Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 58

TÜ 2010 - Auf der Suche nach den fehlenden KW

Erstellt von Graf Zeppelin, 05.04.2011, 08:38 Uhr · 57 Antworten · 12.464 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    210

    Standard TÜ 2010 - Auf der Suche nach den fehlenden KW

    #1
    Moin Leute,

    Endlich mal wieder ein KW Thread, aber mit Substanz!

    Ich habe meine GSA letztes Jahr bekommen, und die hatte so ihre Wehwehchen. Auspuff an der Klappe undicht (Mords Lärm, uncool), vorderer und hinterer RDC Sensor fallen aus (musste zum tauschen zweimal in die NL), Lenker stand schief (für Blinde, hat die NL überhaupt nicht hinbekommen) und dann das Wichtigste:

    Ich hatte mich nach der 1000er Inspektion gefragt wieso ich als Solo Fahrer ohne Gepäck nicht in der Lage war einer 1100er GS Bj. '99 wirklich davonzufahren. Ein ausgiebiger Autobahnritt hat dann gezeigt das ich auf dem Tacho mit meiner GSA nicht einmal die 200 km/h Marke erreiche. Meine 06er GS lief 222 km/h laut Tacho und hatte nominell 12 PS weniger.
    Letzte Woche Montag ging meine Karre zur Jahresinspektion, und da steht sie heute noch. Ein geübter Fahrer meiner NL hat sich die Karre geschnappt und ist Probegefahren. Jetzt ist die BMW Technik aus Berlin mit eingeschaltet und man versucht rauszufinden wo die fehlenden KW geblieben sind.
    Es wurden bereits getauscht: Zündkerzen, Zündspulen, Drosselklappenpoti, Einspritzdüsen (gereinigt und Spritzbild überprüft), jetzt vermutet man das etwas mit dem Benzindruck nicht stimmt. Das würde Sinn ergeben denn der Leistungsmangel tritt erst bei hohen Drehzahlen auf.
    Heute soll ich die Information bekommen was Sache ist, und wann ich meine Karre neu erstarkt wieder in Empfang nehmen kann....

    Warum schreibe ich das alles: es gab hier vor nicht allzu langer Zeit Leute die auch geschrieben haben das sie subjektiv der Meinung seien das ihre TÜ's nicht richtig laufen. Mein Fall zeigt das das nicht zwingend ein Hirngespinst sein muss..............leider.

    Ich stelle hier einen Abschlussbericht rein wenn ich meine Q wieder habe und Probegefahren bin. Im Übrigen ist meine Q laut Diagnosecomputer einwandfrei.

    Leistungsreduzierte Grüße

    GZ

    Noch'n Witz: bei meiner jetzigen Leih TÜ GSA 2011 steht der Lenker noch schiefer als bei meiner, bei Geradeausfahrt linkes Lenkerende ca. 4 cm weiter vorne als rechts, ich glaube die Jungs in Berlin brauchen Zielwasser...

  2. Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    519

    Standard

    #2
    Hallo,
    haben die Jungs von der NL Deine Q mal auf einen Pruefstand gestellt und nachgemessen,was an Leistung vorhanden ist?Falls ja,wieviele KW fehlen denn im Vergleich zur Werksangabe?
    Alles andere macht meiner Meinung nach keinen Sinn,wenn jemand mit der Auesserung Leistungsmangel zum kommt.
    Eine Probefahrt eines "geuebten Fahrers" hat fuer mich relativ wenig belastende Aussagekraft.Es ist ein Hinweis.Mehr nicht.Und bevor die anfangen das ganze Moped auseinander zu bauen und wahllos durchzureparieren,was alles kaputt sein koennte,waere das der erste Arbeitsgang.

  3. Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    210

    Standard

    #3
    Genau da sind wir jetzt. Die NL hat keinen Prüfstand.

    Benzindruck war i.O., d.h. das muntere Rätselraten geht weiter. Es gibt eine ziemlich eindeutige Diagnose: der Motor dreht nicht aus.

    Ich habe keine Ahnung was los ist. Ein Motorrad mit zwei Zylindern, Jahr 2011 und man findet den Fehler nicht.

    Ist die Kiste bis Ende d. Woche nicht gefixt, setze ich der NL eine Frist.

  4. Registriert seit
    09.02.2011
    Beiträge
    37

    Standard

    #4
    Hallo,

    hatte hier im Forum vor kurzer Zeit nicht einer ein ähnliches Prolem?
    Soweit ich mich erinnern kann, drehte der Motor auch nicht richtig hoch und das Problem lag an der Auspuffklappe.

