Seite 8 von 30 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 297

Umfrage Tankfüllung R 1200 GS

Erstellt von Hatza, 28.03.2007, 15:32 Uhr · 296 Antworten · 46.347 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.10.2006
    Beiträge
    181

    Standard

    #71
    Zitat Zitat von kuebel1969
    Eigentlich haben die meisten Vorredner ja Recht, is doch besser ne GS zu fahren , als sich über ne Tankanzeige aufzuregen. ABER, der Boardcomputer ist ein recht teures Extra, dann sollte er auch funktionieren, oder ?
    ... sicher sollte er das .... nur, warum ordert ihr auch sowas?
    Ich fahre nun schon seit 1981 Motorrad und habe noch nie solch ein Gimmick gebraucht. Ich weiß einfach wann es zum Tanken Zeit ist. Das "erfährt" man sich mit der Zeit. Habe keinen Boardcomputer und die Restreichweitenanzeige ist trotzdem ganz nett, aber nicht notwendig. Je weniger Gimmicks, desto weniger kann kaputt sein. Meine Meinung.

    Grüße,
    Martin

  2. Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    369

    Standard

    #72
    Zitat Zitat von kuebel1969
    Eigentlich haben die meisten Vorredner ja Recht, is doch besser ne GS zu fahren , als sich über ne Tankanzeige aufzuregen. ABER, der Boardcomputer ist ein recht teures Extra, dann sollte er auch funktionieren, oder ?

    Ich habe nach letztwöchiger Kalibrierung folgendes heute morgen beobachtet:

    Aufsitzen bei Restreichweite von 206 KM ( Q stand über Nacht auf dem Haupständer und relativ gearde )

    Nach 5 Kilometer Fahrt noch Restreichweite von 189 Kilomtern

    Zielankunft nach 29 gefahrenen Kilometern , ohne besonders viel Gas zu geben Restreichweite 147 Kilometer

    209-29=147 ??? Setzen 6.

    Fragen nun, sollte die Restreichweite sofort bei Antritt der Fahrt etwas genau sein ? Meines Erachtens funktioniert das Ding doch immer noch nicht richtig. Ich möchte doch bei Abfahrt einer Fahrt wissen, wann ich ca. tanken muss und nicht erst wenn ich 30 Minuten unterwegs bin , oder ?

    Meinungen bitte.......Danke


    Hallo Kübel (fährst Du auch den gleichnamigen Oldie?)

    Was Deine Rechnung mit der Restreichweite angeht - "setzen 6" - absolut richtig.

    Aber: Die Restreichweite (so kenne ich es auch von verschiedenen PKW´s) ist meist nicht sonderlich genau. Zumindest wenn noch zuviel Kraftstoff im Tank ist. Was ich dabei bisher beobachtet habe ist, desto weniger Sprit im Tank, um so weniger Sprünge macht sie, umso genauer wird das ganze. So ab ca. 60 KM RRW wird meine recht genau. Vorher kann ich sie auch an die Wand nageln.
    Das hauptsächliche Problem hier liegt zudem nicht an der RRW, sondern an der Tankanzeige selber. Funktioniert der Foliengeber nicht richtig, kann die RRW natürlich auch schon mal nicht richtig funktionieren. Denn die RRW fragt zur Berechnung ja auch den Füllstand ab. Und wenn es da so passiert wie bei mir, dass ich noch zwei Balken auf der Anzeige und eine RRW von 180 KM habe und nach ein paar gefahrenen KM eine blinkende Tankanzeige und 75 KM RRW aufleuchtet, obwohl noch gute 8 Liter im Tank sind, dann liegt es nur an dem Foliengeber.

    Wie weit kannst Du denn seit der Kalibrierung jetzt fahren, bis Reserve angezeigt wird?

  3. Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    369

    Standard

    #73
    Zitat Zitat von mherbst
    ... sicher sollte er das .... nur, warum ordert ihr auch sowas?
    Ich fahre nun schon seit 1981 Motorrad und habe noch nie solch ein Gimmick gebraucht. Ich weiß einfach wann es zum Tanken Zeit ist. Das "erfährt" man sich mit der Zeit. Habe keinen Boardcomputer und die Restreichweitenanzeige ist trotzdem ganz nett, aber nicht notwendig. Je weniger Gimmicks, desto weniger kann kaputt sein. Meine Meinung.

    Grüße,
    Martin

    Hallo Martin!

    Liegt wohl an dem "Fortschritt der Technik", dass man sich solche Gimmicks mitkauft. Du hast ja wahrscheinlich auch kein Plumsklo mehr hinterm Haus???

    Zumal man das nicht abwählen kann, wenn man den - sonst sehr nützlichen - Bordcomputer mitbestellt.
    Ich persönlich finde den Großteil der Sonderaustattung sehr zweckdienlich und angenehm, den man zur GS ordern kann. Darum habe ich ja auch so was wie den Bordcomputer mit Aussentemperaturanzeige oder das ASC.

