Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 60

Tankanzeige Foliengeber

Erstellt von wmax, 21.04.2012, 11:26 Uhr · 59 Antworten · 19.732 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.01.2007
    Beiträge
    71

    Standard Tankanzeige Foliengeber

    #1
    Hallo,

    ich hab an meiner GS Bj. 2007 erneut Probleme mit der Tankanzeige, d.h. es werden beim Aufleuchten der gelben Lampe Restreichweiten zw. 70 und 80 km angezeigt und nach 20 km steht die Kiste. Ist mir heuer gleich bei der ersten Ausfahrt passiert, da ich nicht mehr dran gedacht hatte, nachdem es im letzten Herbst schon mal passiert war.

    Ich hab bereits den zweiten Foliengeber (Tausch noch in der Garantiezeit) drin der nach 2x kalibrieren über 2 Jahre lang einwandfrei funktionierte - bis letztes Jahr im Herbst.

    Kulanz-Anfrage bei BMW verlief natürlich negativ, zu alt, den letzten Kundendienst selbst gemacht. Doch selbst wenn ich alle Stempel im KD-Heft hätte, wäre vermutlich bei dem Alter nur ein geringer Teilbetrag erstattet worden.

    Auf meinen Vorhalt ein derartiger Mehrfachdefekt könne doch nicht Stand der Technik sein, wiegelte der BMW-Mann am Telefon damit ab, was in den Foren so alles geschrieben wird, wäre oft auch übertrieben. So ein Teil könne schon mal kaputt gehen.

    Mich würde nun mal interessieren, bei wieviel BMW's der Foliengeber schon mehrfach getauscht werden musste und wie lang der neue dann funktioniert hat. Ich hab nämlich keine Lust ca. 300.-€ zu investieren und dann das gleiche Problem in 2-3 Jahren wieder zu haben.

    Würde mich freuen, wenn ich Rückmeldungen und evtl. auch Tips zur Reparatur bekäme !

    Gruß
    wmax

  2. Registriert seit
    12.11.2011
    Beiträge
    29

    Standard

    #2
    Moin,
    hab' ähnliche Sorge mit meiner Adv. Bj. 04/08.
    81000 Km keine Probleme, bis dann die Inspektion im Februar anstand. Nachdem ich nach dem Herausrollen aus der Werkstatt auf Zündung schaltete und der "Check" durchlief stand "Fuel" als Fehlermeldung an.
    Nun ja - kann bei geringem Füllstand schon mal sein, aber der Tank war so ziemlich randvoll!
    Der BMW-Händler "bestätigte" das nach der abschließenden Probefahrt "natürlich" keine Fehlermeldung vorlag.
    Also - Beweislast liegt bei mir, das bei der Inspektion was schiefgelaufen sein wüsste.
    Garantie / Kulanz wurde abgelehnt, aufgrund der Laufleistung !
    Hab' die Tankgeberfolie zum Sonderpreis 207 € zwangläufig erneuern lassen. Nun hab' ich zumindest wieder 1 Jahr Garantie auf diese Folie und ggf. Gewährleitung / Kulanz ein weiteres Jahr.

  3. Registriert seit
    16.02.2008
    Beiträge
    507

    Standard

    #3
    207€ für den vielleicht richtigen Füllstand, da wäre ich lieber nach der Trip-Anzeige gefahren.

  4. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #4
    + 1

  5. Registriert seit
    12.11.2011
    Beiträge
    29

    Standard

    #5
    Hallo,
    der Füllstand wird - wie auch vor dem Austausch - recht exakt dargestellt.
    Ich find' allerdings sehr interessant, mit welchen Argumentationen die Damen und Herren bei BMW diesen offensichtlichen technischen Makel behandeln.
    Garantie keine Thema, da Alter 3 Jahre.
    Also muss Laufleistung herhalten, um auch Kulanzanträge abzulehnen aufgrund häufiger Pegeldifferenz nach 81.000 Km.
    Innovationen einzubringen bedeutet auch, das eben ein deutlich längerer Vor- und Entwicklungzeitraum in Kauf genommen werden muss. Aber BMW scheint hier die Validierung von seinen Lieferanten - zumindest bei sicherheitstechnisch unrelevanten Bauteilen - dem Kunden zu überlassen.

