Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Tip: LED Rücklicht

Erstellt von vision1001, 07.07.2008, 11:22 Uhr · 18 Antworten · 3.570 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.08.2007
    Beiträge
    574

    Standard

    #11
    Generell gilt bei LED wg der sehr engen Bandbreite der Abstrahlung (soll heißen sehr enger Farbraum), dass LED am Tage (besonders bei Sonne) deutlich schlechter als Glühlampen wahrgenommen werden, bei Nacht ist es dann anders herum, da empfindet man die LED als sehr viel heller - also werden die Hintermänner bei Nachtfahrten noch "blinder".

    Nebenbei:
    Das Rücklicht von Louise (10033679) ist von shin-yo (Stand jedenfalls bei mir auf der Packung) - und ist noch günstiger. Allerdings fehlen auch hier die Lastwiderstände.

    Gruß
    Berndt

  2. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von mekkimarv Beitrag anzeigen
    wie ist denn die Leuchtkraft im Vergeich zum Standard-Rücklicht? Kollegen die hinter mir fahren, werden bei meinem Bremslicht fast blind!

    Mir persönlich könnts ja egal sein, hab die Kritik aber schon öfters gehört)

    Ist das LED erträglicher?

    (Ich weiss: ist schwierig zu sehen, wenn man draufsitzt!)

    mav
    Es ist nicht so "schlimm" wie ein Glühbirnen RL.... aber 100 Mal besser als diese weißen TT Rücklichter, wo man Tagsüber nix mehr gesehen hat... irgendwie auch Geschmackssache, aber ne E Zulassung hats ja (gut... hatten die TT funzeln auch... wie se das bekommen haben weis ja keiner)

  3. Registriert seit
    04.12.2006
    Beiträge
    58

    Reden Adapterkabel für LED-Rücklicht

    #13
    Zitat Zitat von vision1001 Beitrag anzeigen
    Nee... das ist EIN Adapter, die Wiederstände sind integriert... geht auch gar nicht anders, das original Rücklicht hat 3 Anschlüsse (+ Rücklicht, +Bremslicht und Masse). Stecker passen alle und haben auch Schrumpfschlauch, bzw. Gummitülle drüber. Echt ne saubere Sache. Sieht man aber auch auf dem Bild http://www.shin-yo.de/16000/artikeld...s_207-015.html
    Ein paar Seiten vorher gibts übrigens noch ein anderes Design, aber da vorsicht... die gibts mit und ohne Nr.-Schild Beleuchtung.
    Hallo Björn,
    danke für Deine schnelle Antwort. Habe den Adapter geordert. Bin mal gespannt ob der CAN-Bus den Widerstand akzeptiert. Werde das Ergebnis mitteilen.

    Gruß Alf

  4. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Alf15 Beitrag anzeigen
    Hallo Björn,
    danke für Deine schnelle Antwort. Habe den Adapter geordert. Bin mal gespannt ob der CAN-Bus den Widerstand akzeptiert. Werde das Ergebnis mitteilen.

    Gruß Alf
    Bei mir funzt es einwandfrei... ob das RL auch ohne wiederstände funktionieren würde, hab ch gar nicht ausprobiert... war zu einfach mit dem zusammenstecken


    JA das von Louise ist auch von shin-yo... leider nicht über deren HP direkt zu ordern. Bei Polo haben se auch noch ein anderes von shin-yo im Angebot (auch nicht auf der HP direkt im shop zu finden). Leider find ich bei Louise das passende Adapterkabel nicht... ansonsten sind die Designs natürlich geschmackssache... aber ich wollte auch nur noch ne Alternative zum BMW 08er oder TT/Wundermilch LED Rücklicht aufzeigen... das von Louis wurd ja hier schon behandelt, deshalb hatte ich es nicht erwähnt.

