Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Tankdemontage GS 1200adv

Erstellt von SEFTL, 24.04.2010, 00:14 Uhr · 10 Antworten · 2.002 Aufrufe

  1. SEFTL Gast

    Standard Tankdemontage GS 1200adv

    #1
    Hi, muß nochmals dumm nachfragen: hat mein Navi-Anschlußkabel unterm Tank verlegt. Läßt sich der wirklich so leicht abnehmen / anheben wie hier schon einmal beschrieben oder gibt´s bekannte mögliche Probleme?

  2. Registriert seit
    15.06.2008
    Beiträge
    393

    Standard

    #2
    Wenn er nicht vollgetankt ist und Dich die vielen Tankstutzenschrauben und Plastik/ Aluverkleidungen nicht abschrecken, ja!!

  3. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.550

    Standard

    #3
    Sinnvoll ist eine Rep Anleitung z.b. Bucheli Verlag Band 5266. Dort ist alles mit Zeichnungen und Bildern schön erklärt. Die 25 € auszugeben lohnen sich

    mfg

  4. Registriert seit
    15.06.2008
    Beiträge
    393

    Standard

    #4
    Für die Tankdemontage brauchte nun wirklich kein Buch kaufen!! Sollte das Interesse am Selberschrauben darüber hinaus gehen, ist es überlegenswert!

  5. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #5
    ich habe bei meiner GS das Kabel vom Batteriefach abgehend leicht unter diese Alu-Tankblende gedrückt und zuvor evtl. deren Befestigungen etwas gelöst. Hielt hervorragend, also theoretisch keine Demontage des Tank nötig

  6. Registriert seit
    08.09.2006
    Beiträge
    148

    Standard

    #6
    Warum gehst Du nicht an das Kabel was dafür vorgesehen ist vorne links am Lenkkopf ?
    Oder schau mal hier
    2010er GS und Navi-Anschluss

  7. SEFTL Gast

    Standard

    #7
    Danke für die Ratschläge - das mit den Direkt-Anschlüssen am Lenkkopf war mir tatsächlich neu (aber ist ja nahe liegend). Ich hoffe, die Anschlüsse der abschl. Touratech-Halterung für das Garmin 660 passen daran und haben nicht etwa offene Enden.

    Die Sache mit dem Tank will ich nur wissen, weil beim Verlegen des Kabels für den SP 2610 von der Batterie nach vorne geschätzte 8 Dutzend Kabelbinder verwendet hat und ich mir nicht sicher bin, ob ein Anheben des Tanks genügt, um alle zu lösen. Na denn, Versuch macht kluch!

  8. Registriert seit
    08.09.2006
    Beiträge
    148

    Standard

    #8
    Du brauchst ein Cartoolstecker.Steht hier aber auch irgendwo

  9. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von geisli Beitrag anzeigen
    Du brauchst ein Cartoolstecker.Steht hier aber auch irgendwo
    die halterung kommt doch eh mit offenen enden, wozu dann einen "cartool"?
    einfach einen beliebigen stecker (ich habe amp supersealer genommen) und
    fertig ist die laube.

    rechter bildrand


  10. Registriert seit
    08.09.2006
    Beiträge
    148

    Standard

    #10
    Na ich meinte das man das orginal Gegenteil benutzen kann.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Fahewerk für 1200Adv
    Von Gummikiller im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.05.2012, 13:10
  2. Felgenschlag 1200Adv
    Von Brunhild im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.02.2011, 08:39
  3. R 11x0 GS und 1200Adv-Topcase?
    Von rainmoto im Forum Zubehör
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.05.2009, 21:09
  4. 1200ADV gegen HP2 tauschen
    Von ulixem im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.11.2008, 19:09
  5. Tankdemontage 1150 GS ADV
    Von gladdi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.02.2006, 11:01