Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 45

Tip: Edelstahl (hier Krümmer) in "schön"

Erstellt von Chrillinger, 23.05.2016, 19:55 Uhr · 44 Antworten · 7.461 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.01.2016
    Beiträge
    157

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Intermezzo Beitrag anzeigen
    Bei Louis gibt es OptiGlanz zum Einsprühen. Wesentlicher Inhaltsstoff ist eine Chlorwasserstoffsäure. Das hatte ich schon benutzt und funktioniert ebenfalls (aber nicht an den verchromten und in blau angelaufenen Krümmern).
    Optiglanz hatte ich vorher verwendet. Brachte nicht diesen Erfolg.

    @mayquer: Werden sie nicht. Weil ich da am Ball bleibe. Das war eine
    Grundreinigung. Die GS habe ich erst vor kurzem gekauft.

    Gruß
    Christian

    PS: Das vergessene "w" habe ich nachgebessert

  2. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.279

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von maxquer Beitrag anzeigen
    In 2000km sehen die Krümmer wieder genauso aus! Wollen wir wetten! Aber wer Langweile hat, der kann natürlich auch ständig putzen! Ich für meinen Teil fahre lieber! Wenn ich überhaupt mal drüber nachdenken sollte die Anlauffarben zu entfernen, dann mache ich das vorm Verkauf! Aber ne, ich glaube zu der Drecksarbeit habe ich keinen Bock.

    Gruß,
    maxquer
    Schön, dass Du mal drüber gesprochen hast.

  3. Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    792

    Standard

    #13
    das braune kann aber auch vom Salz sein ...... das hatte ich an meiner Rockster. Ein Kumpel von mir hatte das gleiche Modell und ist nur bei schönem Wetter und im Sommer gefahren und hatte keine versifften Krümmer wie meine.

  4. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.638

    Standard

    #14
    Dann ist er möglicherweise ein Blümchenplücker.

    Sobald Edellstahl richtig heiß wird kommt es zu Oxidationen an der Oberfläche. Das ist ganz normal (thermische Oxidation). Wenn das nicht oxidiert fährt derjenige entweder nicht die Krümmer heiß, fährt im Weltall oder hat keine Edelstahlkrümmer.

    Aus gutem Grund hat BMW die Krümmer als Sonderausstattung auch verchromt angeboten. Die werden nicht schwarz, erzeugen allerdings Anlauffarben (chrom = griech. Farbe). Nach eigener Einschätzung verfügen die meisten GS über verchromte Krümmer.

    Edlstahl und braun ist auch nicht BMW-typisch. Das tritt auch bei jedem anderen Motorrad auf, sobald Edelstahl verbaut bist. Auch bei meinem Einzylinder (keine BMW) sind sowohl die Krümmer als auch der Endtopf braun. Je nach während des Betriebs auftretender Wärme mehr oder weniger.

    Und ja, leider werden die Krümmer wieder braun. Aber man kann die putzen und dennoch fahren. Das eine schließt das andere nicht zwangsläufig aus.

    Gruß Tom

  5. Registriert seit
    28.01.2016
    Beiträge
    157

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Intermezzo Beitrag anzeigen
    Dann ist er möglicherweise ein Blümchenplücker.
    Wer im Winter nicht fährt ist also Blümchenpflücker!? Nee, da setzte ich mich lieber ins
    Auto und genieße die Sitz- und Standheizung Aus dem Alter bin ich raus und nicht
    drauf angewiesen.

    Das sollte hier keine Diskussion über die Fahrgewohnheiten der User werden. Ich
    wollte nur zeigen, dass es da ein Mittel gibt, mit dem man den Siff gut runter bekommt
    und dazu meine Erfahrungen teilen. Nicht mehr und nicht weniger.

    Und ob es da Leute gibt, denen es egal ist, wie ihr Motorrad ausschaut, interessiert mich
    echt nicht.

    Für mich gehört das Pflegen und Putzen genauso zum Hobby, wie das Motorrad fahren.
    Ich habe meine GSX1400 10,5 Jahre gefahren, sie mit 105 TKM verkauft und sie sah aus
    wie am ersten Tag.

