Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 42

Tankuhr 1200GS

Erstellt von Rider, 27.06.2006, 22:49 Uhr · 41 Antworten · 5.966 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #31
    Anfangs war eine Gewöhnungsphase nötig, aber ich komme jetzt nach über 6000 km in 4 Monaten problemlos damit zurecht.
    Insgesamt stimmt es so bei mir, dass etwa 250 km bis zur Hälfte auf dem Kilometerzähler sind, dann folgt der Rest bis (bisher) max. 410 km - das Ganze auf einer 12 GS BJ 2004.

  2. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    117

    Standard

    #32
    Meine Werkstatt hat mir vorgestern die neue Software für die ZFE aufgespielt, die das willkürliche Abschalten der Stromversorgung für Navi etc. beseitigen soll. Mit enthalten ist eine Änderung im Bereich der Tankanzeige.

    Ich habe gestern Abend getankt und bin im Anschluss ca. 250 km gefahren. Bisher arbeitet die Anzeige wesentlich genauer als vor der Softwareänderung. Wenn die Leerung der zweiten Hälfte des Tankinhaltes genau so exact angezeigt wird, bin ich restlos zufrieden

    Wer also Probleme mit der Tankanzeige hat, sollte sich das Update aufspielen lassen.

    Laut meiner Werkstatt ist eine manuelle Kalibrierung der Anzeige nicht möglich. Die Erfassung des Tankinhaltes erfolgt wohl über eine in den Tank geklebte Folie, die sich bei der ersten Befüllung selbst kalibriert.

    Bis dann

    Ralf

  3. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von Ralf-
    Mit enthalten ist eine Änderung im Bereich der Tankanzeige.

    Ich habe gestern Abend getankt und bin im Anschluss ca. 250 km gefahren. Bisher arbeitet die Anzeige wesentlich genauer als vor der Softwareänderung.
    Da bin ich dann aber mal gespannt: Ich bekomme die Software am Montag aufgespielt - und hoffe inständig, dass sie dann nicht abstürzt.

  4. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    117

    Standard

    #34
    Nachdem ich heute Abend weitere 180 km gefahren bin, kam doch ein bißchen Ernüchterung auf

    So gut die Anzeige bei der ersten Tankhälfte funktioniert hat, so bescheiden ist sie jetzt bei der zweiten Hälfte. Nach ca. 300 km fiel die Anzeige auf 2 Balken und kurz drauf dann auf einen Balken. Tja, und da steht sie jetzt und steht und steht und steht ...

    Laut Restreichweitenanzeige ist noch Sprit für 180 km drin

    Na ja, wäre auch zu schön gewesen ...

    Bis dann

    Ralf

  5. Registriert seit
    04.05.2005
    Beiträge
    93

    Standard

    #35
    ich glaube es gibt keine optimale lösung...lass uns gemeinsam an die guten alten zeiten mit dem benzinhahn auf reserve zurückdenken und uns dann über den fortschritt freuen
    gruß

    paul

  6. Registriert seit
    17.05.2006
    Beiträge
    342

    Standard

    #36
    ein benzinhahn wäre mir 1000 Mal lieber als jede Elektronik. Wenn's sprotzt, einfach den Hahn auf Reserve und dann weiß man ganz genau wieviel noch drin ist. Einfacher und sicherer geht es einfach nicht. Warum muß nur immer das Neueste auch das Beste sein? Warum traut sich kein Hersteller einfach das zu bauen, was funktioniert??????

    Grüße
    Gert

  7. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    117

    Standard

    #37
    Na ja, wenn die fehlerhafte Benzinanzeige das einzige Problem an meiner ADV bleibt, bin ich gerne bereit, dem Fortschritt diesen Tribut zu zollen , zumal die Restreichweitenanzeige sehr genau funktioniert!

    Ich hab´s mal auf die Spitze getrieben und die Mühle bis auf eine angezeigte Restreichweite von 15 km leergefahren - anschließend gingen genau 34,18 L in den Tank

    Die Sonne scheint!
    Laßt uns fahren statt über Tankanzeigen zu sinnieren ..

    Bis dann

    Ralf

  8. Registriert seit
    22.08.2005
    Beiträge
    38

    Standard Tankuhr bis auf 0 runtergefahren

    #38
    hallo rider,

    habe bei meinem gerade beendeten alska-yukontrip die ungewollte gelegenheit, meine tankanzeige bis auf 0 runterzufahren. als ich endlich an die tanke lief, sprang der computer auf die anzeige 0 km noch zu fahren. dann liefen 21,4 liter sprit in den tank.
    meine anzeige springt auch mal so und mal so auf halbvoll um. bei landstrassenfahrt, wenn ich mehr gase, schon bei ca 150 km, wenn ich reise erst bei 180-195 km. liegt immer am verbrauch.

    halt die gummis auf der strasse
    tundrabiker

  9. Registriert seit
    04.05.2005
    Beiträge
    93

    Standard

    #39
    @ alle

    hab grad vor 2 tagen das neueste update aufgespielt bekommen. mit der neuen anzeige sieht das folgendermaßen aus:

    zwischen den obersten 3 balken sind jetzt schwarze striche...werde über das weitere verhalten berichten...

    boxergruß

    paul

  10. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    2

    Standard

    #40
    Hoi zsämme

    habe mir letzte Woche ne neue 1200er gekauft und war gestern beim ;-) die 1000 Insp. machen lassen. Da die neueste Software drauf ist kann ich nur sagen, das Navi funktioniert ohne Aussetzer und auf die Tankanzeige ist nach wie vor kein verlass.

    Gruss

    Passbremser..

    ...der so viele Bremsklötze braucht ;-)


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tankuhr deaktivieren???
    Von Obiwan im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.08.2012, 23:32
  2. Tankuhr / Benzinstandanzeige
    Von Eifel_Baer im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 19.07.2011, 11:06
  3. Tankuhr 1150GS ADV
    Von juekl im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 17.04.2011, 19:28
  4. Foliengeber Tankuhr schon wieder kaputt
    Von Mokume Gane im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.04.2011, 19:00
  5. Tankuhr / Tankgeber / Benzinstandsanzeige
    Von Turtlepollux im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.02.2010, 19:11