Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 53

Transparenter Zylinderkopfdeckel

Erstellt von lederkombi, 16.06.2018, 13:23 Uhr · 52 Antworten · 5.117 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.06.2017
    Beiträge
    309

    Standard

    #31
    Da kannst dann am besten für die " Scherze " ALON verwenden, ist eben nur ne Preisfrage.

    durchsichtiges Aluminium

    https://de.wikipedia.org/wiki/Aluminiumoxynitrid

  2. Registriert seit
    24.06.2018
    Beiträge
    2

    Standard

    #32
    Diese Ventildeckel sind nicht aus Policarbonat den die haben eine Temperaturbestaendigkeit ueber 180°C .... PC haelt solche Temperaturen nicht aus

    tab.jpg

  3. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    7.362

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    Eine Vergilbungsneigung (gelb und leicht milchig werden) würde ich bei dem verwendeten Kunsstoff (Polycarbonat?) auch vermuten, denn Öl und Temperatur setzten auch sog. "beständigen" Kunsstoffen zu.

    Ist halt kein PTFE, das wäre definitiv beständig, ist aber zu weich und nicht transparent.
    ich war letzte Woche bei Wunderlich in Sinzig, da standen drei MR mit diesen Deckeln vor der Türe
    alle gelb und schlecht durchschaubar. Waren MR von Wunderlich.

    Der Laden besteht fast nur aus einer Theke, kein Vergleich zu 1993 wo ich mal im früheren Laden war,
    keine Reise wert.

  4. Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    1.508

    Standard

    #34
    Ihr spekuliert ja hier kräftig anhand Eurer Kenntnisse und Erfahrungen. Aber hat eigentlich jemand die Dinger montiert ?

  5. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    13.719

    Standard

    #35
    Hi
    Zugegeben sieht es geil aus.
    Nachdem die Mg-Deckel aber ziemlich warm werden und dabei Wärme an die Umwelt abgeben, stelle ich mit das bei transparenten Deckeln nicht ganz so einfach vor. Kunststoff ist ein schlechter Wärmeleiter. Der Ölhaushalt wird wohl nicht grossartig beeinflusst aber der Deckel selber muss wohl mehr aushalten als ein metallener weil er sich einfach nicht kühlt.
    Bei näherer Betrachtung habe ich auch nichts davon weil ich die Mechanik nicht sehe wenn ich fahre.
    gerd

  6. Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    1.508

    Standard

    #36
    Dass Kunststoff kein guter Leiter ist verstehe ich ja noch. Aber der Kunststoffdeckel hängt doch genauso im Fahrtwind wie der Magnesiumdeckel , wird doch also auch gekühlt ... !?!?

  7. Registriert seit
    23.12.2016
    Beiträge
    1.123

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von gerry-h Beitrag anzeigen
    Dass Kunststoff kein guter Leiter ist verstehe ich ja noch. Aber der Kunststoffdeckel hängt doch genauso im Fahrtwind wie der Magnesiumdeckel , wird doch also auch gekühlt ... !?!?

    Schau mal oben in dem Post von gerd_ da steht das Schlagwort "Wärmeleiter". Das ist der entscheidende Punkt!

    Natürlich wird der Plastedeckel außen in gleicher Weise gekühlt wie der originale, aber die Wärme, die innen entsteht und außen abgeführt werden soll muss ja irgendwie durch den Deckel. Wenn dieser nun eine geringe Wärmeleitfähigkeit besitzt, dann kommt die da nicht oder schlecht durch. Es entsteht ein Temperaturgefälle, in der Folge bleibt es innen wärmer.

    Kann man sich auch gut am Kühlschrank oder an einer Thermoskanne verdeutlichen. Hier wir bewusst ein schlechter Wärmeleiter eingesetzt. So bleibt die Wärme jeweils auf der einen Seite, weil sie eben nicht gut durch den Isolierstoff geleitet wird. Genau so ist es eben auch bei dem Plastedeckel.

    Gruß
    Frank

  8. Aui
    Registriert seit
    16.09.2010
    Beiträge
    95

    Standard

    #38
    Ich schätze es handelt sich um eine spritzgegossenen Deckel aus transparentem Polyamid (PA12, wie z.B. „EMS-GRILAMID TR“, kg-Preis des Materials/Granulat ist ca. 18€/kg). PA12 ist im Gegensatz zu Polycarbonat ölbeständig, spannungsrissunempfindlich und temperaturbeständig). Polyamide werden seit vielen Jahren für Ventildeckel serienmäßig bei PKW-Motoren eingesetzt, allerdings in schwarz. Da kommt noch weniger Fahrtwind zur Kühlung hin als beim Flattwin.

  9. Registriert seit
    23.12.2016
    Beiträge
    1.123

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von Aui Beitrag anzeigen
    Ich schätze es handelt sich um eine spritzgegossenen Deckel aus transparentem Polyamid (PA12, wie z.B. „EMS-GRILAMID TR“, kg-Preis des Materials/Granulat ist ca. 18€/kg).
    Was soll uns der Preis für das Granulat jetzt sagen? Dass das alles zu teuer ist, oder wie?


    Zitat Zitat von Aui Beitrag anzeigen
    Polyamide werden seit vielen Jahren für Ventildeckel serienmäßig bei PKW-Motoren eingesetzt, allerdings in schwarz. Da kommt noch weniger Fahrtwind zur Kühlung hin als beim Flattwin.
    Wenn man die Kühlleistung des Deckels nicht benötigt, dann muss da auch gar kein Wind dran. Bei den PKW's gibt es ja auch keinen Motor mehr, der überhaupt noch mit direkter Luftkühlung bzw. ausschließlich mit Luft/Öl-Kühlung arbeitet. Porsche war da einer der letzten und selbst die sind vor 3 (?) Modelgenerationen auf Wasserkühlung umgestiegen.

    Die LC ist, auch wenn sie "wassergekühlt" heißt, das ja nur zum Teil. Ein großer Teil der Wärmeabfuhr erfolgt immer noch direkt durch Konvektion an die Umströmende Luft. Somit hinkt dein obiger Vergleich schon.
    Das soll aber nicht heißen, dass die ggf. mit dem Plasteteil schlechtere Luftkühlung an der Ventildeckeln ein Problem sein MUSS. Es wurde ja lediglich darauf hingewiesen, dass damit der mögliche Wärmestrom verkleinert wird (was ja stimmt). Um zu beurteilen, ob das ein Problem werden könnte, müsste man Details über da Kühlkonzept haben, die zumindest mit nicht vorliegen.

    Das gleiche Problem hatten wir doch hier auch schon mal mit Abdeckungen für die Wasserkühler. Die dann weniger Luftstrom zuließen und die Kühlleistung ging nach unten. Muss bei unserem Klima ja nicht zwangsläufig ein Problem sein.....kann aber....

    Gruß
    Frank

  10. Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    922

    Standard

    #40
    Ich finde diese Ventildeckel einfach nur kitschig. Als nächste kommt auch noch eine Innenbeleuchtung. Ich kann nicht verstehen, wie man auf die Idee kommen kann, für so etwas auch noch Geld auszugeben.


 
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Garmin - Transparente Karten
    Von dominotec im Forum Navigation
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.06.2008, 15:12
  2. Zylinderkopfdeckel
    Von huub im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.04.2008, 19:22
  3. Zylinderkopfdeckel lackieren
    Von schon50 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.02.2008, 00:05
  4. Zylinderkopfdeckel mit Macken R1200GS
    Von Schlonz im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.11.2007, 11:43
  5. zylinderkopfdeckel
    Von basicbiker im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.05.2006, 08:29