Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Überwintern???

Erstellt von jora, 01.10.2007, 11:48 Uhr · 27 Antworten · 3.673 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    210

    Standard Überwintern???

    #1
    Hallo Leute,
    gibts bei der Q irgendwelche Dinge, die man beim Überwintern beachten sollte?
    Grüssle, jora

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.715

  3. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #3
    Ist das mit dem Tank bei der 12er Generation vonwegen Rost nicht eh schei*egal... oder irre ich mit der Behauptung, die 12er haben alle Kunststofftanks?

    Ich glaub das Wichtigste bei den 12er ist die Batteriepflege. Entweder ausbaun und im Keller lagern, oder "Frischhalteladegerät" dran. Nicht nur, dass sonst nach 2-3 Monaten Standzeit die erste Ausfahrt garantiert mit Fremdstarthilfe beginnen würde, ich fürchte auch eine ggf. Tiefentladene Batterie ist danach Schrott.

    Ansonsten sollte logisch sein, das jeder Dreck, je länger er am Mopped bleibt, bestimmt nicht leichter runter geht

  4. Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    1.084

    Standard

    #4
    Tankfüllung wie der Visionär vermutet ist wegen dem Kunststofftank egal.
    Ich würd einfach mindestens 1 Liter drin lassen, dass du im Frühling noch was hast und nicht alles verdunstet ist

    Dann Batterie abklemmen und die Sache mit den Reifen, was auch immer etwas verwechselt wird:

    Hast du die Q vorne und hinten in der Luft (Zentral- und Frontständer) dann etwas Luft aus den Reifen raus lassen. Die Reifen werden so weniger "unter Druck" gehalten.

    Wenn du die Räder am Boden hast (oder auch nur eins) dann in das betroffene Rad Luft reingeben. Der härtere Reifen bekommt keine Standdelle. Kannst aber auch im Monatsabstand in die Garage und etwas an den Rädern drehen

    Am besten vor dem Einwintern die Q natürlich noch gehörig putzen, damit sich der Dreck nicht festfrisst.

    Dann sollte eigentlich alles klar sein. Am besten aber nachwievor: durchfahren, dann erübrigt sich alles

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard Winter?

    #5
    das Beste für ein Motorrad im Winter ist, es regelmäßig zu bewegen.

    1. macht das einen Heidenspaß (auch bei 2 Grad plus)
    2. beugt das Erkältungskrankheiten vor
    3. halten Dich alle für einen harten Hund!

    Markus

  6. Registriert seit
    27.07.2007
    Beiträge
    412

    Beitrag

    #6
    Hey, daß mit dem "Harten Hund" klingt gut. Besonders bei so einem extrem kalten Winter wie der 2006/2007.

    Mein Tipp : Moped gründlich reinigen, mit dem Wundermittel "Radglanz" einsprühen und trocken auf dem Hauptständer unterstellen. Am besten mit beiden Pneu's in der Luft.
    Um den lästigen Staubbefall zu vermeiden, eine alte Decke drüber werfen.

    Batterie baue ich immer aus und lade sie von Zeit zu Zeit nach. Wahrscheinlich nur eine alte Gewohnheit. Achtung beim ein- und ausbauen auf die "Gaszüge".

  7. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    1.418

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von jora
    ...Überwintern ...
    Alleine das Wort löst bei mir Depressionen aus... kann doch gar nicht sein das schon wieder diese grauenhafte Jahreszeit vor der Tür steht. Bin dagegen!!!

  8. Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    210

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Fischkopf
    Alleine das Wort löst bei mir Depressionen aus... kann doch gar nicht sein das schon wieder diese grauenhafte Jahreszeit vor der Tür steht. Bin dagegen!!!
    Eigentlich war diese Jahreszeit in diesem Jahr doch nie wirklich zu Ende! Wir sind also irgendwie alle "harte Hunde", da wir in diesem Sommer durchgefahren sind.

    @all:
    Danke für die Infos. Ich stelle fest, dass alles genau so ist wie man es immer gemacht hat, nur das lästige Vergaserentleeren fällt glücklicherweise weg. Die konnte ich an der Q so wie so nicht finden .

    Grüssle, jora

  9. Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    144

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von jora
    Hallo Leute,
    gibts bei der Q irgendwelche Dinge, die man beim Überwintern beachten sollte?
    Grüssle, jora
    Ja, nicht zu schnell fahren. Im Winter sind die Straßen schon mal glatt. Oder wolltest Du das Mopped jetzt nicht mehr fahren bis Ostern?

  10. Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    210

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Eifel
    Oder wolltest Du das Mopped jetzt nicht mehr fahren bis Ostern?
    Nee, nee, die Frage war rein prophylaktisch. Ich fahr durch bis der laue in den kalten Winter übergeht, man muss auch mal ne Sau sein . Komme aber aus der Vergaserfraktion und wollte einfach nur mal wissen ob`s irgendwelche Einmottbesonderheiten bei der Q gibt.

    Grüssle jora


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Überwintern und Inbetriebnahme nach der Winterpause
    Von scrubble im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 07.12.2017, 15:55
  2. Überwintern
    Von ackibu im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 02.01.2012, 20:02
  3. Motorrad überwintern-Was sollte man beachten?
    Von Browser im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.10.2010, 03:33
  4. die kuh überwintern
    Von ssimon im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 18.10.2009, 17:38
  5. Batterie überwintern
    Von nERgie im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 06.11.2006, 13:03