Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27

Tiefer oder nicht?

Erstellt von Kallminator, 26.04.2011, 22:36 Uhr · 26 Antworten · 3.094 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    9

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von peterotto Beitrag anzeigen
    ...bevor du dein neues Moped verhunzt, ist das vielleicht besser und auf Sicht entschieden billiger:
    Versuchs mal mit Daytona-LadyStar !
    Hat meine Frau schon
    Da hab ich auch schon drann gedacht. Also an Stiefel mit Absätzen.

  2. Registriert seit
    18.11.2009
    Beiträge
    247

    Standard

    #12
    hallo...

    wenn ich die gs weitergefahren wäre hätte ich mir auch die stiefel von daytona besorgt,2,5 cm gewonnen,ohne irgendwas zu verändern ist doch schon was,abgesehen davon,das tieferlegen oft teurer ist.
    nach deiner beschreibung sollte das dann reichen und du kannst beim fahrwerk das esa problemlos mitordern(ist sicherlich geschmackssache,aber ich wechsel viel von sozia auf solo,da hätte ich das gern)

    grüße aus bochum,

    Oliver

  3. Registriert seit
    03.08.2005
    Beiträge
    507

    Standard

    #13
    Hallo

    Ich würde nie die GS tiefer legen, wenns nicht unbedingt sein muß.

    Ich bin 179cm groß und wiege ca. 70kg. Bei meiner nun 4. GS, vorher auch GSA bin ich max. mit den Fußballen auf den Boden gekommen, bei den GSA auch nur mit den Fußspitzen.

    Wenn du nicht gerade ein kraftloser "Spargel" bist reicht doch der Fußballen übrig.

    Gruß Christian

  4. th.
    Registriert seit
    18.06.2010
    Beiträge
    26

    Standard GSA für Kleine....

    #14
    Hi Karsten,

    hatte die gleichen Bedenken mit meinen 178 cm und bin die Adventure deshalb relativ ausführlich probegefahren. Der Freundliche hat mir netterweise drei Tage lang eine Probemaschine überlassen.
    Also: Ich komme mit beiden Fußballen auf den Boden, aber NICHT mehr mit den Fersen. Zum Rangieren in der Ebene reicht es sitzenderweise, auch auf sandigem Untergrund, wenn ein Fuß mal wegrutscht. Bergauf muß ich schieben.
    Ist nicht ganz so bequem wie mit einem anderen Moped, aber es geht. Und: Es ist die einzige Unbequemlichkeit. Für mich ist die GSA das perfekteste Moped, das ich je hatte.

    Trotzdem habe ich mit verschiedenen Bänken herumgespielt.
    Von der letzten GS hab' ich meine normal hohe Wunderlich-Sitzbank übernommen. Die tiefe Version, die ich letztens probegefahren bin, bringt mir höhentechnisch nahezu überhaupt nichts. Die ist einfach nur härter.

    Aber diesbzgl. immer noch kein Vergleich zur TT-Bank. Die kam mir beim Ausprobieren vor, als würde ich auf'm Brett hocken. Und für'n Fersen-Bodenkontakt hat's auch nicht gereicht.

    Ergo fahre ich mit der Wundersam-Bank und freu' mich über das Moped....

    Schöne Grüße!

    Thomas


    P.S.:
    Die Sitzbank der Probe-GSA von Händler war übrigens anfangs in der hohen Position. Und das ESA war auf "sportlich" mit Gepäck. Selbst dann ist die Maschine handhabbar - wenngleich es nicht wirklich bequem ist....

  5. Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    9

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von chrissivogt Beitrag anzeigen
    Hallo

    Ich würde nie die GS tiefer legen, wenns nicht unbedingt sein muß.

    Ich bin 179cm groß und wiege ca. 70kg. Bei meiner nun 4. GS, vorher auch GSA bin ich max. mit den Fußballen auf den Boden gekommen, bei den GSA auch nur mit den Fußspitzen.

