Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 45

Umgekehrtes Schaltschema für 12er

Erstellt von spitzbueb, 07.04.2008, 09:59 Uhr · 44 Antworten · 3.466 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.08.2007
    Beiträge
    535

    Standard

    #11
    DIE Kurve sieht toll aus. Die ist aber nicht im Schwarzwald

    Verräts Du wo das ist?

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #12
    moin,

    bei der R1200S dreht man einfach den hebel am getriebe um.
    geht das bei der GS nicht so einfach??

  3. Registriert seit
    31.01.2005
    Beiträge
    101

    Standard

    #13
    Hi,

    Zitat Zitat von spitzbueb Beitrag anzeigen
    wo ist da gerade mit der R12GS ein Problem? Vor der Kurve in den 2.Gang, zügig in die Kurve und zügig damit rausbeschleunigen.
    Oder in welchem Gang fährst Du da durch?

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #14


    hebel nummer 1 umdrehen und fertig.
    dann die hebelei wieder einstellen.

  5. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #15
    es gibt ja in den unterschiedlichen Foren immer wieder unterschiedliche Meldungen zu Themen.

    Im KTM-Forum z.B. schreibt alle Nase lang jemand, dass er wieder mal alle Bauteile einschliesslich Lenkerenden in einer schnellen Kurve hat schleifen lassen und viele applaudieren. Kommentar eines Freundes von mir dazu immer: ich bin ihrer nicht würdig.

    Im BMW-Forum schreibt jemand, dass er ziemliche Schräglagen fährt und deswegen Probleme mit dem Hochschalten in starker Schräglage hat. Sofort kommen die fragenden Postings im Tenor: Mir passiert das nicht, dann kann das bei Dir auch nicht sein.

    Manche Leute fahren eben schräger als andere und gehen dann auch noch bei starker Schräglage ans Gas, müssen also Raste fast am Boden raufschalten. Und dann passiert es eben, dass es einem den Fuß weghaut und das ist wirklich kein Spaß mehr. Tut sau weh und kann sogar zu Verletzungen führen.

    Ich habe nicht den Eindruck, dass Spitzbueb hier schreiben wollte, wie toll schräg er fährt. Vielmehr möchte er eine Lösung für sein Problem, das durch sein toll schräges Fahren entsteht

  6. Registriert seit
    14.09.2007
    Beiträge
    231

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    Manche Leute fahren eben schräger als andere und gehen dann auch noch bei starker Schräglage ans Gas, müssen also Raste fast am Boden raufschalten. Und dann passiert es eben, dass es einem den Fuß weghaut und das ist wirklich kein Spaß mehr. Tut sau weh und kann sogar zu Verletzungen führen.
    Und genau hier liegt mein Verständnisproblem! Beschleunigen in Schräglage: Ja! Aber weshalb muß dann in einer solchen Lage geschaltet werden? In der abgebildeten Kurve muß sicher nicht(!) geschaltet werden, egal wie heftig du am Gas ziehst und wie schräg du da rumfährst.

    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    Ich habe nicht den Eindruck, dass Spitzbueb hier schreiben wollte, wie toll schräg er fährt. Vielmehr möchte er eine Lösung für sein Problem, das durch sein toll schräges Fahren entsteht
    Also ich habe auf jeden Fall den Eindruck, dass er nicht weiß, was Drehmoment bei einem Boxermotor bedeutet und dass er offensichtlich die falschen Gänge wählt und dann noch im falschen Moment schalten will, steht für mich außer Frage.
    Hinzu kommt noch, dass er seinen linken Fuß wohl falsch auf der Fußraste positioniert. Bei einer solchen Fahrweise gehört der Fußballen auf die Raste und durch leichtes Vorschieben gelangt die Stiefelspitze unter den Schalthebel (auch bei Schuhgröße 47).


    Die von ihm angesprochene Problematik kann es, was ich aber bezweifle, eh nur auf der Rennstrecke in langezogenen(!) Linkskurven geben, ansonsten erschließt sich mir das Problem nicht...

    Gruß
    Manfred

  7. Registriert seit
    06.09.2007
    Beiträge
    631

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Haegi Beitrag anzeigen
    DIE Kurve sieht toll aus. Die ist aber nicht im Schwarzwald

    Verräts Du wo das ist?
    .... erinnert mich stark an eine Strecke östlich des Gardasees ....
    Da war ich aber leider noch nicht mit der GS .

    Ciao
    Ondolf

  8. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #18
    das ist doch eine komplett müßige Diskussion. Spitzbueb und ich fahren so, dass es passiert, Ihr eben nicht oder nur auf der Renne. Mir ist das so wurscht wie irgendwas. Schräg ist nicht gleich schnell, zumindest nicht zwangsläufig. Ich fahre meine Reifen in 2.500 km ab, andere in 10.000. Das stört mich alles überhaupt nicht, denn jeder mag es und fährt anders. Da will ich auch nie jamandem reinreden.

    Was ich nicht tue ist, Tips für den Reifenkauf von Leuten anzunehmen, deren Chicken Stripes am Hinterrad breiter sind als die Schlossallee.

    Und überhaupt, den Längsten habe immer noch ich

  9. Registriert seit
    14.09.2007
    Beiträge
    231

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    Spitzbueb und ich fahren so, dass es passiert, Ihr eben nicht oder nur auf der Renne.
    Dann macht ihr beide etwas grundsätzlich falsch. Entweder ist es die falsche Fußposition auf der Raste oder das falsche Wählen des Gangs vor der Kurve.

    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    Was ich nicht tue ist, Tips für den Reifenkauf von Leuten anzunehmen, deren Chicken Stripes am Hinterrad breiter sind als die Schlossallee.
    Ich hab mal meinen Hinter- und Vorderreifen soeben für dich fotografiert. Hoffe du siehst, dass da hinten nix mehr ist und vorne, ja da schaffe ich es nicht bis auf die Kante

    Gruß
    Manfred
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken hinterreifen.jpg   vorderreifen.jpg  

  10. Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    1.084

    Standard

    #20
    Danke Schlonz für deine Unterstützung.

    Das Foto ist von Sardinien.
    Und langezogene Linkskurven gibt es auch ausserhalb von Rennstrecken.

    Das mit dem umlegen des Hebels geht leider net, dafür ist kein Platz, habe ich schon probiert.
    Irgend ein Mod kann darum hier das Thema schliessen. Ausser ein paar Fahrlehrersprüchen scheint nämlich wohl nix raus zu schauen.
    Ich wüsste auch echt nicht grad, wofür ich den Thread hätte eröffnen sollen, wenn das Problem nicht bestünde, aber ok... Jedem das Seine.
    Ich habe ja auch nicht um Fahrtipps gefragt sondern um eine Info bezüglich Schaltumdrehung. Da es das offensichtlich nicht gibt, mache ich halt selber was.
    @Schlonz: wenn ich was Produktionsreifes habe melde ich dir das.

    @GS-Pusher: wenn ich gross bin, möchte ich sein wie du :-)


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 20W-50 Öl für die 12er GS?
    Von yello im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 11.04.2016, 23:17
  2. Suche 12er GS
    Von stephanbaehr im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.01.2012, 21:57
  3. 12er GSA Fahrwerk in normale 12er GS
    Von Spätzünder im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.12.2011, 12:04
  4. Testergebnis: 12er GS, Multistrada, KTM 990, 12er Tenere
    Von Bante im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 02.02.2011, 12:45
  5. Biete R 1200 GS (+ Adventure) 12er GS
    Von cat61 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.06.2010, 16:02