Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 58 von 58

Thermometer 1200 gs 2008

Erstellt von Qstralier, 20.07.2008, 10:31 Uhr · 57 Antworten · 8.820 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.06.2008
    Beiträge
    34

    Standard

    #51
    also hier hab ich den fuehler bei meiner 2008 kuh reingesteckt und das funktioniert gut.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dsc04768.jpg  

  2. Registriert seit
    25.08.2009
    Beiträge
    199

    Standard

    #52
    Habe das selbe Problem an meiner. An der 800erGS sitzt der Sensor rechts neben dem Scheinwerfer und zeigt alles perfekt an. An der 12er mind. 5grad zuviel.
    Wuenschte mir das das Cockpit der 800er und die Genauigkeit..

  3. Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    1.521

    Standard

    #53
    Etwas seltsam ist das aber schon: An meiner 1200 GS ('09) sitzt der Fühler auch unter dem Schnabel, aber fehlerhafte Anzeigen bzw. sprunghafte Erhöhungen durch den Ölkühler habe ich noch nicht beobachten können (jetzt 5.500km). Die angezeigte Temp. ist jederzeit plausibel. Warum funktioniert es bei manchen Maschinen und bei anderen nicht?

  4. Registriert seit
    06.10.2007
    Beiträge
    486

    Standard

    #54
    Ich hab mir jetzt mal die Mühe gemacht und ein Foto eingestellt:
    mein versetzter Temperaturfühler zeigt jetzt ordentliche Werte an! Die warme Abluft des Ölkühlers zeigt keine Enflüsse auf die Lufttemperatur mehr! Lediglich bei Fahrten direkt gegen die Sonne scheint sich das schwarze Kunststoff de Fühlers noch etwas zu erwärmen. Eventuell bastle ich mir noch einen Sonnenschutz drüber! Tja BMW, SO müsste das AB WERK aussehen!!
    Nochmal hier meinen Unmut: ........rei der Ingenieure, das Ding original dort anzubringen, wo es den Abluft-Verwirbelungen des Ölkühlers ausgesetzt ist!!!!!!!!!
    Stefan



  5. hbokel Gast

    Standard

    #55
    Zitat Zitat von Überflieger Beitrag anzeigen
    ........rei der Ingenieure, das Ding original dort anzubringen, wo es den Abluft-Verwirbelungen des Ölkühlers ausgesetzt ist!
    In diesem Punkt scheint die Modellüberarbeitung wohl eine Verschlimmbesserung zu sein. In der vorherigen Version der 1200 GS war der Fühler noch vor dem Kühler im Luftstrom angebracht - und zugleich vor den wärmenden Sonnenstrahlen geschützt:



    Gruß
    Heinz

  6. Baumbart Gast

    Standard

    #56
    Eventuell bastle ich mir noch einen Sonnenschutz drüber!
    könnte es sein das auf so Ideen Fahrer anderer Marken in der Regel nicht kommen?!

  7. Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    308

    Standard

    #57
    Moin,

    @Überflieger,

    ich hab' Dir DA schon geantwortet...

    Hinweis an die Moderation:
    Wollt Ihr dieses Thema & das "andere" mit gleichem Inhalt nicht einfach mal zusammenführen...?
    Die Beiträge werden dann zwar in einer chronologischen Reihenfolge aneinandergeheftet, aber vom Überblick her müßte es passen.

  8. Registriert seit
    06.10.2007
    Beiträge
    486

    Standard

    #58
    Zitat Zitat von hbokel Beitrag anzeigen
    In diesem Punkt scheint die Modellüberarbeitung wohl eine Verschlimmbesserung zu sein. In der vorherigen Version der 1200 GS war der Fühler noch vor dem Kühler im Luftstrom angebracht - und zugleich vor den wärmenden Sonnenstrahlen geschützt:



    Gruß
    Heinz

    Hallo Heinz,

    der Temperaturfühler meiner GS MÜ saß original auch an dieser Stelle unterhalb des Schnabels. Obwohl er sich in Fahrtrichtung VOR dem Ölkühler und noch dazu UNTER dem Schnabel befunden hat, haben die Verwirbelungen der Ölkühler-Abluft zu einer Verfälschung der Messwerte geführt.

    Zitat Zitat von assindia Beitrag anzeigen
    Der Fühler sitzt rechts vorne unter dem Schnabel. Wie kann da der weiter hinten platzierte Ölkühler Strahlungs- oder Verwirbelungswärme abgeben?
    Irgendwie muss wohl ein Abluftstrom des Ölkühlers bis an diese Stelle gelangen. Vielleicht liegt dies darin begründet, dass der Schnabel in Fahrtrichtung nach unten gekrümmt ist. Dies ist meine Annahme, denn nach dem Versetzen ÜBER den Schnabel und direkt VOR den Ölkühler wird die Temperatur korrekt angezeigt (bis auf den Effekt der Sonneneinstrahlung!


    Zitat Zitat von pilles-Q Beitrag anzeigen
    Moin,

    "schön" ist das aber nicht, zumindest so wie's auf dem Bild aussieht.
    Hast Du das umgebaut oder der Unglaubliche?

    Läßt die Kabellänge keinen anderen Montageort zu?
    Hi Pilles,

    mein hat die Temp-Anzeige überprüft und für i.O. befunden. Die Falschanzeige wäre eben ein Konstruktionsfehler den er nicht ändern könne.
    Ich weiß, ich hätte richtig auf die Pauke hauen können. Stattdessen hab ich aber selber agiert und das Ding eben versetzt. Und Bingo: es hat geklappt. Das Kabel ist leider nur sehr kurz, weshalb keine andere Montagestelle möglich war. Sieht zwar nicht so prickelnd aus, doch dafür hab ich jetzt einen korrekt anzeigenden Temperaturfühler. Das haben hier die wenigsten Auch die Qüe vor 2008

    Gruß,
    Stefan


 
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Ähnliche Themen

  1. Thermometer im Cockpit
    Von greatsouthwest im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 01.03.2012, 16:00
  2. Thermometer Lenkkopf
    Von ralwein im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.03.2012, 11:22
  3. Biete Sonstiges Thermometer-Cup
    Von loebtauer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.06.2010, 08:21
  4. Cockpit-Thermometer
    Von Fischkopf im Forum Zubehör
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.06.2006, 22:41
  5. Thermometer
    Von K-Treiber im Forum Zubehör
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 31.10.2005, 21:37