. Registriert seit
    19.04.2012
    Beiträge
    76

    Standard

    #2
    Fahren mit Tagfahrleuchten und Abblendlicht ist demnach also nicht zulässig.

    Gruß

    Klaas-Peter

  3. Registriert seit
    13.08.2012
    Beiträge
    18

    Standard

    #3
    Beim PKW ist es ja rechtlich so, dass sich beim einschalten des normalen Ablendlichtes das Tagfahrlicht ausschaltet.
    Wie das nun beim Motorrad sein soll weis ich so genau auch nicht.

  4. Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    1.052

    Standard

    #4
    Habe kein TFL am Mopped.
    Fahre auch weiterhin mit Hella FF50 Tannenbaum.

    Ergo : Nett, aber mir egal.

  5. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    885

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von achimernst Beitrag anzeigen
    Beim PKW ist es ja rechtlich so, dass sich beim einschalten des normalen Ablendlichtes das Tagfahrlicht ausschaltet.
    Wie das nun beim Motorrad sein soll weis ich so genau auch nicht.
    Die Regelung ist exakt die gleiche wie beim PKW:
    TFL oder Ablendlicht, beides zusammen ist nicht erlaubt.

    Es ist durchaus mit einiger Berechtigung zu erwarten, dass Abblendlicht und TFL zusammen
    genauso wie heute eingeschaltete Nebelscheinwerfer beim Motorrad gedulded werden.

    Gruß
    Dietmar

  6. Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    78

    Standard

    #6
    Genau so muss es auch beim Motorrad sein: Abblendlicht an---> TFL aus oder runterdimmen auf 50 %,
    TFL auf 100% an---> Abblendlicht muss aus gehen... Hab das so schon seit letztem Jahr dran:

    Tagfahrlicht LEDayFlex für BMW R1200GS ab 2008 | Touratech AG

    Funzt tadellos!

    P.S.: 249,- € san zwar ein stolzer Preis...aber wenn man bedenkt dass die komplette Steuereinheit, Kabelbaum, Schalter etc. alles mit dabei ist und der Einbau dank BMW-spezifischer Stecker ne Sache auf max. 1 Stunde (mit Kaffe und 2 Kippen ) ist, relativiert sich der Preis schnell, ist nur meine Meinung... Bevor da das große rumgebastel und Gelöte losgeht...Keinerlei Fehlermeldungen und der Einbau (mechanisch wie elektrisch) war wirklich ein Witz Und das TFL ist HELLA!

  7. Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    1.330

    Standard

    #7
    Aber auch das TFL braucht ab April ein Prüfzeichen! Ob das Wunderlich-TFL die Anforderungen erfüllt, ist auch nicht sicher.

  8. Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    78

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Theo.Turnschuh Beitrag anzeigen
    Aber auch das TFL braucht ab April ein Prüfzeichen! Ob das Wunderlich-TFL die Anforderungen erfüllt, ist auch nicht sicher.
    Wenns das für knappe 400 € von Wunderlich ist, dann hat es KEINE Zulassung, Aussage von Wunderlich selbst!
    Hab darum das von TT genommen, deutlich günstiger UND zugelassen! Das ist von Hella, LEDayFlex, aus dem Automobilbereich, mit Prüfzeichen, von TT nur angepasst

  9. Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    1.330

    Standard

    #9
    Oh, dann Korrektur! Ob das TT-TFL die Zulassung erhalten wird, ist auch noch nicht sicher.Bis jetzt schreibt TT selbst:Lieferung ohne TÜV-Gutachten / ABE. Bitte beachten Sie die nationalen TÜV-Vorschriften bzw. gesetzlichen Vorschriften in Ihrem Land! Nur der Sprung auf den 01.April 2013 ändert daran nix. Dazu muss es der Hersteller beim KBA mit Antrag zur Prüfung und Erteilung einer Allgemeinen Betriebserlaubnis einreichen.

  10. Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    78

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Theo.Turnschuh Beitrag anzeigen
    Oh, dann Korrektur! Ob das TT-TFL die Zulassung erhalten wird, ist auch noch nicht sicher.Bis jetzt schreibt TT selbst:Lieferung ohne TÜV-Gutachten / ABE. Bitte beachten Sie die nationalen TÜV-Vorschriften bzw. gesetzlichen Vorschriften in Ihrem Land! Nur der Sprung auf den 01.April 2013 ändert daran nix. Dazu muss es der Hersteller beim KBA mit Antrag zur Prüfung und Erteilung einer Allgemeinen Betriebserlaubnis einreichen.
    Hallo Theo,
    hab natürlich vor dem Kauf auch mit TT gesprochen, das TFL hat bereits Zulassung (Prüfzeichen). Der Betrieb war/ist nach wie vor nicht zugelassen, aber ab 01.04.2013. Gedulded wird es aber bereits. Alle TFL (auch Auto) müssen natürlich das Prüfzeichen haben und die Anschlussweise muss korrekt sein. Beide Voraussetzungen erfüllt das TT-TFL, das bestätigt TT auf Anfrage auch gerne. ABE ist nicht erforderlich, die E-Prüfnummer ist ausreichend.

    Die Linke Hand zum Grusse

    Uwe


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. April 2013, Rumänien-Tour, Mitstreiter gesucht!
    Von Theo.Turnschuh im Forum Reise
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 16.02.2015, 07:00
  2. Containerplätze frei Chile März/April 2013
    Von gummiqboy im Forum Reise
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.12.2012, 18:00
  3. Info zu Tagfahrleuchten u. Nebelscheinwerfern
    Von Scrat im Forum Zubehör
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.02.2010, 12:37
  4. Militärische Nutzung in Leipzig?????
    Von Doro im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 04.02.2009, 08:16
  5. Nutzung von Forst- und Wirtschaftwegen
    Von Rattenfänger im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.09.2008, 07:02