Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Tempomat für die 12er "GS"

Erstellt von joeli, 03.07.2006, 17:42 Uhr · 20 Antworten · 6.645 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    824

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von qtreiber
    ...was allerdings Straßenreifen auf Reiseenduros damit zu tun habe erschließt sich mir nicht.

    Kann/Darf "man" mit Straßenreifen keine Pässe fahren???

    Gruß
    Hallo Bernd,
    ich meinte nur, daß eine GS ja nicht nur Offroad bewegt wird.
    In den Alpen sind reine Strassenpneus auf jeden fall von Vorteil.
    Überlege selbst, umzubereifen
    Habe Anakee und Tourance jeweils fast 15000 km gefahren.
    Bin vom Anakee nicht so sehr überzeugt.
    Aber sag mal ehrlich, wenn Du von Aurich runter ins Weserbergland oder den Harz fährst und dies nur am Wochenende kannst, suchst Du Dir ausschliesslich den Weg über die Landstrasse oder möchtest Du schnell dahin kommen um dann dort die Kurven zu geniessen ??
    Da wäre doch ein Tempomat gar nicht so schlecht

    Gruß

    Joachim

  2. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.888

    Standard

    #12
    Moin Joachim,

    wenn ich viel Offroad fahren würde, hätte ich mit Sicherheit keine GS gekauft. Ich selbst fahre mit Überzeugung Straßenreifen auf der 12er. Für gelegentliche Schottertouren (z.B. in Slowenien, Manivia etc) vollkommen ausreichend und auf der Straße _für mich_ weitaus besser.

    Ins WBL fahre ich häufiger einen Tag. Immer quer durch. Mit dem Mopped bin ich dabei (fast) genauso schnell wie über die AB oder - in meinem Fall - B6. Mindestens 2x im Jahr bin ich auch in den Dolos/Italien unterwegs. Hier ist der Autozug eine gute Alternative Strecken zu überwinden und Zeit zu gewinnen. Aber auch hier habe ich die An- ODER Abfahrt schon mit schönen Motorradstrecken verbunden und mir einfach die Zeit genommen kleine Straßen zu fahren und zu genießen. Im letzten Jahr bin ich über die Eifel, Odenwald, Pfalz und Schwarzwald mit Zwischenübernachtungen "gewandert".

    Natürlich fahre ich hier oben immer mal wieder - notgedrungen - auf die AB. Bis Oldenburg/Bremen habe ich kaum Alternativen. Trotzdem vermisse ich einen Tempomat nicht. Im Pkw sehe ich dies anders.

    Wenn der Tempomat bei der 12er z.B. durch eine "einfache Umprogrammierung" zu aktivieren wäre, würde ich diese evtl. ebenfalls "einbauen" lassen. Nutzen würde ich diesen wahrscheinlich kaum, obwohl durch meine Dosen seit Jahren diesbezüglich verwöhnt (fahre auch in der Stadt oder 70'er Begrenzungen etc. mit Tempomat).

    Wie gesagt, soll jeder für sich selbst entscheiden. Da ich hauptsächlich "quer durch" fahre, benötige ich häufig ein flexibles Handgelenk. Auch auf den gelegentlichen AB-Strecken variiere ich immer mal wieder das Tempo; sonst wird es noooch laaangweiliger.

    Gruß

  3. Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    824

    Standard

    #13
    Na, ja, so wichtig ist mir das ja auch nicht.
    Klar hat man lieber Abwechslung
    Die Überlegung kam ja auch nur aufgrund der Tatsache, daß die GS den Can-Bus hat und auch nur dann, wenn es einfach zu bewerkstelligen wäre.
    Sag mal, wo fährt man denn bei euch so ??
    Doch nicht nur zur Knock oder nach Holtgast ??

    Gruss

    Joachim

  4. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.888

    Standard

    #14
    Moin,

    es gibt schon einige wenige schöne Strecken. Den Rattenstall in Holtgast meide ich allerdings. Knock oK, muß aber auch nicht unbedingt sein. Zu beiden Punkten gibt es aber einigermaßen "schöne" Routen. Rheiderland (andere Seite der Knock) Richtung Holland geht auch. Südlich von Bremen gibt es ebenalls eine nette kurvige Runde...oder gleich ins WBL. Harz gefällt mir ebenso nicht mehr ganz so prall. Die Straßen dort sind zwischenzeitlich in sehr schlechtem Zustand. Zudem ist es für einen Tag von hier aus zu weit. Die meisten wissen nicht, daß es oben in Schleswig-Holstein auch Kurven gibt (Angeln, Ostseeseite). Dort bin ich aus familiären Gründen auch hin und wieder.

