Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Technische Aktion Verschraubung vordere Tankaufnahme

Erstellt von Berte, 21.07.2011, 16:10 Uhr · 15 Antworten · 2.403 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.10.2007
    Beiträge
    660

    Standard Technische Aktion Verschraubung vordere Tankaufnahme

    #1
    Hallo zusammen,

    habe heute einen Brief von BMW Motorrad bekommen, in dem ich zur Teilnahme an einer Technischen Aktion aufgefordert werde. Die Verschraubung der vorderen Tankaufnahme kann sich lockern, woraufhin die Schrauben mit den Gabelholmen kollidieren könnten, was zu kritischen Fahrsituationen führen könnte .... Ich soll einen Termin innerhalb von 4 Wochen machen.

    Außerdem heißt es, dass ich in den letzten 12 Monaten bereits von BMW oder dem Händler darüber informiert wurde - das ist definitiv nicht passiert.

    Ferner heißt es, dass die Nichtteilnahme in letzter Konsequenz zur Betriebsuntersagung durch das KBA führt!!

    Habe ich mir gerade angeguckt, das theoretische Problem kann ich nachvollziehen. Da ich aber den Service und Reparaturen selbst mache und die Händlerdichte in der ostdeutschen Provinz sehr gering ist, habe ich eigentlich keine Lust, deswegen einen Händler aufzusuchen.

    Machen die vom KBA Ernst? Wie lange habe ich noch Zeit, gibt es hier Erfahrungen?

    Danke und Gruß
    Berte

  2. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #2
    ich hatte diesen Rückruf auch und das war glaube ich in 2009.

    Von einer zwangsweisen Stilllegung durch das KBA habe ich noch nie gehört, aber ich würde es nicht darauf ankommen lassen. 1. selber die Schrauben festziehen und dann gelegentlich beim Händler vorstellig werden, damit es offiziell abgesegnet ist. So habe ich es damals gemacht

  3. Baumbart Gast

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Berte Beitrag anzeigen

    Außerdem heißt es, dass ich in den letzten 12 Monaten bereits von BMW oder dem Händler darüber informiert wurde - das ist definitiv nicht passiert.
    Die Schlaumeier in München lassen Serviceaktionen gerne mal vom Händler organisieren. Und weil sie so schlau sind, muss es der Händler machen, bei dem das Mopped GEKAUFT wurde. Wenn's den aber nicht mehr gibt oder er Deine Daten nicht mehr hat erfährst Du von sowas erst durch die Zeitung. Bevor das KBA stillegt muss erst ein Rückruf durch das KBA erfolgt sein dem man nicht Folge leistet. Weil das den Sparfüchsen in München zu teuer ist drohen sie jetzt schon mal damit. Oder kommt Dein Brief schon aus Flensburg?
    Edith meint da gab's tatsächlich einen Rückruf:
    KBA-Referenznummer:2940 Hersteller/Marke: BMW MOTORRAD
    Verkaufsbezeichnung:R1200GS ADVENTURE
    Betroffene Baugruppe:Lenkanlage
    Baujahr von:2006 Baujahr bis:2007
    Veröffentlichungsdatum:14.06.2010
    Hotline:keine
    Beschreibung: Die Verschraubungen der vorderen Tankaufnahmen können sich lockern und die Schrauben können nach innen wandern. Dadurch kann der Lenkeinschlag begrenzt werden. Dies kann zu kritischen Fahrsituationen führen.
    Hat MIR jedenfalls keiner gesagt. Also dann droht tatsächlich Stillegung.

  4. Registriert seit
    27.04.2010
    Beiträge
    205

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    ich hatte diesen Rückruf auch und das war glaube ich in 2009. ....
    Diesen Rückruf hatte ich ebenfalls in 2009. Von KBA usw. stand da nix.

    Gruß
    Tom

  5. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #5
    Das scheint wohl nicht alle Modelle der Baujahre 2006 - 2007 zu betreffen, zumindest ist mir nichts davon bekannt und wir sind bislang schon informiert worden wenn etwas war. Entweder durch den Händler -der im übrigen nicht der Verkäufer ist- oder direkt durch BMW München. Oder die Werkstatt hat es gemacht, ohne uns etwas davon zu sagen, was allerdings auch ungewöhnlich ist. Denn informiert haben die spätestens bei dei der Auftragsananhme schon.

    Wie es denn auch sei, ich ruf mal und bitte die mal in ihrem System nachzuschauen.

    Gruß Thomas

  6. Baumbart Gast

    Standard

    #6
    Technische Aktion ist jedenfalls bei einem beim KBA eingetragenen Rückruf leicht untertrieben. Ich hab nix im Briefkasten, aber wahrscheinlich haben die das bei der letzten Inspektion mit gemacht.

  7. Registriert seit
    27.04.2010
    Beiträge
    205

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von tomQ Beitrag anzeigen
    Diesen Rückruf hatte ich ebenfalls in 2009. Von KBA usw. stand da nix.

    Gruß
    Tom
    muß mich korrigieren,habe gerade nachgeschaut die Aufforderung zum Werkstattbesuch für diese "Technische Aktion" kam nicht 2009 sondern im Mai 2010.

    Gruß
    Tom

  8. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #8
    Hi
    Bevor das KBA irgendetwas förmlich untersagt wird man via Tagesschau und Konsorten informiert. DAS ist der GAU für einen Hersteller
    gerd

  9. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    254

    Standard

    #9
    Ich hab den Wisch gestern auch bekommen.
    Das lustige ist dass ich 2010 extra bei BMW angerufen habe ob meine Fahrgestellnummer auch betroffen ist. Antwort war: nein.

    Gehts da um die beiden langen Schrauben die rechts und Links die ADV Tankhälften halten? Die waren bei mir tatsächlich lose, hab ich aber im Frühjahr selbst mit Loctite eingeklebt. Oder geht's um andere Schrauben?

    Das doofe ist dass ich am Sa mit der GS in den Urlaub will und eigtl keine Zeit hab nochmal zum Händler zu fahren.

  10. Baumbart Gast

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Bevor das KBA irgendetwas förmlich untersagt wird man via Tagesschau und Konsorten informiert. DAS ist der GAU für einen Hersteller
    gerd
    Hab das mal beim Tiger erlebt, da gabs dann auf der Zulassungsstelle Probleme beim Ummelden, weil der tolle T-Händler die Aktion nicht gemeldet hatte. mussten wir erst ne Bescheinigung vom Hersteller vorlegen dass die Umrüstung (weiß nicht mehr was es war, glaube irgend was an den Spritleitungen) gemacht wurde.
    Drum bin ich grad auch etwas angefressen weil ich als Halter eines scheinbar betroffenen Fahrzeugs von einer Aktion die seit einem Jahr läuft nix weiß.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. BMW-Technische Aktion "Kettenritzel-Kettenrad-Kettenantrieb"
    Von hubs im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 11.10.2010, 12:58
  2. Neu: Technische Aktion Kettensatz (nur für Testpiloten?)
    Von freshman im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 09.06.2010, 16:32
  3. Enduro Motor: Verschraubung
    Von HP2Sascha im Forum HP2-Technik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.10.2008, 20:55
  4. Technische Aktion-Update Klopfregelung BMW-KP
    Von deep4blue3 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 11.04.2008, 13:25
  5. Technische Aktion Bremsleitungen
    Von joschbob im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.04.2008, 17:08