Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Trau mich nicht!

Erstellt von boxer-steff, 24.09.2007, 21:42 Uhr · 11 Antworten · 2.023 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.05.2006
    Beiträge
    61

    Standard Trau mich nicht!

    #1
    Hallo,Gemeinde!Habe seit kurzem eine GSA und traue mich einfach nicht,das Teil-Integral mal einfach zu testen.Ist es wirklich so?Handbremshebel volle Kanone ziehen-maximale Bremswirkung-nix passiert und ich stehe von 80 auf null in kürzester Zeit ohne irgendwelche Korrekturen?Danke für eure Antworten!!

  2. Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    2.184

    Standard

    #2
    Hallo Steff,

    probiere es.

    Habe es in einer Gefahrensituation gemacht und die Verzögerung war so gigantisch, dass ich nach vorne, auf den Tank gekippt bin.

    Danach, bei einem SHT aus 100 km/h, war ich auf die Verzögerung gefasst und da wars dann ok.

  3. pbr
    Registriert seit
    07.02.2007
    Beiträge
    240

    Standard

    #3
    tu´s und staune....

  4. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von pbr
    tu´s und staune....
    ...am besten noch bei feuchter Straße.

  5. Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    365

    Standard

    #5
    Moin moin boxer-steff,

    oder du machst mal beim ADAC ABS Training mit. Ich habs mit meiner ADV gemacht war super

    gruß

    Michael

  6. Freiburger Gast

    Standard

    #6
    Du mußt ja nicht gleich bei nasser Straße mit 100km/h anfangen.

    Such dir am besten einen großen leeren Parkplatz und probiers aus.
    Probier erst mal nur das Hinterrad, dann merkst du schon mal, wie das ABS funktioniert, ohne das groß was passieren kann.
    Dann mit der Handbremse aus ca 40 km/h und dann kannst du ja langsam steigern. Wenns plötzlich vorne richtig aufmacht, war das die Überschlagsicherung, aber alles weiter am Hebel ziehen, bremst kurz drauf wieder richtig.

    Danach kannst du das mal auf nasser Straße ausprobieren und du wirst erstaunt sein, was da für ein kurzer Bremsweg rauskommt.

    Gruß, Freiburger.

  7. Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    2.202

    Standard

    #7
    Hi Steff.

    Ich empfehle Dir die Teilnahme an einem Sicherheitstraining. Ich selbst habe gute Erfahrungen mit dem hiesigen ADAC oder auch der Verkehrswacht gemacht. Hör Dich bei Dir in der Gegend einmal um.

    Langsam (30 bis 50 Km/h) anfangen ist sicherlich kein Fehler
    • Knie am Tank abstützen (Knieschluss)
    • Arme strecken
    • Blick geradeaus richten
    • Kupplung schnell ziehen
    Nicht vergessen bei nasser Fahrbahn: Bremsen bis in den Regelbereich heißt nicht gleich kürzester Bremsweg.

  8. Registriert seit
    04.08.2006
    Beiträge
    199

    Standard

    #8
    N'abend zusammen...
    Ich hab mir seinerzeit mit der "Dicken" nen geschotterten Feldweg gesucht und mich dort sowohl mit, als auch ohne ABS - langsam an die Bremse der 12er ADV Bj '07, ran getastet.
    Erst hinten (mit/ohne ABS), dann vorne (mit/ohne ABS) das Rad jeweils bis zur Haftgrenze gebracht. Mal durch langsamen Druckaufbau, mal durch schnelles zupacken bzw. drauftreten.
    Danach das Ganze nochmal auf einem leeren Parkplatz bzw. auf ner Straße im Gewerbegebiet mit Vmax 50km/h.
    Ich war "geschockt" und habe mich ehrlich ein paar Mal umgesehen, ob mir nicht irgendwo jemand nen Bremsanker ans Möff gehängt hat.

    Den "letzten Schliff" gab es dann noch auf nem ADAC-Sicherheitstraining... ABS "aus"...Tempo 50...Vorderradbremse ruckartig gezogen (Rad sollte kurz blockieren)...erster Versuch - nix mit blockieren, hat "nur" zu nem Stoppie gereicht und der Hintern kam ganz gut hoch.
    Zweiter Versuch...jetzt funzt es...stehendes Vorderrad...Hinterrad ca. ne handbreit vom Boden weg und ne Rauchfahne hinterm Vorderrad.

    Geht doch !!! (stolz wie Oskar)

    Gruß Thorsten

  9. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #9
    MACH ES !

    ...da passiert gar nix, wenn Du es nicht gerad bei 180 in einer engen Kurve ausprobierst.

  10. Registriert seit
    30.03.2006
    Beiträge
    278

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von boxer-steff
    Hallo,Gemeinde!Habe seit kurzem eine GSA und traue mich einfach nicht,das Teil-Integral mal einfach zu testen.Ist es wirklich so?Handbremshebel volle Kanone ziehen-maximale Bremswirkung-nix passiert und ich stehe von 80 auf null in kürzester Zeit ohne irgendwelche Korrekturen?Danke für eure Antworten!!
    Mach Dir nix draus, mir ging es so ähnlich. Aber die Tipps helfen wirklich. Viel Erfolg.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Man hat mich geblitzt, oder auch nicht???
    Von matze2810 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 30.08.2011, 17:58
  2. ich traue mich fast nicht zu fragen....
    Von C.H.M. im Forum Reise
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.09.2009, 19:20
  3. Stahlflex-Bremsleitung ... für MICH nicht?!
    Von GOEWEI im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.09.2008, 20:12
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.02.2007, 17:39