Ergebnis 1 bis 9 von 9

Tank/Amatureneinheit schief

Erstellt von tmb, 14.05.2010, 12:53 Uhr · 8 Antworten · 1.638 Aufrufe

  1. tmb
    Registriert seit
    28.10.2009
    Beiträge
    31

    Standard Tank/Amatureneinheit schief

    #1
    Hallo Zusammen,

    ich hatte schon immer das Gefühl, dass an meiner 1200 GS Bj 05, der Lenker leicht nach rechts steht. Nun habe ich gerade einen Tankrucksack von SW-Motech montiert. Da er symetrisch auf einem Tankring befestigt ist, wurde mir auf einmal klar, dass irgendetwas nicht stimmt, denn nach links eingeschlagen kommt der Lenker an den Tankrucksack und rechts eingeschlagen eben nicht.

    Nun als erstes habe ich natürlich (mit Hilfe der Sufi) den Lenker nochmal justiert. Das war es nicht. Also mal genauer hingeschaut und was sehe ich da, der Tank sitzt nicht in der Flucht. Man erkennt das daran, dass die Erhöhung auf dem Tank (nach dem Einfüllstutzen) nicht zentriert zum Lenkkopflager steht (1-2 cm nach links). Aber hallo, ist das Fertigungstoleranz oder ist etwas verbogen? Kann das die Gabel sein, oder ist der Rahmen, welcher die Amaturen und den Schnabel hält damit verbunden und nur falsch montiert?

    Gruß
    Thomas

  2. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.606

    Standard

    #2
    Ser's,

    das klingt aber gar nicht gut!!!

    Also eigentlich steht bei der GS der Tank schön mittig, sozusagen in der Flucht.

    Hast Du das Mopped gebraucht gekauft, oder neu?

    Frag' mal den was er dazu sagt.

    liebe Grüße
    Wolfgang

  3. tmb
    Registriert seit
    28.10.2009
    Beiträge
    31

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von IamI Beitrag anzeigen
    Ser's,

    das klingt aber gar nicht gut!!!

    Also eigentlich steht bei der GS der Tank schön mittig, sozusagen in der Flucht.

    Hast Du das Mopped gebraucht gekauft, oder neu?

    Frag' mal den was er dazu sagt.

    liebe Grüße
    Wolfgang

    Gebraucht und unfallfrei wurde im Kaufvertrag bestätigt .......

    Den werde ich aufsuchen, wollte allerdings erstmal hören, ob es hier Erfahrungen dazu gibt, damit ich nicht ganz ahnungslos in der Werkstatt auflaufe.

  4. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.606

    Standard

    #4
    Ser's,

    jatzt war ich g'rad unten in der Garage und habe nachgeschaut.
    Vom Heck bis zum Schnabel eine Linie, der Tank liegt mittig.

    Hast Du geschaut, ob von hinten gesehen, der Tank auf einer geraden Linie mit der Sitzbank liegt, und der Lenker nach rechts verschoben ist, oder ist der Sitz aus der Mitte herausgeschoben.
    Im zweiten Fall könnte vielleicht der Tank nicht richtig montiert sein (kann ich mir zwar nicht vorstellen, wie das gehen soll, die beiden EInhängepunkte vorne lassen nicht so viel Spiel zu)

    Hast Du das Mopped erst kürzlich gekauft?
    Hing'schmissen hast du die Maschine ja nicht?

    liebe Grüße

    Wolfgang

  5. Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    267

    Standard

    #5
    Hallo,

    was die Fertigungstoleranzen im Haus BMW angeht, da kann man durchaus den Eindruck haben, dass es nicht so genau kommt. Die lassen schon mal 5 gerade sein. Die Dinger werden einfach zu oft gekauft und dadurch muss raus was geht. Bei meiner Karre hängt z.B. das FID ziemlich schief, lässt sich leider auch nicht ändern.
    Würde mich gar nicht wundern, wenn auch bei deinem Bock noch alles im "Grünen Bereich" ist - jedenfalls für BMW.
    Was evtl. noch sein kann ist, dass der Tank nicht ordentlich verschraubt ist an der vorderen Aufnahme, wo er in Gummi gelagert ist.

    Gruß,
    vacca

  6. tmb
    Registriert seit
    28.10.2009
    Beiträge
    31

    Standard

    #6
    Danke erstmal für die ersten Tipps. Also Vertigungstoleranzen können das nicht wirklich sein.

    Nach einigen genaueren Betrachtungen bin ich mir nun sehr sicher, dass das "Geweih" (der Hilfsrahmen für den ganzen Vorbau) verbogen ist und zwar nach links unten zeigend. Dadurch wird anscheinend auch die Tankverkleidung verzogen. Man sieht sehr schön, dass der Tankeinfüllstutzen nicht zentriert steht. Ich werde nun mal

    1) den Vorbesitzer etwas tiefer in die Augen schauen, um rauszubekommen, was wirklich geschah....

    2) den Ratschenkasten rausholen und unter den Kunststoff schauen.

    Sie fährt definitiv gerade aus, was ja schon mal gut ist......

  7. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #7
    Ich hatte erst eine 05er und jetzt eine 08er. Beide Motorräder waren neu und bei beiden waren die Armaturen schon vom Werk aus schief montiert. Bei der 05er hab ich es noch vom meinem richten lassen. Bei der 08er wars mir schon egal. Ich habs einfach so gelassen. Man gewöhnt sich an allem, selbst am Dativ.

    CU
    Jonni

  8. tmb
    Registriert seit
    28.10.2009
    Beiträge
    31

    Standard

    #8
    Naja - krumme Tachoeinheit würde ich noch durchgehen lassen....

    Nachdem ich nun das Plastik entfernt habe ist klar was los ist.
    Das Geweih hängt um 1,5cm nach links unten. Das spannende sind allerdings die deutlichen Kratzspuren links und rechts am Geweih sowas macht z.B. "meine Rohrzange" aber nicht BMW von Werk aus. Da hat wohl jemand Hand angelegt. Spannend ist nur noch, warum die beiden Halter am Hauptrahmen, an dem das Geweih angeschraubt ist, unterschiedlich hoch sind. Ab jetzt lass ich besser mal den dran.

  9. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.606

    Standard

    #9
    Ser's,

    deine GS hat wohl schon mal einen "Feindkontakt" gehabt.

    Ich hoffe, dass du das wieder gerichtet bekommst.

    Hat du das Mopped beim Händler gekauft? Du schrubst, es sei im Kaufvertrag als "unfallfrei" deklariert - stimmt wohl doch nicht.

    liebe Grüße

    Wolfgang


 

Ähnliche Themen

  1. Ölkühler schief eingebaut?!?
    Von Guy Incognito im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.02.2012, 12:15
  2. Hinterrad sitzt schief
    Von beast0815 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.06.2011, 23:46
  3. SR Racing steht total schief???
    Von sabiner1200gs im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.04.2010, 22:04
  4. Tacho schief
    Von schleckschling im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.05.2009, 21:36
  5. Lenker schief
    Von Colt_seavers im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.05.2008, 17:14