Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Tankrucksackhalterung

Erstellt von GS-Angie, 12.04.2009, 21:44 Uhr · 17 Antworten · 2.695 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #11
    Moin Angie,

    Spiegelband heißt das Zauberword, gibt es beim Glaser und nennt sich wirklich so. Hält bombenfest, ist aber auch schwer zu entfernen.

  2. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard

    #12
    Na, das ist doch mal ne Aussage!! Danke

    Und bombenfest klingt gut, das Ding soll ja auch halten.

    Wir probieren's aus. Danke nochmal. LG Angie

  3. hbokel Gast

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von GS-Angie Beitrag anzeigen
    Fest steht, dass das zu klebende Unterteil bei uns leider nicht gehalten hat. Schön für die, die wohl den besseren Kleber erwischt haben.
    Hallo,

    ich würde nicht unbedingt auf Unterschiede in der Kleber-Qualität tippen, sondern auf einen ungeeigneten Untergrund. Weil der trocken, sauber und fettfrei sein muss, reinige ich den Untergrund im Zweifelsfall mit Benzin (manche Politur verhindert eine feste Klebung). Außerdem habe ich darauf geachtet, dass kein Kondenswasser auf dem Lack war.

    Für den zweiten Versuch würde ich einen Ersatz-Klebepad beim Händler holen, weil die Anforderungen sehr speziell sind (elastisches Klettband auf biegsamem Untergrund).

    Gruß
    Heinz

  4. Registriert seit
    12.11.2007
    Beiträge
    111

    Standard

    #14
    Nehmt lieber Spiritus... macht den Untergrund sauber und wirklich fettfrei.
    So hält mein Pad schon einige Mm und das wirklich fest. Zu beachten ist auch die Klebetemperatur.

    Gruß
    Sascha

  5. Registriert seit
    25.08.2010
    Beiträge
    760

    Standard Gibt es die Lasche auch für ältere Modelle?

    #15
    Hallo zusammen

    gibt es die Lasche, wie zu Beginn des Threads gezeigt, auch für ein 2004 Tankrucksackmodell?

    Sowohl die Lasche als auch der Klettstreifen sind separat erhältlich, aber im Netz fand ich nur das analoge Teil, wie bei meinem alten 2004er Tankrucksack:
    http://www.realoem.com/bmw/showparts...47&hg=77&fg=45

    Geb ich ein neueres Motorradmodell ein, finde ich den neuen Tankrucksack (ab 2008) und die separat erhältliche Befestigung des Tankrucksacks für Hinten:
    http://www.realoem.com/bmw/showparts...61&hg=77&fg=45
    Teile Nr.: 71607713016
    Euro 14.80

    Z.B. hier zu finden:
    http://www.online-teile.com/bmwmc/ad...13016&x=22&y=7

    Passt dieses Teil, d.h. der Bügel der hinteren Befestigung eines Tankrucksacks Modell 08ff an die 2004er GS und die Lasche an den 2004er Tankrucksack? Sind die Reissverschlüsse identisch?

    Weiss jemand mehr oder hat das schon getestet?

    Im Netz habe ich nur in einem englischen Forum gelesen, dass der GANZE Tankrucksack Modell 08ff an eine 07er GS passt, wenn man den Bügel etwas biegt:
    http://www.ukgser.com/forums/showthread.php?t=135281

    Danke und Gruss
    alex37

  6. Registriert seit
    25.08.2010
    Beiträge
    760

    Frage Passt es oder passt es nicht?

    #16
    Na weiss niemand, ob die Reissverschlüsse des 04-07 Tankrucksacks mit dem Befestigungsreissverschluss der 08 ff Tankrucksäcke kompatibel sind?

    Wie GS-Angie soeben per PN berichtet, sind die Reissverschlüsse nicht identisch und damit kann man es vergessen. Das hindert mich aber nicht daran, die Lasche mit dem Reissverschluss des 2004-2007 Tankrucksacks mit 2 Bändern zu verlängern und sie links und rechts am Bügel über der Batterie zu befestigen, ebenfalls mit Klett. Damit erübrigt sich das Kleben des Klettgegenstücks an den Tank und bei Verwendung von zwei 5 cm breiten Klettbändern um die Halterung über der Batterie sollte der Halt mindestens so stark sein, wie bei Verwendung des nur geklebten Klettstreifchens von 2 cm Breite und 10 cm Länge.

    Gruss
    alex37

  7. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Moin Angie,

    ich hatte den Originalen auch. Mir war das los und und festtütteln beim tanken und so viel zu umständlich. Hab mir den Quicklock von Sw zugelegt und bin restlos zu frieden. Ist nebenbei auch noch erheblich preiswerter.
    Hallo Roter Okt,
    Quicklock von Sw? hast du eventuell ein Photo oder einen web-Link mit Darstellung der Lösung?, welchen Tankrucksack befestigst du mit dem Quicklock ? Da der Tank einen erheblichen Buckel aufweist haben mir die Leute von Louis zum Original geraten, welchen ich aber genau wegen dem umständichen Tankprocedere nicht montieren möchte.
    Gruß
    Dirk

  8. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #18
    + 1
    clicky

    Als weitere Optimierung:
    - ein Abteiler wäre schön
    - ein Umbausatz von SW-Motech auf die neue Quicklock Lösung für Besitzer des alten Systems zu reellem Preis


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12