Ergebnis 1 bis 8 von 8

Tempomat Dank Griffheizung - Gaszug hängt

Erstellt von Bearhunter72, 16.01.2011, 17:43 Uhr · 7 Antworten · 2.272 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    369

    Standard Tempomat Dank Griffheizung - Gaszug hängt

    #1
    Kam heute in die Verlegenheit im kalten Pfälzer Wald mal die Griffheizung einzuschalten. Bereits nach 2 Minuten hatte ich dann allerdings ein eher komisches Gefühl in der rechten Hand, anstelle wohliger Wärme.
    Der Gasgriff lies sich nur noch recht schwer bewegen. Zurück in Leerlaufstellung ging er schon gar nicht mehr von alleine. Das fahren wurde für mich vom empfinden her sehr unangenehm, da der Griff eben nur noch recht schwer zu drehen war und ich das Gas auch regelrecht in die Leerlaufstellung zwingen musste. Auf gerader Strecke wäre es ja witzig gewesen, aber mit sprunghafter Motorleistung durch die Kurven zu fahren, war ein wenig nervig.
    Hatte auf einen Zusammenhang mit der Griffheizung getippt, dass sich vielleicht irgendein Bauteil innerhalb des Griffes durch die Erwärmung zu sehr ausdehnt und blockiert. So muss es wohl auch sein, denn nach einer "Abkühlpause" lief er fast wieder normal. Mir fiel allerdings auf, dass er von der Vollgasstellung nur ein paar mm zurück geht und dann jedes mal hängen bleibt. Ist mir nie aufgefallen, weil ich Sie bisher selten Vollgas gefahren / beschleunigt habe und ich dann vermutlich den Griff immer per Hand zurück drehte. Drehzahlen über 6000 gebe ich der Maschine nicht mehr. Habe es ein paar mal probiert, allerdings fängt der Motor derart zu klappern und zu rütteln an, dass ich Angst bekomme, er fliegt mir gleich um die Ohren. Keine angenehme Geräusch / Vibrationskulisse. Aber das ist eine andere Geschichte meiner Montags-Montags Q...

    Wer weiß Abhilfe mit dem Gasgriff, gibt es bekannte Probleme? An welchen Stellen kann man ölen ohne die Griffheizung / die Elektrik zu stören / zu vernichten?

    Bin für Tipps dankbar!

  2. Registriert seit
    03.03.2010
    Beiträge
    53

    Standard

    #2
    also ;-)

    bei den 11xx ern ist das ein bekanntes problem.
    da sitzt die andarmatur gelegendlich zu weit rechts so das der gasgriff durch ausdehnung am lenkergewicht anstößt.
    einfach die armatur ein wenig nach links versetzen und dein problem ist gelöst ;-)

  3. Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    2.184

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von gsrobert Beitrag anzeigen
    also ;-)

    bei den 11xx ern ist das ein bekanntes problem.
    da sitzt die andarmatur gelegendlich zu weit rechts so das der gasgriff durch ausdehnung am lenkergewicht anstößt.
    einfach die armatur ein wenig nach links versetzen und dein problem ist gelöst ;-)


    .....oder eine Beilagscheibe zwischen Gasgriff und Handprotektor und schon dreht sich der Gasgriff wieder.

  4. Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    369

    Standard

    #4
    Super, danke für den Tipp. Werde mich die Tage gleich mal dran begeben.

    Was ich mich dabei Frage ist, wie sich so was nach nun fast 4 Jahren und 40 TKM von jetzt auf nachher verschieben kann?

  5. Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    1.597

    Standard

    #5
    Du drehst zu krampfhaft am Quirl und hast Ihn dadurch breit gedrückt.

  6. Baumbart Gast

    Standard

    #6
    gab's da nicht mal n Austausch auf Garantie? Bevor Du's selber machst erst mal den Händler fragen.

  7. simon-markus Gast

    Standard

    #7
    Ist 'ne Sache von 10 Minuten: Lenkergewicht abschrauben, Lenkerarmatur lösen (2 Schrauben) und ca. 1-2 mm nach aussen schieben, festziehen, Lenkergewicht wieder ran.
    Rückruf gab's da imho keinen.

  8. Registriert seit
    15.09.2009
    Beiträge
    11

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von simon-markus Beitrag anzeigen
    Ist 'ne Sache von 10 Minuten: Lenkergewicht abschrauben, Lenkerarmatur lösen (2 Schrauben) und ca. 1-2 mm nach aussen schieben, festziehen, Lenkergewicht wieder ran.
    Rückruf gab's da imho keinen.
    nach INNEN schieben natürlich, sonst geht gar nichts mehr.


 

Ähnliche Themen

  1. Tempomat für GS
    Von Mark.Foo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 13.02.2012, 03:38
  2. Tempomat
    Von weiße Q im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.08.2010, 08:37
  3. Dank an das Forum
    Von RGWien im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.07.2009, 11:51
  4. Tempomat bei GS..?
    Von Balu im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.11.2008, 12:42
  5. Tempomat
    Von GS-Angie im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.07.2008, 13:19