Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Überwintern und Inbetriebnahme nach der Winterpause

Erstellt von scrubble, 13.11.2010, 14:35 Uhr · 25 Antworten · 10.322 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #11
    Garage auf, Mopped rein, Garage zu. Wetter klasse, kein Salz auf der Straße, Lust zu fahren? Dann fahre ich. Kam im letzten Winter nicht vor, daher blieb sie einfach so stehen. Da ich keine original Batterie drin hatte, war auch das Laden zwischendurch nicht nötig, sie sprang nach 4, 5 Monaten einfach an. Wobei es technisch gesehen wohl sinnvoll ist, die Batterie regelmäßig zu laden, aber ich wollte es probieren.

  2. Registriert seit
    20.03.2010
    Beiträge
    20

    Standard

    #12
    Ich war heute mit Püppi und meinem Schatz unterwegs, hat nach dem Mitstwetter richtig gut getan.
    Ich hoffe jetzt, dass es ein milder Winter wird. Die Prognose dafür ist zwar nicht so gut, aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.

  3. Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    11

    Standard

    #13
    Super Beitrag!!

    Bis auf den Ölwechsel werd ich das schön machen...

    Aber erst nach dem 30.11. vielleicht geht ja noch was :-)

    Gruss
    Jürgen

  4. Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    40

    Standard

    #14
    Warum eigentlich zum Laden bzw. zur "Erhaltungsladung" die Batterie abklemmen? Habe ich bei keinem meiner (Nicht-BMW ! - )Mopeds und Roller bisher gemacht und geschadet hats keinem. Was soll an der BMW anders sein?

  5. Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    129

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von flyfahrer Beitrag anzeigen
    Ich habe auch nicht wirklich vor mein Mopped einzumotten, doch ich frage mich wieso man den Motor richtig heiß fahren soll?
    Jürgen
    Ich denk mal, da sonst evtl. Feuchtigkeit im Innenleben ein Problem werden könnte (weswegen Kurzstrecken gerade bei kühleren Temperaturen auch nicht so gut sein sollen), schaden kann es auf jeden Fall nichts ihr nochmal zu zeigen wofür sie eigentlich da ist bevor sie bis zum Frühjahr "schlafen" geht

    Ich selbst werd sie waschen und die Batterie ausbauen (sofern sie nicht in einer warmen Garage steht) ab und zu mal laden, und wenn die Sonne scheint und es einigermaßen warm ist auch im Winter fahren
    Batterie laden kann ich nur empfehlen, durfte schon all zu oft dabei stehen und auf den ADAC warten, weil die Kollegen ihre Batterie den ganzen Winter eingebaut in der Kälte stehen hatten und die Tour gar nicht erst los gehen konnte (könnte allerdings auch daran gelegen haben, dass es keine BMW warn

    Grüße
    Stefan

  6. TR3
    Registriert seit
    27.08.2010
    Beiträge
    231

    Standard

    #16
    ...es gibt da noch die ganz faule Variante:

    Im Spätherbst das Mopped beim abgeben und im Frühjahr gecheckt, geladen und geputzt wieder in Empfang nehmen...

    Sehr gut fürs Gewissen, wenn man keine Garage oder einen Grundstücksplatz sein Eigen nennen kann...

    Schönen Gruß,
    Martin

  7. Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    501

    Standard

    #17
    Das Warmfahren macht schon Sinn. Bei meiner 1100er ist im Winter immer so eine dicke Schicht gelben Schmodder innen am Öldecke, weil sie auch nach 50km immer noch Handwarm ist. Wenn das Motoröl nie richtig warm wird, sammelt sich eben mit der Zeit Kondenswasser im Öl. Eigentlich sollte man dann das Öl wechseln, aber es ist schließlich nur Wasser...einmal gut auf Temperatur bringen und das Wasser im Öl wird wieder zu Dampf und über die Kurbelgehäuseentlüftung entsorgt.

    Ansonsten steht in meinem Honda Handbuch: Motorrad an einem ungeheizten, trockenen Ort mit geringen Temperaturschwankungen abstellen, Räder entlasten, Luftdurchlässig abdecken ->fertig
    Blechtanks wenn vorhanden natürlich volltanken und Vergaser leer laufen lassen.
    Die Batterie ist denke ich eher unkritisch, abklemmen und vor der geplanten Fahrt laden sollte reichen. Wenn man sein Moped mehr als immer nur 1 Saison fährt hat man das eh im Gefühl.

    Saisonkennzeichen gehören eher ans Auto wie ans Moped, in etwa 11-03. Würde sich auch finanziell mehr lohnen... ich will mich jedenfalls nicht an einem schönen Wintertag schwarz ärgern und dafür im Jahr nen Fuffi, wenns überhaupt so viel ist, sparen.

  8. Registriert seit
    25.07.2010
    Beiträge
    16

    Standard

    #18
    Moin,

    bei der 1100 er hängt das mit dem fehlenden Ölthermostaten zusammen. Meine wurde im Winter auch nie richtig warm; ich habe mir damals von einem Zubehörhersteller eine Klappe, die man per Bowdenzug vom Lenker aus bedienen konnte, gekauft. Kaltes Öl, Klappe zu. Die Klappe war im Winter eigentlich immer geschlossen.


    Einen guten Rutsch wünscht


    Axel

  9. Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    501

    Standard

    #19
    Hallo, das klingt ja nach einer super noblen lösung. Ist aber warscheinlich auch wieder gut teuer gewesen und bestimmt nicht mehr erhältlich. Bis jetzt behelfe ich mich mit einer Pappe am Ölkühler, aber nach jedem Regen ist natürlich eine neue fällig

  10. Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    1.378

    Standard

    #20
    da verfassen ja welche ganze schriftstücke über die überwinterung eines mopeds...kaum zu glauben

    kann man da auch seinen doktor machen

    alter falter....wenns nicht mehr geht den bock in die garage....und wenns wieder geht raus mit dem bock

    falls nötig ein batterieerhaltungsladegerät dran und feddisch....kein samt und keine seide.....


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. nach winterpause unruhiger motorlauf und patsche
    Von gravedigger im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.03.2012, 21:13
  2. Kupplungsrutschen nach Winterpause!
    Von thomaseckl im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.05.2011, 14:53
  3. Schuberth C3 nach der Winterpause
    Von createch2 im Forum Bekleidung
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 17.03.2011, 10:47
  4. Vordere Bremse nach Winterpause blockiert
    Von fwgde im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.03.2011, 15:39
  5. leere Batterie nach Winterpause
    Von Alex im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 11.04.2005, 10:58