  6. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.046

    Standard

    #16
    Mir gefallen meine braunen Krümmer auch nicht und sie sehen auch im wahrsten Sinne des Wortes scheiße aus. Trotzdem lasse ich so, weil mir der Aufwand/Kosten zur Wirkung einfach nicht stimmig ist. Da die GS sowieso ein hässlicher Vogel ist, kommt's mir jetzt darauf auch nicht mehr an.

    Deine frisch gesäuerten sehen aber zugegebener Maßen schon gut aus.

  7. Registriert seit
    21.02.2015
    Beiträge
    19

    Standard

    #17
    Hallo Christian,

    hilft das auch bei leichten Verformungen?

    image.jpg



    Gruss, gskalle

  8. Registriert seit
    28.01.2016
    Beiträge
    157

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von nordmann1 Beitrag anzeigen
    Trotzdem lasse ich so, weil mir der Aufwand/Kosten zur Wirkung einfach nicht stimmig ist.

    Was ist an ca. einer Stunde Arbeit und 22,50 € nicht stimmig. Na wie auch immer, entscheidet jeder selber.

  9. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    5.992

    Standard

    #19
    Nehmt aber bitte nichts mit Chlorwasserstoffsäure (landläufig auch Salzsäure genannt), denn die verträgt sich im Grunde mit Edelstählen nur sehr bedingt.

    Je nach Legierung (auch die ist recht unterschiedlich bei Edelstählen) mögen die teilweise Chlor (als Ion = Chlorid) garnicht und dann gibt es die sogenannte Spannungsrißkorrosion (hier interkristallin unter Eigenspannung)

    Da die Krümmer ordentlich heiß werden und durch die Kaltverformung während der Fertigung auch keine Spannungsarmut im Material vorliegt, ist mit der Beaufschlagung durch Chloridionen dieser Korrosionsart gewaltig Tür und Tor geöffnet.

    Nach einer solchen Behandlung sehen die Krümmer erst mal schön aus und dann nach einer Weile umso saumaßiger, bis aus den Mikrorissen schließlich optisch wahrnehmbare Risse werden, also zu Tode gepflegt!

  10. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.638

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Chrillinger Beitrag anzeigen
    Wer im Winter nicht fährt ist also Blümchenpflücker!? Nee, da setzte ich mich lieber ins
    Auto und genieße die Sitz- und Standheizung Aus dem Alter bin ich raus und nicht
    drauf angewiesen.

    Das sollte hier keine Diskussion über die Fahrgewohnheiten der User werden. Ich
    wollte nur zeigen, dass es da ein Mittel gibt, mit dem man den Siff gut runter bekommt
    und dazu meine Erfahrungen teilen. Nicht mehr und nicht weniger.

    Und ob es da Leute gibt, denen es egal ist, wie ihr Motorrad ausschaut, interessiert mich
    echt nicht.

    Für mich gehört das Pflegen und Putzen genauso zum Hobby, wie das Motorrad fahren.
    Ich habe meine GSX1400 10,5 Jahre gefahren, sie mit 105 TKM verkauft und sie sah aus
    wie am ersten Tag.
    Unerwartete Reaktionen sind oft die Folge von Mißverständnissen.

    Lies nochmal durch was ich geschrieben habe, insbesondere den zweiten und letzten Absatz. Ich sprach nicht von Winter, Salz und Nicht-Putzen. Und schon gar nicht von Dir. Eigentlich habe ich überhaupt niemanden direkt angesprochen, sondern nur den Sachverhalt der braunen Verfärbungen (fälschlicherweise schwarz genannt) erläutert.

    Ja, und gewisse Ironien sollte man auch ohne Smileys erkennen können. Oder sind wir mittlerweile schon soweit, daß wir ohne Bildchen den Inhalt nicht mehr verstehen können (wir-Form!).

    Gruß Tom


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1150 GS (+ Adventure) Biete TIP TOP 1150 GS in neuwertigem Zustand!
    Von alex07223 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 07.07.2015, 21:40
  2. Krümmer in relativ schlechtem Zustand, billig
    Von Schlonz im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.04.2010, 16:24
  3. Werkstatt Tip in Dortmund
    Von Florence im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.09.2007, 20:55
  4. Neu hier und schon dankbar für gefundene Tips!
    Von Highlandbiker im Forum Neu hier?
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.02.2006, 23:13
  5. Schön hier
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.09.2004, 16:32