Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 81

über Seitenständer weggekippt

Erstellt von Catweazle, 16.09.2010, 15:09 Uhr · 80 Antworten · 10.405 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.03.2008
    Beiträge
    10

    Standard

    #31
    Nach 36 Jahren ist mir so ein Umfaller auch das erste Mal passiert, mit einer GS. Es ging alles ohne Kratzer ab, aber vor viel Publikum, war mir schon etwas peinlich!
    Als ich wieder Zuhause war, habe ich den Seitenständer zersägt, ca 30 mm Vollmaterial eingefügt, alles sauber verschweißt, lackiert und wieder montiert.
    Die GS steht jetzt viel aufrechter und läßt sich mit voll beladenen Koffern nun sehr viel leichter handeln.
    Ich habe mir auch angewöhnt, die Maschine über das ausklappen des Seitenständers mit eingelegtem Gang abzustellen, sicher ist sicher und aus Gründen der Bequemlichkeit meistens über die Fußraste abzusteigen!

    Noch einen schönen Sonntag, ich werde noch eine kleine Runde drehen, es ist zwar kühl, aber die Sonne scheint!
    Der (auch noch) Laverdafahrer

  2. Registriert seit
    27.08.2010
    Beiträge
    42

    Standard

    #32
    Hi du,

    das klingt ja mal spannend, wie immer das auch geht.
    Hast du zufällig Fotos von deinem Bike mitd em höheren Seitenständer. Mahst du sowas auch in Auftragsarbeit?????

  3. Baumbart Gast

    Standard

    #33
    immer mit Seitenständer ausschalten, dann passiert das nicht.

  4. Registriert seit
    27.08.2010
    Beiträge
    42

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    immer mit Seitenständer ausschalten, dann passiert das nicht.

    Wenn du über den Seitenständer den Motor abwürgst, ist das nicht schlecht für den Motor?????

  5. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #35
    1.: Nein, ers ist nicht schädlich, per Seitenständer abzustellen. Was sollte da passieren? Das ist der gleiche Vorgang als wenn du den Killschalter nimmst - oder die Zündung ausstellst.

    2.: Ich hab in den Ferien meinen Töff tatsächlich "ÜBER" den Seitensänder fallen lassen. D.h., der war ausgeklappt, nix rollte nach vorn, sondern die Maschine kippte wegen zu grosser Neigung einfach weg. Ich kenne viele, denen die 1100 viel zu stark geneigt ist. Und ich hab schon etwas drunter geschraubt. Möglicherweise hat er sich etwas verbogen? Muss mal bald kontrollieren gehen.
    Wenn aber der Töff bergab rollt, weil kein Gang drin ist, dann ist das nicht fehlkonstruiert sondern der Physik folgend
    Beim schweren Gepäck uinterwegs und an Passstrassen leg ich neben dem Gang (den ich IMMER drinhabe beim Halt) auch noch einen Stein vors Vorderrad. Und ja, ich hab auch schon mal vergessen, den wieder wegzunehmen beim Losfahren...

  6. Registriert seit
    04.09.2007
    Beiträge
    342

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    immer mit Seitenständer ausschalten, dann passiert das nicht.
    ... und dazu fällt mir ein, was neulich geschah ... ich mache meine Q startklar, Seitenstütze ist draußen, ich steige auf ... stelle die Fuhre auf ... werfe den 1. Gang rein und lasse die Kupplung kommen und werfe mich fast auf den Latz !

    Ich hatte die Seitenstütze nicht wieder eingeklappt !

    Die Befestigungsschraube der Seitenstütze war kurz vorher herausvibriert (hatte dabei wohl den Sicherungsring erloren) und der "Sicherheitsschalter" war von dem Endzapfen der Befestigungsschraube gerutscht.
    Der Schalter ist nicht Federrückgestellt !!!

    Die GSA war kurz vorher bei der Inspektion

  7. Baumbart Gast

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von ptrendsetter Beitrag anzeigen
    Wenn du über den Seitenständer den Motor abwürgst, ist das nicht schlecht für den Motor?????
    bis jetzt hat er's 55.000 km überlebt.

  8. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.894

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    bis jetzt hat er's 55.000 km überlebt.
    meiner 1.000 mehr.

  9. Registriert seit
    27.08.2010
    Beiträge
    42

    Standard

    #39
    Ich möchte eure fachliche Kompetenz in keinster weiße in Frage stellen aber ist das fachlich erwiesen das die mit dem Seitenständer nix macht oder glaubt Ihr das nur und habt 55000km Glück gehabt.
    Was sagt den der Freudliche zu so einer Aktion

  10. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.894

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von ptrendsetter Beitrag anzeigen
    Was sagt den der Freudliche zu so einer Aktion
    das es nichts macht.



    Du glaubst doch wohl nicht allen Ernstes, dass dies Glück sein soll!

    Bisher habe ich alle Kühe so abgestellt. Ist für mich die schnellste, einfachste und sicherste Variante. Genauso wie die Motorräder am sichersten auf dem Seitenständer parken und nicht auf dem Hauptständer.


 
Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Seitenständer
    Von knoe im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 31.05.2012, 14:10
  2. Suche Seitenständer
    Von winch im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.03.2011, 07:23
  3. Seitenständer
    Von toronto im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 19:01
  4. R 80 GS Seitenständer
    Von basicbiene im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.06.2009, 12:58
  5. Seitenständer GS - Adv.
    Von pewi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.04.2007, 17:22