Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 48

Tagfahrleuchten am motorisierten Zweirad: Nutzung ab dem 1. April 2013 erlaubt

Erstellt von Pumuckl3, 24.01.2013, 10:47 Uhr · 47 Antworten · 6.275 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.04.2011
    Beiträge
    959

    Standard

    #21
    Na da hebt es einem ja die Mütze hoch.

    Zitat von der Bast auf dem Link:
    Die wichtigsten Ergebnisse für die Verbesserung des vorderen Signalbildes am Motorrad sind:

    • Eine Tagfahrleuchte nach ECE-R87 ist besser erkennbar als Abblendlicht. --> wäre ich im Leben nicht drauf gekommen
    • Zwei Tagfahrleuchten sind besser erkennbar als eine Tagfahrleuchte. --> auch das sprengt meinen Horizont
    • Lichtstärkere Tagfahrleuchten sind auf größere Entfernung besser erkennbar als lichtschwächere Tagfahrleuchten, während Erkennbarkeitsunterschiede durch verschiedene Farben beziehungsweise Farbbereiche mit zunehmender Beobachtungsentfernung abnehmen. --> das lernt man bereits in der ersten Stunde Physik


    Oh Gott ist das krank.
    So und nun wissen wir wieder einmal, wo das Geld das wir Bürger dem Staat bereitstellen hinfliesst.
    Im Mittelalter gab es Hexenverbrennungen und Scharfrichter, die Dieben sofort den Garaus machen. Ich bin dafür das wieder einzuführen!!!

    Ein Wahnsinn ist das.

  2. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    885

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von Andi1965 Beitrag anzeigen
    Na da hebt es einem ja die Mütze hoch.

    Zitat von der Bast auf dem Link:
    Die wichtigsten Ergebnisse für die Verbesserung des vorderen Signalbildes am Motorrad sind:

    • Eine Tagfahrleuchte nach ECE-R87 ist besser erkennbar als Abblendlicht. --> wäre ich im Leben nicht drauf gekommen
    Nun, da findest Du in Motorradforen schon noch die Frage: Warum TFL, ich fahre doch mit Abblendlicht ?

    Eher überraschend ist in der zweiten Studie, dass sich die Erkennbarkeit eines Motorrades mit Abblendlicht sich nicht so viel wie erwartet von der Erkennbarkeit ohne Abblendlicht unterscheidet.

  3. Baumbart Gast

    Standard Tagfahrleuchten am motorisierten Zweirad: Nutzung ab dem 1. April 2013 erlaubt

    #23
    Zitat Zitat von Dietmar Beitrag anzeigen
    Eher überraschend ist in der zweiten Studie, dass sich die Erkennbarkeit eines Motorrades mit Abblendlicht sich nicht so viel wie erwartet von der Erkennbarkeit ohne Abblendlicht unterscheidet.
    Das gilt aber fürs TFL. Wenn der Dosentreiber pennt sieht er auch einen beleuchteten Weihnachtsbaum vor einem Mopped nicht.

  4. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    885

    Standard

    #24
    Wer er pennt, dann fährt er auf der Autobahn
    Das Übersehen fällt mit Tagfahrleuchten deutlich schwerer !
    Ich fahre seit ca. 2 Jahre mit Tagfahrleuchten und habe deutlich weniger Vorfahrtsverletzungen erlebt.

  5. Sidebike Gast

    Standard

    #25
    Hallo
    Ich habe zu dem Thema Tagfahrlicht mal meine eigene Ansicht.
    Macht es wirklich Sinn, zusätzlich zum sowieso ständingen Abblendlicht
    auch noch ein Tagfahrlicht zu instalieren. Der Fahrzeugführer, der uns so nicht sieht
    bzw uns übersieht, bei dem hilft das zusätzliche Licht dann auch nichts mehr.
    Das geht mir da genauso wie das dauernde fahren mit der Warnweste, die wird,
    wenn sie dauerhaft getragen wird irgendwann nicht mehr gesehen.
    Wie seht ihr das,

    Gruß Wolle

  6. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    885

    Standard

    #26
    Ja, es macht Sinn (steht ja auch in der ersten Studie).
    Das Abblendlicht wurde entwickelt, um nicht zu blenden.
    Das Tagfahrlicht tut genau das, es strahlt das Licht deutlich höher aus.

    Ich werde 'mal schauen, ob ich die Ergebnistabelle der zweiten Studie bekomme.
    Da sieht man deutlich, dass das Abblendlicht zu wenig "bringt".

  7. Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    1.338

    Ausrufezeichen Öl ins Feuer!

    #27
    Auch stellt sich die Frage, macht Licht am Tag überhaupt Sinn?Österreich kippt Lichtpflicht - Akute Tageslicht-Allergie - autobild.de Der Artikel ist zwar schon von 2007, aber die Gegebenheiten haben sich nicht geändert!

  8. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    885

    Standard

    #28
    In dem Artikel geht es um
    1. PKW
    2. Abblendlicht
    also: Thema verfehlt, setzen, Bier trinken !

  9. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.787

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Dietmar Beitrag anzeigen
    Ja, es macht Sinn (steht ja auch in der ersten Studie).
    Das Abblendlicht wurde entwickelt, um nicht zu blenden.
    Das Tagfahrlicht tut genau das, es strahlt das Licht deutlich höher aus.
    ...
    als "nur solo fahrer" kann man sich bei bmw etwas behelfen, indem man den scheinwerfer so hoch stellt, dass er in der zweipersonenstellung passt. dann kann man tagsüber das abblendlicht hochstellen.

    trotzdem ist sicherlich tagfahrlicht die bessere alternative.
    und sieht nicht so (nach) panne aus wie ne wahnweste

  10. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    885

    Standard

    #30
    Manche fahren ja wohl deshalb auch tagsüber mit Fernlicht...


 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. April 2013, Rumänien-Tour, Mitstreiter gesucht!
    Von Theo.Turnschuh im Forum Reise
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 16.02.2015, 07:00
  2. Containerplätze frei Chile März/April 2013
    Von gummiqboy im Forum Reise
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.12.2012, 18:00
  3. Info zu Tagfahrleuchten u. Nebelscheinwerfern
    Von Scrat im Forum Zubehör
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.02.2010, 12:37
  4. Militärische Nutzung in Leipzig?????
    Von Doro im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 04.02.2009, 08:16
  5. Nutzung von Forst- und Wirtschaftwegen
    Von Rattenfänger im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.09.2008, 07:02