Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 39

Überproportionaler Absatzrückgang bei GS

Erstellt von Aurangzeb, 02.08.2009, 10:45 Uhr · 38 Antworten · 4.466 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.03.2009
    Beiträge
    126

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Frage: Gibt es im BMW-Modellprogramm Fahrzeuge, die von der Krise weniger betroffen sind als andere? Beispielsweise das Dauer-Erfolgsmodell R 1200 GS?

    Kuenheim: Die GS ist dieses Jahr deutlich weniger nachgefragt, als wir es erwartet haben. Allerdings kommen wir auch von einem Rekordniveau im letzten Jahr. Es war klar, dass man das extrem hohe Absatzniveau nicht halten konnte.
    Die Antwort lautet, wenn ich das richtig interpretiere:
    "Wir haben zwar mit einem geringeren Verkauf gerechnet, aber nicht mit einem solch erschreckend hohen Rückgang. Gottseidank pendelt sich das wieder etwas ein."



    Ansonsten glaube ich nicht, dass es für diese Entwicklung nur einen einzigen Grund gibt. Da kommt wohl mehr zusammen:
    * allgemeine Wirtschaftskrise (die Leute überlegen sich genauer, ob und wann sie Geld ausgeben, und fahren ihre GS vielleicht ein Jahr länger)
    * Konkurrenz durch die spaßigere KTM
    * Konkurrenz durch die meist ausreichende und (in jeder Hinsicht) etwas billigere F800 GS
    * 105 PS nicht für jeden nötig
    * gefühlt nachlassende Qualität
    * gefühlt überproportional steigende Preise
    * viele Händler arrogant (zumindest alle, die ich kenne)


    von allem ein bisschen, halt. Und gerade bei den letzten drei Punkten überlegt sich vielleicht der eine oder andere, ob er sich das in diesen Zeiten als Komplettpaket geben muss.


    Viele Grüsse

    EStz

  2. Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    80

    Standard stimmt

    #22
    Hi,

    hoffentlich lesen die Verantwortlichen auch ab und an mal das Forum durch. Das sollte die mal lesen, welche Erfahrungen die Kunden mit ihren Händlern machen.

    Die GS 1200 führt ja noch immer die Rangliste an und es ist ja auch der ganze Markt zusammengebrochen.

    Aber der Hinweis Händler, Inspektionskosten ist schon net schlecht.

    Mein freundlicher fragt mich doch tatsächlich nach 1 Jahr und gefahrenen 10000km welchen Service er zuerst machen soll. Jahresservice oder 10000km. Da sich das hier zeitlich deckt, finde ich das dreist.

    Das sind schon alles Gründe für viele auch mal bei anderen schlechte Erfahrungen zu sammeln.
    #
    Ich bleibe allerdings bei deutschen Produkten :-)

  3. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #23
    Wie gesagt was hier im Thema assoziiert wird, das steht so nicht im tatsächlichen Interview. Man hofft wohl, dass der eine oder andere gar nicht so genau nachliest.

    Entsprechend ist das mal wieder nur wie einen jämmerlichen Regenwurm zu einer Python machen.

    PS: Wer glaubt in Italien wird eine Motorrad im GS Stil mit besserer Qualitaet gebaut, der glaubt wohl auch das Fiat weniger rosten wie Audi.

  4. Registriert seit
    27.09.2008
    Beiträge
    1.216

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Wie gesagt was hier im Thema assoziiert wird, das steht so nicht im tatsächlichen Interview. Man hofft wohl, dass der eine oder andere gar nicht so genau nachliest.

    Entsprechend ist das mal wieder nur wie einen jämmerlichen Regenwurm zu einer Python machen.

    PS: Wer glaubt in Italien wird eine Motorrad im GS Stil mit besserer Qualitaet gebaut, der glaubt wohl auch das Fiat weniger rosten wie Audi.
    Ich glaube auch das da auf ziemlich hohem Niveau gejammert wird!

  5. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von gsvetan Beitrag anzeigen
    Ich glaube auch das da auf ziemlich hohem Niveau gejammert wird!
    Wenigstens darin sind wir doch (noch) Weltspitze

    Grüße
    Steffen

  6. Registriert seit
    21.04.2005
    Beiträge
    751

    Standard Frage des Standpunktes ?

    #26
    .

    Nein, Krisen waren schon immer gut für Veränderungen und aus Kundensicht
    macht es durchaus Sinn die angeführten Diskrepanzen endlich auszuräumen.

    Offenbar handelt es sich ja auch nicht um Einzelmeinungen.

    Ein der Entwicklung kreativ gegensteuernder Hersteller sollte die Chance
    hierzu erkennen.


