Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Tausch

Erstellt von maik, 10.08.2012, 10:10 Uhr · 12 Antworten · 2.614 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.07.2007
    Beiträge
    124

    Standard Tausch

    #1
    Hallo Leute!!!!!!!!!!!

    Bin grad am überlegen ob ich meine GS Bj2007 gegen eine 2012 Tausche.
    Für die 2007 will man mir 8000€ zahlen und der 2012 Vorführer soll voll ausgestatet 13800€ kosten.
    Noch der Probefahrt war ich erst mal begeistert aber jetzt fange ich an zuüberlegen was man macht oder auch nicht.
    Wie anfällig sind die 2012 Modelle,was ist mit dem ESA,da hab ich auch schon gehört das die Dämpfer undicht werden.
    Gibt noch auf spezielle sachen bei einer 2012 zu achten?

    Wen ich mir die 2012 kaufen sollte habe ich auch noch ein paar Teile agzugeben.
    Desierto 3
    Wilbers Fahrwerk etwa 2000km
    BOS Auspuff
    Baehr Sitzbank niedrig
    Wunderlich innenkotflügel

    Gruß Maik

  2. Registriert seit
    19.03.2010
    Beiträge
    581

    Standard

    #2
    Tach Maik,

    also abgesehen davon, dass du du einen Vorführer kaufen willst (was oft genug kontrovers diskutiert wird - ich aber i. O. finde), kommt es darauf an, wieviel deine GS gelaufen hat und wie ihr sonstiger Zustand ist (sind bald Inspektionen fällig, muss was an Reifen, Bremsscheiben- und belägen investiert werden, bist du zufrieden mit dem Zubehörfahrwerk? usw.).
    Die potenziell neue GS hat Vollausstattung schreibst du. Das Angebot vom scheint soweit in Ordnung zu sein.
    Du kannst bei der von dir ins Auge gefassten GS davon ausgehen, dass du die letzte Evolutionstufe erwirbst (z.B. ist der aktuellstee Hinterachsantrieb mit Entlüftung verbaut). Also von daher kannst du eigentlich nix falsch machen. Das ESA scheint insgesamt auch unauffällig zu sein, abgesehen von ein paar hier und dort beschriebenen Defekten, die es immer mal geben kann.
    An deiner Stelle würde ich noch mal in mich gehen - und wenn es passt (die Farbe auch stimmt) - das Geschäft dann machen.
    Wirkliche Schwächen dürfte die akt. GS nicht haben (weiß aber nicht, ob die Auspuffklappe nicht zu einer pot. Schwachstelle werden könnte - mehr fällt mir aber nicht ein).

    Gruß

    Martin

  3. Registriert seit
    20.03.2012
    Beiträge
    1.138

    Standard

    #3
    Die akt. 12er GS ist m.E. ausgereift. Die Entwicklung der GS'en hat sich ja nun "einige Jahre" hingezogen/wurde weiter entwickelt.
    Wenn dir die neue Maschine gefällt, Ausstattung und Preis o.k. sind und du mit dem Preis für deine alte Maschine zufrieden bist: Zuschlagen!

    Probleme, Ausfälle etc. kann es immer mal geben!

    Einige Probleme werden aber auch GERNE als "Luxusprobleme einer Premiumkundschaft" bezeichnet (aber auch bei Premiumpreisen!)

    Gruß

    SNAKE28

  4. Registriert seit
    01.02.2012
    Beiträge
    444

    Standard

    #4
    Ich würd es tun...Für die Teile bekommst Du ja auch noch 4stellig

  5. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #5
    Einfach machen...die 12er TÜ ist die beste 12er GS von allen, es ist die Endausbaustufe, sie wird nicht besser werden