  5. Registriert seit
    06.09.2007
    Beiträge
    631

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von vision1001 Beitrag anzeigen
    Nee... das ist EIN Adapter, die Wiederstände sind integriert... geht auch gar nicht anders, das original Rücklicht hat 3 Anschlüsse (+ Rücklicht, +Bremslicht und Masse). Stecker passen alle und haben auch Schrumpfschlauch, bzw. Gummitülle drüber. Echt ne saubere Sache. Sieht man aber auch auf dem Bild http://www.shin-yo.de/16000/artikeld...s_207-015.html
    Ein paar Seiten vorher gibts übrigens noch ein anderes Design, aber da vorsicht... die gibts mit und ohne Nr.-Schild Beleuchtung.
    Moin,

    kleiner Tip am Rande:
    vor einigen Tagen fiel bei der GS eines Bekannten das LED-Rücklicht dieses Herstellers komplett aus. Als ich das RL gelöst hatte, um nach den Steckern zu schauen, fand ich die beiden Widerstände des Adapters völlig durchgeglüht vor. Die Dinger sind also ganz offensichtlich von der Leistung her viel zu klein ausgelegt!
    Bei etwas anderer Führung der Kabel im Heck hätte die Maschine ohne weiteres abbrennen können. Also entweder "dickere" Widerstände verwenden oder Finger weg von diesen Adaptern!

    Ciao
    Ondolf

  6. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #16
    O_O danke für den Hinweis!

    Bei den Adaptern stand extra dabei, man solle sie irgendwo an was Metall strapsen, um die entstehende Wärme besser abzuführen (also stand da nicht so wörtlich, aber sinngemäß ).... was soll ich sagen, da im ganzen verdammten RL nix Metall ist, hab ich drauf gesch***. Aber nu werd ich da doch nochmal nachschaun....

  7. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    313

    Standard Danke

    #17
    Zitat Zitat von Presi7XL Beitrag anzeigen
    Generell gilt bei LED wg der sehr engen Bandbreite der Abstrahlung (soll heißen sehr enger Farbraum), dass LED am Tage (besonders bei Sonne) deutlich schlechter als Glühlampen wahrgenommen werden, bei Nacht ist es dann anders herum, da empfindet man die LED als sehr viel heller - also werden die Hintermänner bei Nachtfahrten noch "blinder".
    Hi,

    danke, endlich hat mir mal einer meinen Eindruck von diesen LED-Rücklichtern fachlich "erklärt". Ich fand sie immer irgendwie "Müll" und hab nicht verstanden warum alle so hinter den Dingern her sind.

    Also nix für ungut, ich gönne sie jedem der sie möchte, aber jetzt weiß ich auch "technisch" warum ich keine will.

  8. Registriert seit
    06.09.2007
    Beiträge
    631

    Standard Weiß jemand....

    #18
    ....welche Art von LED (Typ und Quelle) in diesen Shinyo-Teilen für die Kennzeichenbeleuchtung verbaut sind?
    Habe gerade so ein Ding geschenkt bekommen, wo genau dieser Teil komplett ausgefallen ist.

    Ciao
    Ondolf

  9. Registriert seit
    21.04.2005
    Beiträge
    751

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von RichardO Beitrag anzeigen
    ....welche Art von LED (Typ und Quelle) in diesen Shinyo-Teilen für die Kennzeichenbeleuchtung verbaut sind?
    Habe gerade so ein Ding geschenkt bekommen, wo genau dieser Teil komplett ausgefallen ist.

    Ciao
    Ondolf
    Das war beim TT-Teil auch immer das Problem. Nachdem ich bei Conrad Ersatz-LEDs gekauft und komplett ausgetauscht hatte, war endlich Ruhe.
    Man kann sich nie sicher sein, aber offensichtlich waren die von besserer
    Qualität. Mit einem Tupfer Sofortkleber nach Lötung fixieren wegen der Vibrationen ist sinnvoll.


    Gruss aus Köln





    .


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. R 1200 GS LED Rücklicht
    Von Tpauli1977 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.12.2011, 18:22
  2. LED Rücklicht
    Von zwen131 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 17.02.2010, 19:08
  3. LED Rücklicht
    Von GS-Treiber75 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.02.2010, 13:00
  4. LED-Rücklicht
    Von JOQ im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.11.2008, 19:58
  5. LED Rücklicht
    Von Struppi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.10.2007, 12:42