Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 48

TKC 80 und Strasse??

Erstellt von blnmuc, 17.06.2007, 10:23 Uhr · 47 Antworten · 7.327 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #21
    Hi
    Ich fahre derzeit (mal wieder) den TKC 80. Bei sauberer Fahrweise, wenn keine Lenkkorrekturen erfolgen müssen, fährt sich das Teil auf Asphalt überraschend gut. Schräglagen sind bis in brutale Winkel möglich.
    Erfahrungsgemäss bin ich zwar langsamer als einer der es wirklich kann, doch ist es in den Dolomiten meist so, dass ich mehr überhole als ich überholt werde. Anfangs etwas gewöhnungsbedürftig aber dann geht es.
    Im Nassen ist das Ding mindestens so gut wie der Tourance. Das ist zwar in meinen Augen ein Sch....reifen, aber er wird zumindest sehr oft auf der GS gefahren. An den Anakee kommt er nicht hin. MOTORRAD war beim Test überrascht, dass er im Nassen den zweiten Platz belegte!
    Aber: Auf Schotter ist der TKC kaum besser als ein normaler Enduroreifen, im Feuchten, oder bei leicht nachgiebigem Untergrund ist er OK. Wenn es richtig tief wird (egal was) dann hast Du ein Mopped welches 250Kg wiegt. Und das ist ein gravierender Unterschied zu KTM und anderen Spezialgeräten. Das dürfte auch das sein, was Du merktest. Es liegt weniger an den tReifen als am Gewicht und der Trägheit die sich eben mit etwas turnen nicht ausgleichen lässt :-). Fährt man von vornherein sauber, geht auch mit dem dicken Brummer einiges, doch sollte man nicht gerade eine KTM 640 als Vergleich nehmen.
    Wir sind schon öfter Wege gefahren (mit Metzeler Enduro 4) wo einer sagte: Auf die Idee hier zu fahren wäre ich nicht mal mit meiner KTM gekommen. Das zeigte zwar nur, dass er offenbar nicht mit der KTM umgehen kann, aber....
    Ach ja: Bei mir hält der TKC zwischen 8 und 10TKM. Dann allerdings trägt er in der Mitte rundum. Die Karkasse (wie mir schon nachgesagt wurde) würde man erst knapp 1 mm tiefer sehen. Am Anfang fährt er sich recht zügig ab, dann wird er immer stabiler, hat aber eben auch weniger Profil, ist aber, durch den besseren Seitengripp auch in völlig abgefahrenem Zustand den Strassenreifen im "Gelände" überlegen.
    Der Karoo neigt zu Stollenausbrüchen und -abrissen und ist aufgrund seiner Stollenanordnung auf der Strasse eine Katastrophe. Haltbarkeit bei mir etwas 3 TKm. Ich habe schon welche gesehen die nach 300(!) Km fertig waren weil etliche Stollen abgerissen waren.
    Der KarooT ist ein Klon des TKC. Offenbar hat Metzeler erkannt, dass der "ohneT" nicht wirklich in der Praxis taugt.
    gerd

  2. Registriert seit
    17.06.2007
    Beiträge
    15

    Standard

    #22
    ok., Danke. Besser als diese "Strassenrutschschlappen wird der allemal sein . Fahre ja nicht annähernd Gelände in dem ich die KTM wirklich "bräuchte" sondern eben typische Sand, Schotter- und Steinpisten. Mein Test am WE war wirklich einfach nur ein unbefestigte Strasse mit ein bißchen nassem Sand. Es fühlte sich an wie auf der Eisbahn. Hab mich nach dem umfallen erstmal hingesetzt und mich gefragt, was ich denn da nun gekauft habe. War echter Frust.

