Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Tankanzeige spinnt

Erstellt von mekkimarv, 16.04.2007, 08:14 Uhr · 10 Antworten · 2.555 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.05.2006
    Beiträge
    449

    Standard Tankanzeige spinnt

    #1
    Hallo zusammen,

    meine Tankanzeige hat was: zeigt bis fast 200km randvoll an, springt dann auf halb, nach weiteren 40km wieder ein strich weniger, und dann bis 300 wieder keine Veraenderung. dann ploetzlich alles weg, und reserve-licht geht an.
    Letzte Woche war ich beim 10er Service, und der freundliche hat eine neue "Software-Version" draufgespielt. Jetzt sind die Stricherl von halb bis voll noch feiner unterteilt, sie zeigt aber immer noch bis 200km voll an.

    Kennt Ihr das Problem? Falls jemand einen Tipp hat, DANKE!

    marv

  2. Registriert seit
    24.03.2007
    Beiträge
    9

    Standard Hallo marv

    #2
    bei mir war es ne lose Leiterplatine die der wieder befestigt hat und nun ist es besser aber dennoch gewöhnungsbedürftig da die Tankanzeige durch Ihre technische Möglichkeit nicht schneller arbeiten kann. Es funktioniert wohl über ne Leiterplatine im Tank, die erhitzt wird und durch den Sprit abkühlt und so erhält das Steuergerät den "aktuellen" Wert der Kraftstoffmenge aber schon durch den Tankaufbau brauchts einfach so lange ("Taschen").

  3. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #3
    ...es wär echt hilfrecih, wenn ihr mal das Baujahr mit dazuschreiben könntet... bei den 04er Modellen (ich glaub das wurd sogar erst 06 geändert) ist der 1. Balken nun mal nur EIN LCD Segment.

  4. Registriert seit
    14.08.2006
    Beiträge
    106

    Standard

    #4
    Hallo Marv,

    habe bei meiner Q das gleiche Problem (EZ 08/2006): die Anzeige funktioniert eher nach dem an/aus-Prinzip. Ich werde mich mal bei dem um das Software-Update bemühen. Wenn das aber nur "mehr Striche" bingt, wird´swahrscheinlich nicht besser werden.

    Sven

  5. CS
    Registriert seit
    21.04.2006
    Beiträge
    533

    Standard

    #5
    Ist bei meiner (05) auch nicht anders, bis ca.180 km keine Änderung, dann gehts schnell bergab. Bin aber schon etliche mal bis 10 km Restanzeige gefahren und weiß auch, dass ich bei ~300 km immer tanken muss (Autobahn 260 km), deswegen störts mich auch net!

  6. Registriert seit
    25.05.2006
    Beiträge
    449

    Unglücklich Baujahr

    #6
    meine ist BJ Mai 2006. Erstzulassung 6.6.2006 :-))
    Die Tankanzeige ist am FID in 8 LED-Felder untertelt, 4 von leer bis halb, weitere 4 bis voll. Seit dem Update beim 10.000er Service ist der Bereich halb bis voll in 6 kleinere Felder unterteilt. Die aber wie oben schon geschrieben leider ned gescheit funktionieren....leider...

  7. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #7
    naja, man muss auch mal n bisschen technisch denken... gerad bei nem Möppi mit ständigen Schräglagen und viel Bewegung im Tank ist es extrem schwierig, da den Inhalt zu messen... der Kompromiss zwischen Trägheit und Genauigkeit ist wohl nicht für jedermann tauglich.

    Ich merke aber immer wieder, dass die Restreichweite wirklich zu funktionieren scheint... < 50 km und dann tanken, kommt eigentlich immer hin. Da sind noch 1-3 Liter über, je nach Fahrweise und genauem Reststand.

  8. Registriert seit
    17.10.2006
    Beiträge
    181

    Standard

    #8
    Hallo,

    laut Bedienungsanleitung (1200GS Modell 2007 ohne BC) ist dies ganz normal. Nach etwa 170km springt die Anzeige auf halbvoll ohne irgendeinen "Zwischenschritt". Danach gehen die drei weiteren Balken ganz schnell weg. Bei etwa 220km ist nur noch ein Balken und der "Reservebalken" da. Bei etwa 300km ist nur noch der letzte Balken ("Reserve") da und die Restreichweitenanzeige geht an. Bei mir ist dies immer so um die 70km. Tanken bei Restreichweite 50km passen etwa 16l rein, bei gefahrenen 320km. Das ist schon recht genau, finde ich.
    Ist halt gewöhnungsbedürftig. Bei meiner 1150GS war es etwas anders, na und? Tankanzeige hin oder her, 350km kommt man immer. Wenn man spätestens so um den Dreh tankt ist alles OK.

    Grüße,
    Martin

  9. JOQ
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    2.926

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von mherbst
    Hallo,

    Ist halt gewöhnungsbedürftig. Bei meiner 1150GS war es etwas anders, na und? Tankanzeige hin oder her, 350km kommt man immer. Wenn man spätestens so um den Dreh tankt ist alles OK.

    Grüße,
    Martin
    So isses und bei der ADV sind`s halt ca. 650 km, macht es nicht so kompliziert (was man zu lange bedenkt wird bedenklich )

  10. Registriert seit
    29.10.2011
    Beiträge
    1

    Daumen runter meine Spinnt auch

    #10
    meine 1200Gs Bj. 2009 hat auch dass Problem, bin 250km gefahren und die Anzeige sagt ich kann noch 200km fahren, wäre schön, klappt leider nicht., denn bei ca. 300 ist ende.
    Wass kann mann da machen, hat jemand eine Idee?


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tankanzeige spinnt ?
    Von doublex im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.09.2011, 15:09
  2. FID spinnt...
    Von Hornisse68 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 19.11.2010, 19:26
  3. FID spinnt
    Von Buntspecht im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 08.07.2009, 22:15
  4. Und schon wieder: Tankanzeige spinnt!
    Von Jonni im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 08.06.2009, 07:49
  5. R 1200 GS Tankanzeige spinnt
    Von UNTEL im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.05.2009, 18:14