  6. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #6
    Im Gegensatz zur vergangenen Ringantennenproblematik scheint das Foliengeberproblem -der Totalausfall der Anzeige- tatsächlich geringere verbreitung gefunden zu haben, weshalb BMW mit der Schadenabwicklung etwas restriktiver umgeht. Bei unserer 2007er wurde nach drei Jahren nichts mehr auf Kulanz gemacht, bei unserem Kumpel mit seiner 2008er, gerade noch bis zum Ablauf der 3Jahres-Frist. Beim selben Händler nebenbei bemerkt.

    Interessant war, daß der Fehler bei beiden Motorräder nahezu zeitgleich nach Rückkehr von unserer Albanien-/Balkan-Reise im Juni letzten Jahres aufgetreten ist. Das kann mit dem eingegossenen Sprit oder was auch immer das war zusammenhängen, das kann natürlich auch reiner Zufall sein.

    Bei meiner 2006er war nix. Das ist aber auch kein Wunder, da keine Folie sondern Schwimmerprinzip. Ab Modell 2010 (es könnte auch 2011 sein) hat man seitens BMW reagiert. Nun wieder Schwimmer.

    Mit dem Nichtreparieren lassen und damit Geld sparen ist das so ne Sache.
    Funktionieren tut es sicherlich es auch ohne Tankanzeige, ich für meinen Teil schau ohnehin nur auf die gefahrenen km. Aber das Teil gehört nun halt mal zum Mopped und sollte halt auch funktionieren, wenn's denn schon mal da ist. Das reparieren zu lassen, um damit wieder eine vollständig funktionierende GS zu haben kann ich schon verstehen.

    Gruß Thomas

  7. Registriert seit
    29.04.2009
    Beiträge
    66

    Standard

    #7
    Hallo
    wmax

    Ich hab an meiner 2009 den Foliengeber dreimal auf Kulanz gewechselt
    allerdings nicht von dem Händler von dem ich es gekauft hab.
    Nach Rechtsberatung mußte ich dem Händler von dem ich es gekauft hab
    die Chance geben es nochmals zu reparieren aber es funktionierte
    auch danach nicht. Motorrad wurde zurück bei ca 15000km
    ohne Aufzahlung.
    Das neue Bike zeigte die selben Störungen an nach ca 7000km,
    erneute Reparatur auf Kulanz ,,, ergebnis war erneuter tausch
    bei ca 14300km ohne Zuzahlung trotz gefahrener km.
    Hab jetzt auf der neuen ca 4500km drauf mal sehn was dieses Jahr wird
    laß mich überraschen. Fazit,, gesamt 7 mal Foliengeber gewechselt
    und 2 Bikes auf Kulanz bekommen.War sehr nervig villeicht hab ich ja
    diesmal Glück. Trotz allem werde ich weiter ne ADV fahren
    villeicht hilft dir das weiter,,
    gruß Peter

  8. Registriert seit
    09.01.2007
    Beiträge
    71

    Standard

    #8
    Hallo

    vielen Dank für die bisherigen Rückmeldungen - aber es müssten doch eigentlich mehr sein, wenn ich mir ältere Beiträge im Forum so ansehe.

    ...natürlich könnte ich auch unter Anwendung des Tageskilometerzählers weiterfahren, ging ja früher auch - aber irgendwie seh ich nicht ein, dass ich für ein banales Teil wie eine Tankanzeige 300.-€ bezahlen soll und damit rechnen muss, dass u.U. nach Ablauf der Gewährleistung den gleichen Betrag wieder hinlegen soll - zumindest scheint die Wahrscheinlichkeit für einen erneuten Defekt ziemlich hoch, da immer wieder entsprechende Beiträge in den Foren auftauchen.