  6. Registriert seit
    18.07.2010
    Beiträge
    923

    Standard

    #6
    Hi Maik,

    also meine 2011er Q (BJ 03/2011) ist nun unter mir 25.000 km ohne irgend ein Problem gelaufen. Ok, bei ziemlich genau (auch hier nachzulesend und wohl üblichen) 15.000 Km mußte ich die Glühlampe für das Abblendlicht wechseln. Statistisch betrachtet habe ich also noch etwa 5000 bis zum nächsten Wechsel dieses Bauteils.
    Ansonsten ist das 2012 er Modell tatsächlich noch absoluter ausgereift - wobei mir gar keine wirklichen Änderungen gegenüber dem 2011er Modell bekannt sind.
    Natürlich stand auch mein Lenker (ebenfalls hier nachzulesen) etwas schief, was ich selbst korrigiert habe.
    Wie schon einer meiner Vorschreiber schrub - vieles, worüber hier gemeckert wird, wird übertrieben bzw. aufgebauscht! Ja - ok, auch meine Dicke ist schon insgesamt 2 Mal (innerhalb von 25.000 km ) nach dem Runterschalten und an eine Ampel rollend einfach ausgegangen. Aber wegen solcher Kleinigkeiten mache ich hier keinen ertra Fred auf. Ich lebe damit und mache mir keine zu großen Gedanken, solange mich meine Q stets dahin bringt, wo ich hin will.

    Ach ja - selbst meine Batterie hat trotz häufiger Standzeiten (auch von mehr als 2 Wochen) bisher keinerlei Schwächen gezeigt. Ich hatte sie im Winter auch nich etwa ausgebaut sondern nur an einem Pflegegerät und im eingebauten Zustand.

    Meine Dämpfer und das ESA zeigen trotz regelmäßiger und ausgiebiger Offroadeinlagen bis dato keinerlei Auffälligkeit.

    Wenn Dir die Maschine also gefällt und Du noch Wert auf ein Luftgekühltes Modell hast - dann schlag zu !

    Beste Grüße
    Tobias

  7. Registriert seit
    24.07.2007
    Beiträge
    124

    Standard Danke

    #7
    Erst mal danke für eure Anteilnahme.
    mal sehen was der morgen sagt,es gibt auf einmal noch ein paar Problemchen.
    Erst hießt es mein Mopet im orginal Zustand und ich soll doch meine Teile verkaufen und auf einmal nein ich slle das Mopet so hinstellen wie es ist.
    Aber mehr bezahlen will man auch nicht,die orginal teile sollte ich schon mitbringen.Da gibt es noch ein paar Streitigkeiten.
    Ich bin der Meinung das ich dem keine Geschenke machen muß.

    Gruß Maik

  8. Registriert seit
    28.12.2011
    Beiträge
    183

    Standard

    #8
    Moin,

    verkaufe sie am besten privat. Da bekommste doch mehr. Auf solche Spielchen würde ich mich mit dem Händler gar nicht erst einlassen. Schließlich gibts genug andere Angebote aufm Markt.

    Gruß
    Dauborner

  9. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von blntaucher Beitrag anzeigen
    Hi Maik,

    Ok, bei ziemlich genau (auch hier nachzulesend und wohl üblichen) 15.000 Km mußte ich die Glühlampe für das Abblendlicht wechseln. Beste Grüße
    Tobias
    Hi hi, gerade bei unserer F650 bei 14930 km gestorben ... also wohl nicht nur ein 1200er Problem.
    Und morgen früh hab ich mit der einen TÜV Termin ... jetzt muss ich aus der 1200er auch noch ein Transplantat besorgen

  10. Registriert seit
    08.07.2009
    Beiträge
    749

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von QM 7 Beitrag anzeigen
    (weiß aber nicht, ob die Auspuffklappe nicht zu einer pot. Schwachstelle werden könnte - mehr fällt mir aber nicht ein).
    die brauch doch eh´ kein Mensch, ist doch zu fast 99,9% sowieso geöffnet


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Tausch - suche Hepco-Becker Koffer links 30L, Tausch gegen 40L
    Von gs-biker im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.04.2009, 15:52
  2. Schrauben Tausch
    Von Christian GE im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.04.2009, 13:27
  3. Tausch
    Von Maxell63 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.04.2007, 10:54
  4. Tausch
    Von lucky_lucke_de im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.07.2005, 09:20