    Ich gebe Dir auch vollkommen Recht, dass von dem ganzen Schnickschnack auch ein nicht unerhebliches "Ausfallpotenzial" mitfährt. Mein Traum wäre diesbezüglich auch wieder ein alter Mercedes /8. Der war Klasse!!! Keine elektrischen Fensterheber, eine mechanische Einspritzpumpe (Diesel) ohne irgend eine elektrische Abtastung/Steuerung. Da konnte außer der Batterie oder der Beleuchtung fast gar nichts kaputt gehen oder ausfallen. Aber wenn doch mal was ausgefallen ist, wurde es richtig teuer...

    Aber irgendwas is ja immer...

    In diesem Sinne...

  4. Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    25

    Standard

    #74


    @ Martin 1981 , als du so weiser alter Mann angefahren hast Mopped zu fahren , gab es auch noch keine modernen Reiseenduros mit 98 PS. Fährst du auch noch ein 25 JAhre altes Motorrad. Denke eher nein, sonst wärst du nicht in diesem Forum. Somit ist deine Argumentation sehr sehr dünn.

    @ Claus, ja ich habe solchen einen Oldie, eine Kübel 1969 in Blau, der zur Zeit jedoch kaum gewegt wird, da ich GS süchtig bin.

    Die Restreichweite ist seit der Kalibrierung am Ende sehr gut. Noch 40 KM Reichweite und 18 Liter reinbekommen, somit kann ich deine Angaben bestätigen. Aber insgesamt gesehen, bin ich noch nicht ganz mit dem Thema durch.


    Schönen Abend noch....

  5. Registriert seit
    19.09.2007
    Beiträge
    21

    Lächeln ups..

    #75
    Hallo zusammen,

    ich bin schon etliche Kilometer gefahren und die Null stand - okay eigentlich bezieht sich der Spruch auf eine andere Sportart. Scherz bei Seite - nach den Informationen von Mechanikern bei BMW ist selbst bei Null noch ein Radius von bis zu 30 Kilometern drin. Soweit habe ich es nicht getestet, aber Livignio mit minus 20 Km haben mir schon den Schweiß in den Helm getrieben. Habe dannn auch 20,5 Liter reinbekommen ( nur mit sehr viel Geduld ). Zu diesem Zeitpunkt waren wir 460 KM mit der Tankfüllung gefahren - mit Gepäck in zügigem Reisetempo und gesüickt mit Höhenunterschieden

    Bj. 2005 mit aktuell 42 TKM auf der Uhr.

    MfG

  6. Chefe Gast

    Standard

    #76
    Zitat Zitat von la vache
    ...nach den Informationen von Mechanikern bei BMW ist selbst bei Null noch ein Radius von bis zu 30 Kilometern drin. ...
    Kann ich nur bestätigen, bei mir waren's auch schon mal 35km.

  7. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #77
    Moin,
    Bei meiner 07er ist exakt bei 0
    Schluß.
    Peter

  8. Registriert seit
    16.05.2005
    Beiträge
    637

    Standard

    #78
    Zitat Zitat von Ron Beitrag anzeigen
    Kann das wirklich sein? Bei 20l Tankvolumen 22,3l getankt.
    So groß ist der Ansaugstutzen ja nun doch nicht.

    Gruß Ron
    Ja, das kann nicht nur so sein, dass ist sogar so.

    Nachdem bei meiner 2. Q (EZ 06/07) zweimal kalibriert und dann beim 3. Mal die Folie ausgetauscht wurde, hatte ich beim ersten Test ich eine Restreichweite von 50 km und musste 19,4 l tanken.
    Anruf beim Händler und wieder reklamiert, 3 Std später Rückruf: es lag dem Händler ein inoffizielles Schreiben vor, nachdem 22,5 l in den Tank passen.
    Heute habe ich den Test gemacht: Es stimmt. Nachdem ich ohne Sprit liegen bleib (453 km), ca. 1/4 l aus dem Resevekanister in den Tank und 4 km später zur Tanke: 22,37 l - ohne Gummitülle.

  9. Registriert seit
    13.09.2007
    Beiträge
    178

    Lächeln

    #79
    Hallo,
    gestern mit meiner GS EZ:9/07

    15,5 Liter nach 312 km getankt. Restreichweite 7 km.

    nach 240 km zeigte es schon die Warnleuchte zum tanken (RRW=70km).

    werde bei der Einfahrkontrolle mal den auf die Kalibrierung ansprechen.

  10. Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    62

    Standard

    #80
    Mit Restreichweite 1km habe ich 20,4 Liter getankt. Muss allerdings dazusagen, dass ich vor der Betankung den Gummi rausgenommen habe. Wieviel macht das aus? Aber so oder so ... der Tank hat doch nur 20 Liter Inhalt oder nicht? Auch mein Verbracuh ist mit 6,8 l keineswegs zufriedenstellend, oder?
    lg,
    S.


 
Seite 8 von 30 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Umfrage Farbe 1200 GS
    Von charles im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 22.05.2013, 21:14
  2. Umfrage
    Von Nolimit im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 27.07.2012, 13:52
  3. 380 Km mit einer Tankfüllung... OK?
    Von Willi-GS im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 11.07.2010, 06:23
  4. Rekordreichweite mit 1 Tankfüllung GS Adv
    Von SchlappiFuzzi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 27.04.2010, 11:31
  5. Umfrage!?!
    Von dixi567 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 23.01.2008, 17:47