    Die wenigsten meiner ~18.000 KM jährlich fahre ich direkt hier oben. Übernächstes WE bin ich z.B. wieder im Raum Kassel/Edersee unterwegs. August in den Dolos, September im Erzgebirge, ..., ...

    Gruß

  5. Registriert seit
    10.10.2005
    Beiträge
    542

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von joeli
    Wenn man natürlich die Hausstrecke (Alpen) vor der Haustür hat, würde ich auch nicht darüber nachdenken
    Klar.. Köln liegt ja direkt vor dem Brenner

  6. Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    824

    Standard

    #16
    Moin Bernd,
    Habe 14 Jahre in Emden gewohnt und 7 Jahre in Aurich gearbeitet.
    Die Gegend kenne ich ganz gut, obwohl ins Reiderland bin ich immer nur gekommen, wenn ich durch den Emstunnel Richtung Meppen fuhr.
    Die Strassen südlich von Bremen gehören natürlich zu unserer Hausstrecke und zum Weserbergland brauchen wir ca.1 Std.

    Die Gegend oben weiter haben wir auch schon mal erkundet.
    Sind von Neumünster aus durch die Holsteinische Schweiz gefahren.
    Ne Menge Kurven, man glaubt es kaum

    Dieses Jahr haben wir unser Pulver verschossen (2 Wochen Südafrika Kapstadt-Johannisburg).
    Nächstes Jahr geht es nach Norwegen

    Gruss

    Joachim

  7. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.888

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von joeli
    Habe 14 Jahre in Emden gewohnt und 7 Jahre in Aurich gearbeitet.
    dann müßtest Du mich eigentlich kennen.

    Zitat Zitat von joeli
    Dieses Jahr haben wir unser Pulver verschossen (2 Wochen Südafrika Kapstadt-Johannisburg).
    nö, Pulver ist noch nicht ganz verschossen. Dolos und - als diesjähriges highlight - Brasilien stehen noch im Roadbook.

    Wo wohnst Du jetzt überhaupt? SH?

    Gruß aus der schönsten Stadt Ostfrieslands!

  8. Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    824

    Standard

    #18
    Hi Bernd,
    Wüsste nicht, woher ich Dich kennen könnte, nicht durch das Motorradfahren.
    Fahre erst seit 2002.
    Habe ja auch nur in Aurich gearbeitet, war auch nie bei BMW-Siebels in Aurich, immer nur dran vorbei gefahren.

    Schöne Reise, die Du da noch vor hast
    In den Dolos waren wir letztes Jahr, Dies Jahr hat es uns vor 5 Wochen ins Elsass, Südschwarzwald und nördliches Trenino verschlagen.
    Das einzige, was jetzt noch für dieses Jahr dran ist, ist ein Rennstreckentrenning für 3 Tage in Oschersleben

    Wohne seit 2001 in Bremen, wie Du schon sagtest, südlich von Bremen gibt es auch schöne Strecken

    Gruss

    Joachim

  9. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.888

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von joeli
    Hi Bernd,
    Wüsste nicht, woher ich Dich kennen könnte, nicht durch das Motorradfahren.
    war eigentlich als Gack gedacht. Wobei ich tatsächlich sehr viele aus/in Aurich kenne und umgekehrt. Hat aber auch nichts mit Moppedfahren zu tun.

    In Oschersleben war ich gerade erst bei den TwinDays. War super. Eine einzige andere 12er habe ich gesehen und eine R1150R.

    Gruß

  10. Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    824

    Standard

    #20
    Zwei GS ?
    Würde mich mal interessieren, ob die mit Strassen-oder Endurobereifung gefahren sind ?!

    Gruss

    Joachim


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Cruise Control GS + A 1100 / 1150 "Tempomat"
    Von bundy im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.05.2016, 05:24
  2. Warum habt Ihr Euch für die "kleine" 12er GS entschieden?
    Von MunichChris im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 295
    Letzter Beitrag: 25.05.2015, 10:49
  3. Info "BMW Vertragshändler bezgl. Kauf 12er GS"
    Von pelupe im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.02.2011, 10:37
  4. Neue BMW-Jacke "Street" / Tempomat
    Von sherpaboy im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.09.2008, 18:06