    Vielleicht melden sich ja noch weitere "Mehrfachbetroffene" und BMW wird einsichtig !


    ...gibt es eigentlich keine Erfahrungen mit Reparaturen (neu kalibrieren etc) ?

    wmax

  9. Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    624

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von wmax Beitrag anzeigen
    Hallo

    vielen Dank für die bisherigen Rückmeldungen - aber es müssten doch eigentlich mehr sein, wenn ich mir ältere Beiträge im Forum so ansehe.

    ...natürlich könnte ich auch unter Anwendung des Tageskilometerzählers weiterfahren, ging ja früher auch - aber irgendwie seh ich nicht ein, dass ich für ein banales Teil wie eine Tankanzeige 300.-€ bezahlen soll und damit rechnen muss, dass u.U. nach Ablauf der Gewährleistung den gleichen Betrag wieder hinlegen soll - zumindest scheint die Wahrscheinlichkeit für einen erneuten Defekt ziemlich hoch, da immer wieder entsprechende Beiträge in den Foren auftauchen.

    Vielleicht melden sich ja noch weitere "Mehrfachbetroffene" und BMW wird einsichtig !


    ...gibt es eigentlich keine Erfahrungen mit Reparaturen (neu kalibrieren etc) ?

    wmax
    Hallo wmax

    Es gibt Wahrscheinlich so viele, und wenn du dann alles lesen wolltest, würdest du Wahrscheinlich dieses Jahr nicht mehr zum fahren kommen.

    Meinerseits kann ich nur sagen (Bj 2007) wurde der Foliengeber 3 mal getauscht und jedes mal auf Kulanz.(was ein Glück) Es wurde aber bei jedem Austausch so ca. 2 mal re kalibriert weil die Anzeige nicht stimmte. Man kann nur drei Kreuze machen wenn das Ding heil bleib. Denn ohne möchte ich auch nicht fahren. Der ganze Foliengeber ist einen Fehlkonstruktion.

    Sind die neueren Baujahre denn wirklich auf Schwimmer Umgebaut. Ich kann mir nicht vorstellen das BMW wieder auf einen Schwimmer zurückgreift. ich denke mal die sollten das Problem irgendwann im Griff haben. Das komische ist nur, das es GS´sen gibt die noch nie ein Problem mit dem Foliengeber hatten. Das verstehe wer will.

    Gruß Peter

  10. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Peter R12GS Beitrag anzeigen
    Meinerseits kann ich nur sagen (Bj 2007) wurde der Foliengeber 3 mal getauscht und jedes mal auf Kulanz.
    Meine ist von Okt 2006 also 'ne '07 und hat den Schwimmer.

    Sind die neueren Baujahre denn wirklich auf Schwimmer Umgebaut. Ich kann mir nicht vorstellen das BMW wieder auf einen Schwimmer zurückgreift. ich denke mal die sollten das Problem irgendwann im Griff haben. Das komische ist nur, das es GS´sen gibt die noch nie ein Problem mit dem Foliengeber hatten. Das verstehe wer will.
    Es gibt viele Dinge, die sich mancher hier in diesem Forum "nicht vorstellen" kann, deutlich mehr Menschen wie in den Foren anderer Länder die ich lese. Das fiel mir auf.

    Wieder zum Thema, kann es sein, dass es eine Reihe Leute gibt, die mehrfach Probleme mit dem Foliengeber haben oder man kann fast schon sagen quasi Dauer-Foliengeberkunden wurden, während andere nie ein Problem damit haben?


 
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tankanzeige Foliengeber zum 3. mal defekt
    Von Birdy im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 25.09.2013, 20:25
  2. Foliengeber die X-te
    Von Andreas-SIN im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.01.2012, 08:24
  3. Foliengeber Tank
    Von Ralle75 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.04.2011, 22:41
  4. Nur zur Info - Foliengeber
    Von adventureedi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 07.07.2010, 09:46
  5. Foliengeber kalibrieren, wie?
    Von pit130 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 10:47