Seite 6 von 11 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 103

Was tun gegen die katastrophale Sitzbank der Adventure?

Erstellt von mj_, 23.08.2010, 17:23 Uhr · 102 Antworten · 16.326 Aufrufe

  1. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #51
    Einen Arsch bekommt man nicht geschenkt...den muß man sich schon antrainieren..dann klappts auch mit dem Soffa....

  2. Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    1.482

    Standard

    #52
    Hi,

    ich hatte heute eine 1200 R als Leihmotorrad und da schätze ich die ADV Bank ganz anders.
    Sicher wird es nicht immer für jeden das passende geben und somit sind Kompromisse an der Tagesordnung.
    Wie die auch immer für den Fahrer bzw. Sozius ausehen mögen.
    Sitzprobleme wird es auf jeden Moped geben. Auf meiner ehemaligen Mutistrada habe ich ständig Druck auf den intimen Bereich gehabt. Das war noch unangenehmer.........
    Bei der heutigen 1200 R habe ich einen Kniewinkel von jenseits GUT und BÖSE gebabt..........
    Da kannste fast schon jedes Moped nehmen!

    Alles eine Sache des Trainings und ich muß noch nach einem Bandscheibenvorfall im L4 mit einer Oberschenkellähmung rechts zurechtkommen. Geht alles wenn man sein Moped liebt

    Lg Matti der nach der Ausfahrt mir der 1200R nun mehr noch seine ADV liebt.

  3. Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    138

    Standard

    #53
    Zitat Zitat von Pouakai Beitrag anzeigen
    Ist vermutlich ein Schwabe. Immer am Bruddeln - ob es die Sitzbank ist, ob es die Reifen sind oder ob es das Motorrad insgesamt ist.

    Hey. Hast Du was gegen Schwaben ???

  4. Pouakai Gast

    Standard

    #54
    Zitat Zitat von Roli30 Beitrag anzeigen
    Hey. Hast Du was gegen Schwaben ???
    Nö, aber man sagt doch, wenn der Schwabe nix zum Bruddeln hat, dann geht es ihm nicht gut...

  5. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #55
    "Was tun gegen die katastrophale Sitzbank der Adventure" (Überschrift) ist eine Anklage. Wer wirklich an Hilfe interessiert ist, der könnte ja auch einfach fragen: "Wie kann ich die Sitzbank der ADV verbessern". Und dann nicht einfach "habe Schmerzen", sondern nützlich sind eine paar Details zu dem was stört. Je sinnvoller die Frage, desto gewinnbringender die Antworten.

    Sitzbank und Scheibe sind in fast allen Foren Dauerthema und beinhalten ganz gewiss immer einen stark subjektiven Teil. Bei manchen habe ich den Eindruck, man sucht nur einen Vorwand die schicke Kahedo zu kaufen.

    Wer wirklich etwas selber machen möchte: Es gibt in den USA ganz hervorragenden Temperfoam, der heißt Sunmate. Eine weitere Variante ist der Pudgee, das ist ein Temper-Gelschaum. Man kann sich nach Vorlage des Originals selber ein Sitzkissen aufbauen, oder eine Schicht abtragen und mit Sunmate / Pudgee aufwerten.

    Sunmate


    Pudgee


    http://www.sunmatecushions.com/

  6. Registriert seit
    03.03.2007
    Beiträge
    139

    Standard

    #56
    Also mal ganz ehrlich, die Kritik an der Sitzbank der ADV kann ich absolut nicht nachvollziehen. Bin im Urlaub fast 5000 km gefahren und hatte absolut keine Probleme. Erst bei der Rückfahrt hatte ich leichte Nackenverspannungen, lag aber daran das ich mit offenen Visier fuhr nehme ich an. wenn ich da an meine 1100er GS denke, nach längeren Fahrten konnte ich kaum absteigen, weil mir alles weh tat.

  7. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.552

    Standard

    #57
    Zitat Zitat von mj_ Beitrag anzeigen
    Im Übrigen wären die Sitzbankprobleme bei einer Probefahrt gar nicht bemerkt worden, denn ich habe die Maschine nur für eine Stunde bekommen und musste sie danach zurückgeben. Noch dazu war es keine Adv. sondern nur eine normale GS, eine Adv. stand für Probefahrten nicht zur Verfügung.
    hm also wenn ich ne Adv kaufen will, fahre ich die auch probe und keine "normale GS" die eine andere Sitzbank, Federwege etc hat??

    meinem Händler habe ich damals gesagt ich bringe Sozia mit und fahre die mal einen nachmittag für ein paar hundert KM .. er braucht mir bei dem Preis der Kiste nicht kommen ich darf nur ne 1/2 std auf dem parkplatz rumtuckern

    sprit usw auf meine rechnung war klar..

    Also sinngemäss hast du das Moped quasi blind gekauft - und dann ist BMW halt trotzdem schuld wenn du hinterher mit irgendwas unzufrieden bist ?