    Gruss aus Köln





    .

  7. Registriert seit
    21.03.2009
    Beiträge
    126

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Wie gesagt was hier im Thema assoziiert wird, das steht so nicht im tatsächlichen Interview. Man hofft wohl, dass der eine oder andere gar nicht so genau nachliest.
    Herr Kuenheim: "Na ja, auch wir müssen jeden Euro zweimal umdrehen."
    (es geht uns finanziell nicht gerade gut, und wir müssen wirklich sparen und billiger produzieren).

    Herr Kuenheim: "Die GS ist dieses Jahr deutlich weniger nachgefragt, als wir es erwartet haben. Allerdings kommen wir auch von einem Rekordniveau im letzten Jahr. Es war klar, dass man das extrem hohe Absatzniveau nicht halten konnte" (Erwartungen waren schon zurückgeschraubt, aber es hat uns noch schlimmer erwischt = schlechte Markteinschätzung)

    Herr Kuenheim: "In den ersten Monaten war der Absatzrückgang bei der GS überproportional, aber er hat sich inzwischen wieder eingependelt." (Wir haben eine Erholung, mit der wir nicht gerechnet haben = schlecht geschätzt, aber Glück für uns)

    Herr Kuenheim: "Das Überraschende ist, dass gerade hochpreisige Motorräder weiterhin gut gehen. " (=Wir haben Probleme bei unseren günstigeren Modellen)

    Dass es den anderen europäischen Marken nciht so übel reinläuft wie den Japamnern und Amerikanern, zeigt, dass hier ein Trend liegt und keinesfalls eine spezifische Leistung von BMW. Natürlich muss Herr Kuenheim berufsbedingt auch den schlechten Neuigkeiten was Gutes abgewinnen. Und wer glaubt, das jemand in der Position immer die Wahrheit sagt, wenn so ein lieber, netter Journalist kommt, dann irrt sich der.


    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Entsprechend ist das mal wieder nur wie einen jämmerlichen Regenwurm zu einer Python machen.
    Das ist weder ein Regenwurm noch eine Phyton, und von keinem dazu gemacht worden. Aber wenn sich hier Leute bemühen, zwischen den Zeilen zu lesen, machen Sie alles richtig - es wird ja auch zwischen den Zeilen gesprochen. Mein Fazit aus dem Interview: BMW Motorrad geht es schlechter, aber nicht wirklich schlecht - noch nicht. Und falls BMW glauben sollte, das alle Probleme sich ausschließlich aus dem schwachen Markt ableiten und keine der zahlreichen Ursachen in den vorher genannten Krritikpunkten liegt, dann sind sie betriebsblind.



    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    PS: Wer glaubt in Italien wird eine Motorrad im GS Stil mit besserer Qualitaet gebaut, der glaubt wohl auch das Fiat weniger rosten wie Audi.
    Ich hatte vor meiner BMW R1200 GS (Modell 2007, im März gekauft, seitdem 8500 km gefahren) mehrere Hondas und Ducatis. Ich weiß genau, warum ich mir die BMW gekauft habe, schließlich bin ich den letzten Jahren nicht jünger geworden. Ich weiß aber auch, was die Ducati (zuletzt eine ST4s) besser konnte. Letztendlich habe ich ein mehr Bequemlichkeit und Sicherheit gegen weniger Spaß getauscht. Aber dass die Ducati schlechter verarbeitet gewesen wäre, kann ich wirklich nicht behaupten. Und so schlecht ist eine Stelvio auch nicht zusammengestopselt.

    Apropos Audi: Tolle Marke. Die hat nicht über Premium-Anspruch geschwätzt, sondern ihn konsequent umgesetzt, während Mercedes beispielsweise in der Qualität durchaus nachgelassen hat. Da muss man sich nur mal nacheinander in einen Audi A4 und eine C-Klasse von Mercedes setzen. Bei aller Modellvielfalt und technischen Entwicklungen müssen Mercedes-Kunden für Fehler des managements bezahlen. Und BMW Motorrad ist in dieser Hinsicht meiner Meinung nach eher wie Mercedes unterwegs als wie Audi.


    Nichts für ungut, ich verkünde hier wie alle anderen auch nur meine ganz persönliche Meinung.

    EStz


    PS: Sorry für die Länge

  8. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #28
    Mensch @EStz: Lach doch mal !

  9. Registriert seit
    21.03.2009
    Beiträge
    126

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Quhpilot Beitrag anzeigen
    Mensch @EStz: Lach doch mal !
    Wie fies, ich hab doch auch Gefühle....

    EStz

    PS: Gilt das?

  10. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #30
    Es lebt !


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte