Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 81

über Seitenständer weggekippt

Erstellt von Catweazle, 16.09.2010, 15:09 Uhr · 80 Antworten · 10.398 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    1.030

    Standard

    #21
    ... ist mir letzte Woche in den Dolos auch passiert. Erster Gang ist wieder rausgesprungen , hatte ihn im Stillstand eingelegt. Sehr Ärgerlich...!!!!

  2. Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    137

    Standard

    #22
    Hallo zusammen,

    ja ja der Seitenständer
    Vor ca 4 Wochen bin ich mit der GS zur Arbeit gefahren. Angekommen, klappte ich den Seitenständer aus das vertraute Geräusch war zu hören und ich stieg ab. Die GS kippte nach links wie immer aber stellte sich aber nicht auf den Ständer Der Ständer war wieder zurück geklappt! Im fallen habe ich noch durchs Fenster in unser Bistro geschaut ob die Kollegen schon an der Kaffeetheke sitzen. Nein! Noch keiner da!! Der frühe Vogel fängt den Wurm
    Die GS schnell wieder aufgestellt und auf den Hauptständer abgestellt!
    Die Kratzer auf dem Zylinder sind jetzt nicht wirklich schlimm, nur die Bemerkung
    die ich von unserer Zentrale per Mail bekommen habe war nicht wirklich schön:
    Steigst Du morgens immer so vom Motorrad ab? Die Mail ist auch nicht nur an meine Adresse geschickt worden
    Ist meine 5. GS und ich fahre auch schon etwas länger, genau 32 Jahre. Ob Neuling oder Erfahrener, es passiert halt und ist auch gar nicht schlimm

    Viele Grüße aus dem Siegerland,

    Martin

  3. Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    1.052

    Standard

    #23
    Ich gestehe, ich hatte wohl in der Vergangenheit viel Glück denn ich kuppele aus und stelle sie dann zumeist zum absteigen und ersten Klamotten entledigen auf den Seitenständer. Ohne eingelegten Gang.

    Das wird ab sofort geändert.
    Überlege sogar gerade sie einfach durch ausklappen des Seitenständers bei eingelegtem Gang ständig zu killen.

    Danke für den Hinweis.

  4. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.892

    Standard

    #24
    schon immer und ewig auf dem Seitenständer mit eingelegtem Gang. Sehr häufig nutze ich den Seitenständer zum Abstellen des Motors, geht dann automatisch. Habe ich den Rearbag auf der Rücksitzbank montiert, steige ich dann gleich über die Fußraste ab ... und später darüber wieder auf. Bin halt bequem.

  5. Registriert seit
    04.09.2007
    Beiträge
    342

    Standard

    #25
    Darum hat die Q auch einen Hauptständer.

    Aber mal ehrlich ... ist vielen schon passiert.

    Und deshalb versuche ich immer "taktisch" zu parken ... und wenn das nicht funzt kommt der erste rein ... basta ... wurde mir übrigend erst beigebracht, als ich damal meine Schwenkerbeiwagen abholte und die Fuhre dann keinen Hauptständer mehr hatte

    Aber auch "Profis" haben dann schonmal vergessen den ersten reinzutun

    ... und dann knirscht`s halt `n bisschen. Solange nicht mehr defekt ist, ist es noch erträglich.

  6. Registriert seit
    18.05.2007
    Beiträge
    437

    Standard

    #26
    ....erinnert mich an meine 1150er letztes Jahr:

    Anfahrt bzw. Wartezone zur Fähre und Treffen mit Freunden zu einer kleinen Tour.
    Abschüssig auf dem Seitenständer abgestellt (natürlich ohne Gang eingelegt zu haben), abgestiegen, Helm auf den Spiegel geklemmt und gerade dabei die Jacke auszuziehen, da rollt die Q unaufgefordert 1,5 Meter nach vorne und fällt auf die linke Seite...

    Die Freude bei allen war groß...vor allem über die anschließende "Getränkerunde für alle"...

    Seit dem wird 2mal kontrolliert:
    - Seitenständer ist wirklich ausgeklappt
    - 1. Gang ist eingelegt

    ....Man(n) lernt dazu...!!

  7. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von Gummikuhtreiber Beitrag anzeigen
    ....Die Freude bei allen war groß...vor allem über die anschließende "Getränkerunde für alle"...
    JEPPPPP :-)

  8. Registriert seit
    31.07.2009
    Beiträge
    375

    Standard

    #28
    ich kann mich noch an die ersten tage mit der gs erinnern.
    mich hat es mal eben vor dem biergarten abgelegt weil ein bischen abschüssige gelände war. das gelächter war groß...

    seitdem wird der parkplatz akribisch abgescannt bevor die fure stoppt

  9. Registriert seit
    04.09.2007
    Beiträge
    342

    Standard

    #29
    Bei den alten GS (damals noch mit der R80GS) ... ich fange jetzt auch schon wie damals mein Opa ... war das einfacher !

    Hatte man die Seitenstütze draußen, wurde die Fuhre mutig zur Seite geneigt ohne den Fuß vom (nicht gerade kurzen) Hebel zu nehmen

  10. Chefe Gast

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von obelixx Beitrag anzeigen
    Darum hat die Q auch einen Hauptständer.
    ...
    Wirklich?
    Auf dem Hauptständer steht die Karre nur stabil auf ebenem und festem Untergrund. Der Hauptständer projeziert eine dermaßen kleine Standfläche auf der der Schwerpunkt "wandern" kann, dass eine Wiese schon sehr gefährlich wird, sobald ein Bein des Hauptständers einsinkt


 
Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Seitenständer
    Von knoe im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 31.05.2012, 14:10
  2. Suche Seitenständer
    Von winch im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.03.2011, 07:23
  3. Seitenständer
    Von toronto im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 19:01
  4. R 80 GS Seitenständer
    Von basicbiene im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.06.2009, 12:58
  5. Seitenständer GS - Adv.
    Von pewi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.04.2007, 17:22