  8. mj_ Gast

    Standard

    #58
    Den Schuh, dass ich das Motorrad fast blind gekauft habe, muss ich mir wohl halbwegs anziehen. Eine Adv. gab es eben leider nicht zur Probefahrt und ich musste mit der normalen GS vorlieb nehmen. Mehr als eine Stunde habe ich die Maschine auch nicht bekommen weil nach mir bereits die nächsten einen Termin für die Probefahrt hatten. Ich hatte aber auch generell das Gefühl dass wir nicht wirklich ernst genommen wurden, vielleicht weil wir mit knapp 30 für BMW noch zu jung sind Zumindest am Anfang habe ich mich etwas vernachlässigt und schief angeschaut gefühlt bis unsere ernsthaften Kaufabsichten durchsickerten. Dann waren die Verkäufer plötzlich Feuer und Flamme.

    Hat mich aber alles nicht davon abgehalten die Adv. zu kaufen weil sie von allen Motorrädern, die nach Recherchen und Probefahrten noch zur Auswahl standen (waren genau genommen nur noch drei), den besten Kompromiss dargestellt hat. Hätte ich damals schon geahnt was für Probleme die Sitzbank bereiten wird hätte ich... tja, ich weiß ehrlich gesagt gar nicht wie ich diesen Satz beenden soll. Vermutlich hätte ich gleich von Anfang an ein Schaffell auf die Sitzbank gelegt, oder gleich noch eine Zubehörsitzbank rausgehandelt. Der Händler bietet auch Gelsitzbänke von einem Sattler in der Nähe an, das hätte mir eigentlich zu denken geben sollen

    Ich werde das Problem jetzt ganz nüchtern und unemotional angehen. Jedes Motorrad hat wie gesagt eine zweite Chance verdient, die erste hat sich Rusty ordentlich vergeigt. Erst wird das Schaffell probiert, was erfahrungsgemäß schon ziemlich viel Zusatzkomfort bringt. Optik ist mir dabei völlig egal, ich habe die Adv. nicht als glitzerndes Statussymbol gekauft sondern als Fernreisemobil, da ist Optik absolut fünftrangig. Zusätzlich habe ich gestern noch eine Gelauflage für Fahrradsättel gekauft die ich versuchen werde einzuarbeiten, evtl. lässt sich ja so etwas günstiges basteln.

  9. Registriert seit
    22.10.2007
    Beiträge
    660

    Standard

    #59
    Zitat Zitat von mj_ Beitrag anzeigen
    Erst wird das Schaffell probiert, was erfahrungsgemäß schon ziemlich viel Zusatzkomfort bringt. Optik ist mir dabei völlig egal, ich habe die Adv. nicht als glitzerndes Statussymbol gekauft sondern als Fernreisemobil, da ist Optik absolut fünftrangig.
    Im Sinne der Fernreiseoptik sieht ein Schaffell sogar kernig aus.

    Wegen der Sozia: meine Frau hat der enge Kniewinkel gestoert, daraufhin habe ich die Wunderlich Soziusfussrastentieferlegungen verbaut, seitdem ist sie begeistert und haelt besser aus als ich auf langen Strecken. Vielleicht waere das auch was fuer Euch, aendert ja nicht nur den Kniewinkel sondern auch die Oberschenkelauflage.

    Gruss Bert

  10. mj_ Gast

    Standard

    #60
    Zitat Zitat von Berte Beitrag anzeigen
    Im Sinne der Fernreiseoptik sieht ein Schaffell sogar kernig aus.
    Rischtisch
    Besonders toll sieht's aus wenn man total verdreckt mit Stollenreifen und vollem Gepäck samt Schaffell neben einer Reihe frisch polierter GSen mit sämtlichem Touratech-Blingbling steht die in drei Jahren keine 10.000km auf den Tacho gekriegt haben, deren Besitzer aber die größten "Experten" im Gebiet der Fernreisen sind weil in diesen Kreisen alles, was mehr als 50km vom Wohnort entfernt ist, bereits als halbe Weltreise durchgeht

    Wegen der Sozia: meine Frau hat der enge Kniewinkel gestoert, daraufhin habe ich die Wunderlich Soziusfussrastentieferlegungen verbaut, seitdem ist sie begeistert und haelt besser aus als ich auf langen Strecken. Vielleicht waere das auch was fuer Euch, aendert ja nicht nur den Kniewinkel sondern auch die Oberschenkelauflage.
    Ich hab sie schon gefragt wie es mit dem Kniewinkel aussieht, aber sie ist mit ihren 1,70m laut eigener Aussage damit sehr zufrieden. Schmerzhaft wird es erst nach wirklich langen Tagen am Abend, ist somit also kein Problem. Das ganze verändert sich ja durch das Schaffell auch schon da man damit ein bis zwei Zentimeter höher sitzt als zuvor.


 
Seite 6 von 11 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 1150 Adventure Sitzbank niedrig gegen hoch
    Von motorradfahrer im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.08.2017, 09:10
  2. Tausche Tasche Sitzbank gs 1150 adventure niedrig gegen normal
    Von Tobi`s_gs im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.12.2015, 15:07
  3. Tausche GS 1150 Adventure: Tausche niedrige Sitzbank gegen normale oder erhöhte Sitzbank
    Von Fredo-ii im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.04.2015, 20:44
  4. Katastrophale Speichen Felgen an der Adventure
    Von GS-Neuling im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 134
    Letzter Beitrag: 17.05.2014, 23:29
  5. GS gegen adventure sitzbank?!?
    Von bill im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.03.2011, 04:36