Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Tankanzeige, Abweichung

Erstellt von Janemann, 16.03.2009, 15:20 Uhr · 28 Antworten · 3.637 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    33

    Standard Tankanzeige, Abweichung

    #1
    Hallo,

    bin ja ein scharfer Beobachter...

    Habe heute getankt, weil die Tankanzeige nur noch 2 Striche hatte.
    Nun hab ich den Tank mit 10,8 Liter vollgetankt.

    Wenn das Nutzbare Tankvolumen 20l ist, dann müsste die Tankanzeige doch bei der Hälfte sein, wenn ich den tank mit 10,8l Vollgetankt habe.

    Nun ist das ja eine Motorrad-Tankanzeige, d.h allzu genau wird die nicht sein.

    Aber ist die Abweichung Normal? Habt ihr auch eine solche Abweichung? Würde mich mal interessieren.
    Wenn es normal ist, und man es weiß, ist das natürlich alles halb so wild.

    Schöne Grüße,
    Jan

  2. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #2
    die Tankanzeigen zeigen in der Regel an, was sie wollen. Am Samstag musste ich schnellstens wegen neuer Reifen zum Vuidar, das sind 70 km. Tank zeigte fast voll an. Ich war gerade an der Tankstelle vorbei, als Restreichweite 80 km aufleuchtete. Naja.

    Was bei mir bis auf 1 km genau ist, ist die Restreichweitenprognose. Da ist mir mit noch einem möglichen km auf der Anzeige der Motor aus Spritmangel abgestorben, als ich auf den Hof der Tanke rollte

  3. Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    369

    Standard

    #3
    Hallo!

    Wenn die Tankanzeige nicht das tut was sie soll, ab zum Händler. Der kalibriert das Ding und dann geht die normal sehr genau. Ich hatte mit 7 l Inhalt früher auch die Reserve blinken... Die Balken gehen heute bei unter 10 l Tankinhalt gefühlsmäßig auch noch etwas schneller weg, jedoch geht meine RRW nun sehr genau. Dazu waren allerdings auch 3 oder 4 Werkstattbesuche notwendig. Aber sie haben es letztendlich wunderbar hinbekommen!

  4. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Blinzeln Tankanzeige

    #4
    Moin, moin,

    was habt ihr eigentlich mit der Tankanzeige, klebt die mal einfach ab. Ich orientiere mich am Tageskilometerzähler. Beim Tanken auf Null stellen und nach 500 Km muß ich irgendwann mal Tanken. Das passt immer.
    Die Tankuhren in den PKW sind doch nicht besser, die zeigen auch immer nur " könnte so sein, oder auch nicht" an.

    Jeder in diesem Forum hat seinen persönlichen Fahrstil und der wird auch kaum geändert. D.h. der Verbrauch ist bei Vielen unterschiedlich, beim Einzellen varriert er aber kaum. Der Tageszähler ist demnach genauer als die Tankuhr.

    Noch eine kleine Frage zum zum Schluß: Wieso heißt die Tankuhr eigenlich Tankuhr???? Ich hab noch keine gefunden, die auch die Zeit anzeigt

  5. Baumbart Gast

    Standard

    #5
    beim Einzellen varriert er aber kaum. Der Tageszähler ist demnach genauer als die Tankuhr.
    bei mir schwankt er zwischen 5 und 9 Litern, ich bin ganz froh dass die letzten 200 km ziemlich genau angezeigt werden. Wenn ich alleine unterwegs bin. In der Gruppe braucht man als Adv-Fahrer keine Tankanzeige

  6. Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    144

    Standard

    #6
    gehe eigentlich auch immer nach dem Tageszähler. Da ich bei der Varadero e nur ne Warnlampe hatte habe ich mich daran gewöhnt.

  7. Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    1.030

    Standard

    #7
    ....meine Tankanzeige war am Anfang auch ziemlich ungenau, nach der 10.000er Inspektion mit Softwareupdate wurde es wesentlich besser!

  8. Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    369

    Standard

    #8
    Ich sehe das so: Wenn es schon eine Tankuhr gibt erwarte ich auch, dass sie funktioniert und ich mich darauf verlassen kann. Ansonsten hätte BMW auch nur einen Tageskilomenterzähler verbauen und ich mir das Geld für die Entwicklung und das fertige Produkt sparen können. Von einer verbauten Bremse erwarte ich ja auch das sie funktioniert und ich nicht mit den Schuhsohlen bremsen muss...

  9. Registriert seit
    25.08.2007
    Beiträge
    484

    Standard

    #9
    Wo er Recht hat, hat er Recht *g*

    Sehe das auch so - wenn schon mitentwickelt/angeboten/verkauft wird, sollte es auch tun ...

    Habe bei mir auch den SW-Update "Tankanzeige" oben - dasselbe Spiel - RRW relativ genau, Balken der Tankanzeige nicht ganz so genau. Werde beim :-) beim nächsten Mal anfragen, ob er nochmals rangehen will ...

  10. Registriert seit
    14.12.2008
    Beiträge
    64

    Lächeln

    #10
    Meine 12 ADV hat 370 km auf der Uhr und zeigt immer noch voll an , Restweite noch über 400 km .Von so einem Verbrauch bin ich begeistert .Nein ohne Spass , habe meinen Mechanikus schon angerufen ist kein Problem ,wird auf meinen Wunsch bei der 1000 Inspekt. erledigt. feuerstein


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tankanzeige
    Von Vaterstettener im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.08.2011, 09:56
  2. Tankanzeige TÜ
    Von bogoman im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 03.04.2011, 19:08
  3. Tankanzeige bei der ADV
    Von Lionheart im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 20.04.2008, 16:38
  4. Tankanzeige
    Von diddlo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.09.2007, 21:06
  5. Tankanzeige
    Von Sprotte im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.04.2004, 10:53