Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Tankrucksack GS-1200/2010 Original - Reißverschluß defekt

Erstellt von wolle4, 23.06.2011, 17:57 Uhr · 10 Antworten · 3.030 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.12.2010
    Beiträge
    12

    Frage Tankrucksack GS-1200/2010 Original - Reißverschluß defekt

    #1
    Habe einen neuen Tankrucksack für meine GS-1200/10 gekauft-beim
    ersten schliessen des unteren Reissverschlusses lösten sich die die
    beiden Teile bei der leichtesten Spannung von der mitte auf beide
    Seiten nach aussen.
    Teil reklamiert-eingeschickt-nach 2 Wochen "neuen" erhalten-eingebaut-
    wieder das selbe Problem.
    Wer kann mir dazu Infos geben ob dieses Problem bei diesem
    Modell häufiger auftritt bzw. wie es zu beheben wäre.

    Danke!
    Gruss
    Rolf

  2. Registriert seit
    11.01.2008
    Beiträge
    75

    Standard

    #2
    Hallo Rolf,

    ich habe das gleiche Problem an meinem Tankrucksack. Ich muss versuchen den Reisverschluss ganz fest nach aussen zu drücken und dann ganz langsam zu schliesen. Bei 2 von 3 Versuchen geht aber leider der Reissverschluss von der Mitte her wieder auf. Ich habe auch schon reklamiert, und der Tankrucksack wurde auch schon einmal getauscht.
    Es ist zwar nun ein bisschen besser, aber ganz gelöst ist das Problem nicht.
    Auch sonst bin ich mit dem Tankrucksack nicht so zufrieden, wie der TR von meiner 2005 er.

    Naja, der nächste TR ist halt dann von SW oder TT ;-)

    Grüsse

    Peter

  3. Registriert seit
    18.09.2010
    Beiträge
    246

    Standard

    #3
    Ich nutze auch den 2010er original BMW Tankrucksack gross auf meiner GS, habe keine Probleme damit. ich muss nur, wie aber auch bei einer Jacke, darauf achten, dass der Reissverschluss rechts richtig einfaedelt, dann hält er bei mir auch.

  4. Registriert seit
    18.03.2010
    Beiträge
    64

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von wolle4 Beitrag anzeigen
    Habe einen neuen Tankrucksack für meine GS-1200/10 gekauft-beim
    ersten schliessen des unteren Reissverschlusses lösten sich die die
    beiden Teile bei der leichtesten Spannung von der mitte auf beide
    Seiten nach aussen.

    Danke!
    Gruss
    Rolf
    Servus,
    kann mir nicht ganz vorstellen, was wo aufgehen soll.

    Fahre den großen BMW Tankrucksack seit einem Jahr und mir ist noch nie etwas aufgegangen ... eher habe ich manchmal vergessen den Reißverschluß zu schliessen

    Oder meinst Du den Reißverschluß, der den Tankrucksack mit der unteren Halterung verbindet? Der ist auch noch nie aufgegangen, allerdings fädelt der sich auch nicht von alleine ein.

    Dafür habe ich aber bemerkt, dass der Tankrucksack die Tankverkleidung verfärbt.

    Gruß,
    Jpmmuc

  5. Registriert seit
    18.09.2010
    Beiträge
    246

    Standard

    #5
    Verfärbungen an der Tankverkleidung konnte ich bisher nicht feststellen. Aber es lösen sich kleinere Faserkrümel an der Unterseite des Tankrucksacks ab, die dann an der Tankverkleidung hängenbleiben (sich aber beseitigen lassen).

  6. Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    1.108

    Standard

    #6
    Ich fahr das Ding auch seit einem Jahr und 35'000 km. Null Probleme, mal vom besch*@#" Verschluss des Kartenfachs abgesehen.
    Kannst mal ein Bild von deiner Problemstellung machen ?

  7. Registriert seit
    26.08.2010
    Beiträge
    241

    Standard

    #7
    Ja, besch... Kartenfach und das ewige auf und ab schmirgelt am Tank. Der TT Companero würde mich reizen...

    LG
    Z

  8. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    3.255

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Zambelli Beitrag anzeigen
    Ja, besch... Kartenfach und das ewige auf und ab schmirgelt am Tank. Der TT Companero würde mich reizen...

    LG
    Z
    Hallo
    Ich habe zwei von SW Motech, den grossen GS und den kleinen Engage, der seit 10 Jahren beste Dienste tut. Mit beiden bestens zufrieden. Dazu noch das Kartenfach
    Gruss Klaus

  9. Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    61

    Standard

    #9
    Ich hatte das bei meinem Rucksack auch. Beim ersten einfädeln einmal nicht richtig eingeschoben und schon waren die Zähne krumm, so das er auch immer mittig auseinander ging. Direkt reklamiert, neuen bekommen, bisschen sorgfältiger eingefädelt und alles geht. Wenn man ihn öfters benutzt, geht das nachher ohne Probleme innerhalb von Sekunden zu schliessen. Wurde ohne Probleme gegen einen neuen getauscht.

  10. Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    555

    Standard Tankruksack

    #10
    Hi,

    hatte auch Probleme mit dem Reißverschluß, allerdings nach der Garantiezeit. Es gibt aber günstigen Ersatz. Für die, die es interessiert:

    BMW Tankrucksack Reisverschluß


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. GS 1200 Tankrucksack defekt
    Von harrilh im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.10.2011, 22:43
  2. Tankrucksack R 1200 GS 2010
    Von Rombo01 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.08.2010, 22:04
  3. Suche Tankrucksack für R 1200 GS Bj 2010
    Von Reimo im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.07.2010, 15:37
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.06.2008, 13:11