Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Tank und "Winterschlaf"

Erstellt von Ralle75, 24.10.2010, 18:20 Uhr · 18 Antworten · 2.478 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.06.2008
    Beiträge
    393

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Grafenwalder Beitrag anzeigen
    Moin, moin,
    also was jetzt machen
    Viele Grüße, Grafenwalder
    Jeh nach Kilometerstand und Wartungsintervall halt die normalen Flüssigkeitswechsel!!
    Tank brauchste nicht voll machen weil Plastik (abgesehen davon altert der Sprit in nem halben Jahr nicht so, daß die Karren nicht mehr läuft)!

    Ansonsten zudecken, aufbocken (beide Räder frei) und fertig.

    Batterie regelmäßig laden

  2. Baumbart Gast

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von calliminator Beitrag anzeigen
    Bremsflüssigkeit kann man natürlich mit wechseln. Diese zieht Feuchtigkeit durch die bei der Bremsung entstehenden Wärme! Also altert sie erst mal nicht durchs Stehen!
    dies ist ein Irrtum, die zieht auch wenn sie kalt rumsteht. Trotzdem ist es egal ob man im Herbst oder im Frühjahr wecheselt solange ma neinigermaßen im Turnus bleibt.

  3. Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    570

    Standard

    #13
    Laut Anleitung vom Reparatur und Wartungsbuch braucht ein Kunststofftank und die Einspritzung keine besondere Aufmerksamkeit für die Überwinterung. Würde aber mal genau nachsehen was so die Schrauben machen. Wenn auch nur leicht Rost droht durch Nichtrostende ersetzen. Das mit dem frischen Öl und säubern der Maschine schließe ich mich an.

  4. Registriert seit
    08.08.2010
    Beiträge
    137

    Standard

    #14
    Hallo,
    der Tank aus Kunststoff rostet ja nicht. So gesehen ist der Füllstand egal.

    In einem weniger vollen Tank wird sich aber mehr Kondenswasser bilden als in einem vollen Tank. (Temperaturschwankungen führen zum Luftaustausch mit der Umgebung. Luft dehnt sich bei Erwärmung stärker aus als Benzin. Mehr feuchte Luft wird beim Abkühlen eingesaugt. Folge: Mehr Kondensat.)
    Das Wasser sammelt sich unten im Tank. Der lässt es bei der Inspektion ab. Das sollte man von Zeit zu Zeit machen, wenn man die Inspektion nicht beim machen lässt.

    Gruß vom Odenwälder

  5. Registriert seit
    12.05.2006
    Beiträge
    3.223

    Standard

    #15
    Was ich bis heute nicht verstanden habe: Warum soll ich die Q geputzt überwintern ?

  6. LGW Gast

    Standard

    #16
    Weils unter Dreck gerne gammelt... Ich hab ne alte Simson restauriert und kann das praktisch bestätigen.

    Ein Bisserl Dreck schadet ja nicht, Öl schon gar nicht - aber Schlamm und so, besser weg damit. Der kann entweder Feuchtigkeit sammeln oder z.B. Unter einer Plane Scheuern...

  7. Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    1.052

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von calliminator Beitrag anzeigen
    ... aufbocken (beide Räder frei)...
    Hast Du da einen Tipp ?
    Womit und wo ansetzen ?

  8. Registriert seit
    12.05.2006
    Beiträge
    3.223

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von LGW Beitrag anzeigen
    Weils unter Dreck gerne gammelt... Ich hab ne alte Simson restauriert und kann das praktisch bestätigen.

    Ein Bisserl Dreck schadet ja nicht, Öl schon gar nicht - aber Schlamm und so, besser weg damit. Der kann entweder Feuchtigkeit sammeln oder z.B. Unter einer Plane Scheuern...

    Danke Lars für die Info.

    Dann weiss ich ja jetzt Bescheid. Meine ist öfters etwas dreckig aber nicht zugesaut. Könnte ich dann so lassen.

    Aufgrund der Beiträge war ih der Meinung, dass die Q vor der "Einlagerung" so richtig gründlich geputzt werden sollte.

  9. LGW Gast

    Standard

    #19
    Ja, es gibt diese Menschen die ihr Moped putzen... Manche machen das sogar mehrfach im Jahr

    Ich hab meine in der Schneephase vor Einlagerung einmal ordentlich geduscht und das war's. Wichtig ist: Streusalzreste und aggressives Zeug muss natürlich runter.

    Hochglanzpolieren ist imo aber über. Bisserl wd40 an rostempfindliche stellen und weggestellt, fertig.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Tausche Suche Fahrer-Sitzbank GS 1200 "normal" im Tausch gegen "niedrig"
    Von Barni im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.02.2013, 23:29
  2. Heute Abend im TV:"Nackt unter Leder"/"The Girl On A Motorcycle"
    Von Butenostfriese im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.02.2012, 10:19
  3. "Normale" Benzinpumpe in ADV-Tank
    Von AndreasXT600 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.12.2011, 21:46
  4. Tausche Tausche SW-Motech Quick-Lock EVO Tankrucksack "Engage XL" gegen "City"
    Von schleckschling im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 13:14
  5. Original "ADV" 30l Tank in Silber für 1150 GS
    Von eric1 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.03.2009, 20:03