Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Tankrucksack SW Motech Quick Lock GS

Erstellt von Carsten_SFA, 17.01.2009, 19:51 Uhr · 17 Antworten · 4.736 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.09.2008
    Beiträge
    149

    Standard Tankrucksack SW Motech Quick Lock GS

    #1
    Hallo

    hat jemand von Euch einen Tankrucksack der oben genannten Firma in der elektrischen Ausführung an eine R 1200 GS >07 montiert .
    Frage ich mich wie die Stromkabel verlegt sind . Passen sie zwischen der Tankabdeckung durch, oder muss man sie über die Verkleidung legen?
    Wäre schön wenn jemand ein paar Bilder hat wie es bei ihm verlegt wurde

    Gruß
    Carsten

  2. Registriert seit
    09.01.2008
    Beiträge
    263

    Standard

    #2
    also ich hab den kleinen tankrucksack ohne stromanschluss,aber:

    ich hab vorne im Cockpit eine boardsteckdose montiert und das Kabel auch unter der tankabdeckung durchgelegt.klappt !

  3. Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    184

    Standard

    #3
    Ich hab den elektrifizierten Ring auch und hatte auch auf eine Antwort gehofft . Der Verkäufer meinte das man einen kleinen Spalt zwischen Tankring und Tankverkleidung schaffen sollte (auf 12 Uhr) und da das Flachkabel verschwinden lassen soll. Ich hab alles noch so verpackt liegen, ist etwas für wärmere Tage zum Basteln und evtl. gibt es ja schon jemanden mit Erfahrung hier.

  4. Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    6

    Standard

    #4
    Habe bei meinem Modell 08 den Tankring umgebaut. Das doch recht dicke Originalkabel geht nach vorne aus dem Adapter raus. Da geht eine nach "unten" Verlegung aus meiner Sicht gar nicht. Bei mir habe ich die Vergußmasse ausgefräßt und den Readkontaktschalter mit dem Kabel ausgebaut und dünnere Leitungen direkt an den Kontaktstiften angelötet und nach unten ausgeführt. Danach mit Heißkleber wieder vergoßen. Unter dem Tankring kann an dem Metalladapter und der Kunststoff Tankverkleidung dann ein Langloch eingefeilt werden, das vollkommen ausreicht für die Leitung. Zwischen Tank und Verkleidung ist genügend Platz.
    Anschluß ans Bordnetz: Das Originale Relais habe durch ein Standartrelais ersetzt, das vom Standlicht angesteuert wird und über eine Sicherung direkt an die Batterie angeschlossen ist. Achtung !! Bitte nicht direkt an die Batterie, da der Tankadapter beim Tanken stromlos sein muss.
    Tankrucksack Modell City. Tankrucksackunterseite umgebaut damit das Teil optimaler am Tank anliegt.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken pict8976.jpg   pict8983.jpg   pict8979.jpg  

  5. Registriert seit
    14.01.2009
    Beiträge
    19

    Frage

    #5
    Die Idee mit der nach unten Verlegung von greve 762 finde ich ganz toll!

    Nur kann man nicht bei dem originalen und stärken Kabel die Vergussmasse abfräsen, die Öffnung durch den Tankring etwas erweitern und das
    originale Kabel mit dem Relais im 90° Winkel nach unten wieder anlöten?

    Ich frage deswegen weil ich einen solchen Tankring bestellt habe und den gleichen Umbau im Schlilde führe. Nur bin ich nicht mit anderen Relais und
    dergleichen elektrotechnisch so versiert!

  6. Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    6

    Standard

    #6
    Mit einem Dremel kann man die Masse vorsichtig ausfräsen. Ein wenig handwerkliches Geschick gehört dazu. Den vorhanden alten Ausschnitt habe ich mit einem kleinem alten zugeschnitten Kunstoffteil verschlossen.
    Bild ist von meinem alten Ring bis 07.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken pict8985.jpg   pict8989.jpg  

  7. Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    184

    Standard

    #7
    Ich habe gerade die Anleitung nicht zur Hand, aber ich hoffe nicht das etwas am SW Motech mitgelieferten und bereits verkabelten Relais geändert werden muss, der Strom fliesst doch erst wenn beide Kontakte belegt sind, will sagen da sollte beim Tanken nix funken, sonst würde der E Ring wohl kaum zugelassen sein, oder?

    Aber nun hab ich mich doch von der Couch aufgerafft und mir den Ring angeschaut, das Kabel lässt sich doch recht gut "runterdrücken" und ist dann unterhalb vom Ring, quasi von oben nicht mehr zu sehen. Aber das bedarf wohl noch näherer Betrachtung, Du hast nicht zufällig ein Bild von dem Langloch an der Tankverkleidung gemacht?

  8. Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    6

    Standard

    #8
    Ein Foto könnte ich nur machen, wenn ich den Ring demontiere. Beim nächsten mal gerne
    In der breiten Leitung sind 4 Kabel ! Zwei sind Steuerleitungen für das Relais. Ein kleiner Magnet am Bolzen vom Oberteil steuert den Reedkontakt im Unterteil. Berührungslos.
    Haken, solange der Tankrucksack montiert ist zieht das Relais einen, wenn auch geringen Ruhestrom. Zum Beispiel in der Garage.
    Nach 3 Tage währe die Batterie leer.

  9. Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    184

    Standard

    #9
    Deswegen soll man ja auch den Tankrucksack in der Garage abnehmen, damit kein Ruhestrom fliesst.
    Danke für die Antwort in Bezug auf das Foto.

  10. Registriert seit
    14.01.2009
    Beiträge
    19

    Standard

    #10
    Heißt das, daß Greve 762 mit dem neuen Tankring jetzt die Stromversorgung per Zündung unterbricht und nicht mehr mit dem Reedkontakt an der Tankringunterseite??

    Muss man denn den Reedkontakt denn ausbauen um die "dicken Kabel" im 90° Winkel nach unten zu verlegen oder ist das von Greve 762 nur eine Systemänderung ?

    vielen Dank für eine Antwort im Vorneherein!


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. SW-Motech QUICK-LOCK EVO Trip QL Tankrucksack
    Von Roadkini im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.03.2012, 07:32
  2. Tankrucksack SW Motech Quick Lock
    Von Rheinboxer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.03.2012, 20:04
  3. Suche SW Motech Quick Lock Evo Tankrucksack City
    Von Dauborner im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.01.2012, 21:45
  4. Biete R 1200 GS (+ Adventure) SW-Motech Quick-Lock Tankrucksack mit Halteplatte
    Von schleckschling im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.12.2009, 21:47