    Wenn du nicht gerade ein kraftloser "Spargel" bist reicht doch der Fußballen übrig.

    Gruß Christian
    Als Spargel geh ich glaub' ich nicht mehr durch
    Aber mit meinen 1,70m bin ich sehr wahrscheinlich schon ausgewachsen.

    Schon mal danke für die Antworten.

    Im Moment tendiere ich zum ESA Fahrwerk mit normaler Sitzbank.
    Diese ( weil mit dem GS-Zeichen ) würde ich mir gerne absatteln lassen.
    Wenn möglich nicht nur wegschnippeln sondern auch vom Schaumstoff her verändern.

    Hat da jemand Erfahrung mit ?
    Also die hohe Sitzbank so abpolstern , daß das Ganze nacher so niedrig wie
    die niedrige Originalsitzbank ist
    Oder ist es sinvoller gleich ne niedrige Sitzbank zu ordern?

    Gruss Karsten

  6. Registriert seit
    10.09.2009
    Beiträge
    114

    Standard

    #16
    Hi,
    hatte ähnliches Problem. Habe mir letztendlich eine etwas tiefere, aber noch verstellbare Bank von Kahedo bei TT bestellt. Einmal natürlich wegen der Höhe und zum zweiten wegen der 2-farbigen Optik. Bin bis jetzt damit sehr zufrieden.
    Wenn Du die Original-Optik erhalten willst guck doch mal hier: http://www.alles-fuern-arsch.de/home/enduro_gs12.php

    Frank

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Kallminator Beitrag anzeigen
    Kommt vielleicht daher , daß ich vorher was ganz niedriges gefahren bin-
    und da kam sogar ich mit angewinkelten Knien auf'n Boden
    coool

    ich hatte noch nie ein motorrad, bei dem ich mit den knien auf den boden gekommen bin.
    zumindest nicht im stand

  8. Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    174

    Standard

    #18
    1,76m und die extra tiefe von TT. Ich hab extrem kurze Beine und ich komm super zurecht. Würde beim nächsten mal auch nicht mehr die extra tiefe nehmen, ist auch etwas Gewöhnungssache.
    Gruß

    T.

  9. Registriert seit
    20.09.2010
    Beiträge
    288

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Kallminator Beitrag anzeigen
    Ist das Esa Fahrwerk ein must have ?
    Für mich nicht. So häufigen Änderungsbedarf, dass ich dafür Geld ausgeben und irgendwann vielleicht defektanfällige und dadurch teure Zusatzelektronik haben möchte, habe ich nicht.
    Würdet ihr eher zum Normalfahrwek greifen und mit ner Sizbank aus'm Zubehör nachhelfen
    Ja. Ich würde jedoch auch damit noch etwas warten. Der Sitz könnte sich ausreichend einsitzen, wenn es nur um so eine Kleinigkeit geht.
    Oder würdet ihr eher zur Tieferlegung raten ?
    Nein, schon weil das für einen eventuellen Wiederverkauf nachteilig sein kann.

  10. Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    9

    Standard

    #20
    Danke für die Tips.
    Dann lass ich das Fahrwerk normal und experimentier mit der Sitzbank.
    Jetz aber schnell noch die Bestellung ändern
    Heute ist Deadline .

    Gruss Karsten

    ps : 4 Wochen können ganz schön lang sein


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kat oder nicht Kat?!
    Von GSDaniel im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.08.2012, 16:31
  2. 35mm tiefer - Probleme mit Seiten- oder Hauptständer?
    Von Tyremountain im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.06.2011, 15:37
  3. BKV oder nicht ???
    Von Quixote im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 24.09.2009, 11:11
  4. Gel oder nicht Gel
    Von hiscorner im Forum Zubehör
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.07.2009, 10:12
  5. Tiefer legen via Umlenkhebel - geht das nicht?
    Von reach im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.04.2009, 15:06