    Nun hat mich Crespo schon super gebrieft und Donnerstag kommen richtige Reifen, Unterbodenschutz und Sturzbügel von Touratech drauf. Dann sollte es wohl gehen, oder meine BMW-Zeit war sehr sehr kurz...

    blnmuc

  3. Registriert seit
    15.03.2007
    Beiträge
    72

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von blnmuc
    Habe seit kurzem eine 1200 GS und war heute testhalber zum ersten Mal im Gelände. Da ich bisher nur kleine und mittelgroße reine Enduros (KTM & Honda XR) gefahren bin, war ich höflich ausgedrückt von der Geländeunfähigkeit der Serienbereifung (Michelin) einfach nur entsetzt. Am Ende, mit einem Umfaller bei ein bißchen nassem Sand, bin ich mit im Schritttempo zurück zur Strasse.
    Danke!
    blnmuc
    Hast du wirklich geglaubt, dass ein Reifen der die Großzahl der BMWKäufer zufrieden stellen soll und deswegen "Serienreifen" ist im Gelände was taugt ? ich hoffe mal du wusstest vorher das es dich mit 95% irgendwo hinstreut

    edit: ich war übrgens nur einmal im Gelände auf einer 1200er mitd em Reifen, im März auf Forststrassen, schlammig. Nein mich hats nicht gestreut aber putzen musste sie nachher gott sei dank nur der Händler weil es ne Probefahrt war *grinsfrech

    lg vom Hatza

  4. Registriert seit
    17.06.2007
    Beiträge
    15

    Standard

    #24
    Hallo Hatza,

    hab Geduld mit Um- und Einsteigern - die werden auch mal groß . Aber natürlich hast Du recht und nächste Woche solls ja dann gehen...

    blnmuc

  5. Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    468

    Standard

    #25
    In Rumänien bin ich auch hier und da mal im Schotter gefallen. Die Ventildeckelschützer von "MV-Verholen" haben da sehr gute Dienste geleistet. Obwohl 2 mm Edelstahl ist 'ne Delle im linken Schützer drin und oberhalb des Schutzes hat ein Ventildeckel ordentliche Riefen. Ich vermute mal diese Schützer halten -bei Schotter- mehr ab als ein Sturzbügel. Nur so zur Überlegung. Und nein, ich bin nicht von denen gesponsort!
    Dikki

  6. Registriert seit
    25.03.2004
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von gerd_
    Der Karoo neigt zu Stollenausbrüchen und -abrissen und ist aufgrund seiner Stollenanordnung auf der Strasse eine Katastrophe. Haltbarkeit bei mir etwas 3 TKm. Ich habe schon welche gesehen die nach 300(!) Km fertig waren weil etliche Stollen abgerissen waren.
    Das kann ich aktuell bestätigen.
    Hab auf der HP2 zur Zeit hinten den alten Karoo drauf (18") - und der hat bisher vielleicht 400km gesehen. Fotos hab ich keine zur Hand, aber der ist richtig fertig.

  7. Registriert seit
    25.03.2004
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von Dikki
    ...Die Ventildeckelschützer von "MV-Verholen" haben da sehr gute Dienste geleistet.
    Auch TT und BMW selbst bauen Ventildeckelschützer, die durchaus Sinn machen.

  8. Registriert seit
    28.09.2017
    Beiträge
    95

    Standard

    #28
    Hallo, ist der TKC80 auch die Stolle, die man ab Werk bei BMW auf der Rallye LC Konfigurieren kann und bekommt?

  9. Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    5.095

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Nussel Beitrag anzeigen
    Hallo, ist der TKC80 auch die Stolle, die man ab Werk bei BMW auf der Rallye LC Konfigurieren kann und bekommt?
    Ja!

  10. Registriert seit
    28.09.2017
    Beiträge
    95

    Standard

    #30
    Super Danke!


 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. lt. navi war die strasse ok
    Von arbalo im Forum Navigation
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.07.2012, 15:45
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.04.2012, 20:10
  3. Strasse gesperrt (limitiert)
    Von ollka im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.04.2011, 10:55
  4. die höchste Strasse die ihr kennt ?
    Von DonnerQuack im Forum Reise
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 15.11.2010, 20:07
  5. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.05.2010, 23:33