    Gruß
    Klaus

  5. Registriert seit
    10.08.2010
    Beiträge
    22

    Standard

    #5
    Hallo GZ!

    Ich kann jetzt zwar nur über ne GS von 7/2007 sprechen aber ich hatte genau dasselbe Problem.
    Bei mir wars die Tankentlüftung. Der Freundliche konnte auch nichts finden und hat Zündkerzen, Zündspulen und Benzinpumpe ausgetauscht.
    Im Endeffekt habe ich dann über Nacht Bremsenreiniger in die kleinen Löcher am Tankdeckel-Stutzen gesprühzt und am nächsten Tag war das Problem beseitigt.
    Bei meiner alten 2VGS hat man solche Dinge sofort bemerkt, da der Motor einfach irgendwann ausging, weil die Schwimmerkammern leer waren. Bei den heutigen Moppeds mit ewig Elektronik drin passt sich die Motronik an den fehlenden Sprit soweit wie möglich an und deshalb merkt man es nicht so wie bei einem Vergasermotor.
    Ist nur ein Versuch und viel Arbeit ist es auch nicht!

    Gruss!

    René

  6. Registriert seit
    07.04.2008
    Beiträge
    89

    Standard

    #6
    Hallo Graf,
    hat sich in der Woche noch was ergeben?
    Interessiert mich da ich eine ähnliche Situation habe.
    Bin bis Saisonende 2010 eine 2008er GS gefahren, habe sie dann im Oktober beim Händler gegen Einwurf kleiner Münzen gegen eine neue GS Adv. getauscht.
    Nun da ich die 1000km rum habe und mal ein bisschen doller Gas gegeben habe ist mir aufgefallen, dass sie kaum über 190 km/h geht (bin den gleichen Autobahnabschnitt in beide Richtungen gefahren, also nix mit Gegenwind ...).
    Wie hier auch schon zu lesen war, dass die Auspuffklappe den Dienst versagte, triff bei mir wohl nicht zu, die geht beim Einschalten der Zündung brav auf und zu (oder umgekehrt) und auch der Sound hört sich nicht "zugeschnürt" an.
    Freu mich auf aktuelle Infos von dir.
    Schönen Restsonntag noch.
    Tim06

  7. Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    210

    Standard

    #7
    Tim,

    Bei meinem Fahrzeug wurden die Kerzen und die Kraftstoffpumpenelektronik gewechselt.

    Danach Prüfstandlauf: 125 PS an der Kurbelwelle. Zieh 5% Toleranz ab, und es bleiben immer noch 119 PS übrig. Das Fahrzeug geht jetzt auch ab 5500 U/min wesentlich besser vorwärts, aber: bei knapp über 7000 Touren ist auch bei meiner Schluss, egal in welchem Gang!

    Ich konnte gestern mit dem kleinen Touratech Spoiler und Topdcase auf der Bahn 210 km/h auf dem Tacho erreichen, wohlgemerkt mit 98 ROZ Sprit. Mit der E10 Abzock-Plörre geht die GSA deutlich schlechter.

    Gruß

    GZ

  8. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #8
    An die 125 PS glaube ich nicht. 15 Mehr-PS allein durch auswechseln von Serienteilen? Eher nicht.

  9. Igi
    Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    2.121

    Standard

    #9
    ...da gibt es Tuner die haben es in der Richtung richtig drauf

  10. Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    210

    Standard

    #10
    @Klaus

    Glaub's oder nicht. Unmittelbar vor meiner Karre war eine andere 2011er GSA drauf, Resultat 111 PS.

    Dann meine: wegen Ungläubigkeit gleich zweimal gemessen. 125 Pferde. Ich kann's auch nicht glauben, habe aber den Messschrieb mitbekommen.

    Das hatte auch nix mit dem Teiletausch zu tun, den der hat in erster Linie die Aussetzer bei hohen Drehzahlen beseitigt.

    Trotzdem: ich habe an dem 125 PS Ergebnis auch so meine Zweifel.

    Gruß

    GZ


 
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ASU-Problem -> wahrscheinlich liegt es am fehlenden Codierstecker
    Von b-o-b im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 16.04.2012, 21:07
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 16:29
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.05.2010, 13:36
  4. Auf der Suche nach den fehlenden Centimetern
    Von bastl-wastl im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.04.2010, 12:52
  5. Ab nach Irland 2010 !!!!
    Von Lutz im Forum Reise
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 15.02.2010, 17:31