Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Umsteigehilfe

Erstellt von Jean, 20.01.2010, 22:18 Uhr · 22 Antworten · 2.920 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    38

    Lächeln Umsteigehilfe

    #1
    Zuerst einmal Hallo zusammen im 1200er GS-Forum!

    Bislang fahre ich eine F 800 GS und habe mich bislang hauptsächlich im Nachbarforum rum getrieben. Zu meiner Person: Ich bin 39 Jahre jung () und komme aus dem Düsseldorfer Raum. Unter der Woche arbeite ich im Raum Aschaffenburg.

    Aktuell bin ich dabei, mir eine 1200er zulegen, da mir das Gemecker der Kumpels langsam reicht - von wegen Sound wie ein Joghurtbecher Nee, Spass beiseite, ich will umsteigen, da ich überwiegend mit Sozia unterwegs bin, als Wochendpendler regelmäßig längere Autobahntouren mache und mir die F 800 GS auf Dauer dafür zu wenig Comfort bietet. Insbesondere die folgenden Schwachpunkte hat sie für mich:

    1. Windschutz: Ich bin 1,87 und auf längeren Etappen auf der Autobahn ist alles über 130 km/h auf die Dauer echter Terror: Trotz Touringschild starke Verwirbelungen am Helm und Krach ohne Ende. Selbst mit Ohrenstöpseln ist das echter Stress, wenn man es mal eilig hat.

    2. Die Sitzbank: Original ist eine Katastrophe. TT-Atmungsaktiv noch schlimmer. Jetzt gehts mit Eigenbau vom Polsterer. Mit Sozia auf langen Strecken aber immer noch eine echte Spaßbremse.

    3. Reichweite Tank: Obwohl ich nicht stundenlang am Stück fahren will oder muß, ist es mir manchmal lästig, nach max. 1 Stunde auf der Bahn permanent ans Tanken zu denken. Auf der Landstrasse oder in den Bergen ists natürlich kein Problem.

    Nachdem ich ohnehin schon immer die Adventure optisch perfekt fand (und nicht wenig Geld ausgegeben habe um die 800er zu einer "kleinen" Adventure zu machen ), habe ich nun ein ziemlich gutes Angebot für eine 2009 MÜ aus dem Verkaufsraum. Da das Wetter im Moment allerdings nicht unbedingt nach einer längeren Probefahrt schreit, hier ein paar Fragen, zu denen ich mit der Suchfunktion so speziell nichts gefunden habe:

    1. Was sind Eure Erfahrungen zum Thema Windschutz. Klar weiß ich, daß die Adv im Vergleich zur GS besser sein sollte, bei meiner Größe. Hat aber jemand ggf. mit meiner Größe (1,87) ein paar Hinweise? Ist der Windschutz wirklich nahezu perfekt, oder muß man trotzdem mit (starken) Verwirbelungen im Helnmbereich rechnen? Ich fahre (trage) ein Shoi Multitec.

    2. Hier kann man lesen, daß die Sitzbank auch bei der GS (Adv) noch oft Grund zum Stöhnen ist. Zubehörbänke gibt es auch mehr als genug! Lese ich hier nur von den Ausnahmen, oder ist die 1200 GS Sitzbank tatsächlich für die große Mehrheit schlecht? Bei der F800GS gab es wohl kaum jermand, der mit der Original-Sitzbank zurecht kam.

    3. Teilweise liest man, das das Original-Fahrwerk so schlecht sein soll. Ist dies gefühlt nur so für die Spezialisten, die das letzte aus dem Mopped rausholen, oder ist dies tatsächlich so. Bei der F 800 GS hatte ich selbst keine Probleme damit, trotz Sozia-Betrieb mit vollem Urlaubsgepäck. Bei der Adv. würde ich bei ESA ja eigentlich davon ausgehen, daß das Fahrwerk noch einmal um eine Klasse besser ist, als bei der 800er!?

    Es wäre schön, wenn Ihr mir weiterhelfen könntet mit dem ein oder anderen Tipp oder Kommentar.

    Bis dahin noch einen schönen Abend und schon einmal vielen Dank!

    Grüße, Jean

  2. Registriert seit
    14.09.2009
    Beiträge
    409

    Standard

    #2
    Hallo Jean,

    für dein Anforderungsprofil: guter Windschutz, längere schnelle Autobahnetappen, gute Reise-und Soziustauglichkeit, grosse Reichweite - würde _ich_ alternativ mal ne RT ins Auge fassen.

  3. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.526

    Standard

    #3
    Ich bin 1,88 groß und noch 6 Jahre "jünger" als Du, nämlich 45. Ich fahre die 06-er Adventure. Meine hat letztes Jahr beim Tag des Donners ohne Veränderungen (alles Serie) 105 PS gedrückt, also vergleichbar mit den 08/09er Modellen.
    Anlässlich einer Inspektion hatte ich mal nen Tag lang die Gelegenheit die 800er zu fahren und muss sagen, die macht aber auch Spaß!
    Sie dreht schneller hoch und kommt auch spontaner, dafür drückt die 12er mit mehr Bums von unten raus, bei der 800er biste da schon wieder am Schalten.
    Die 800er ist trotz des 21"-Zoll-Vorderrades irgendwie handlicher, vielleicht wegen dem Gewicht. Da ich die fette Silberaddi gewohnt bin, kam mir die 800er fast wie ein Spielzeug vor, aber ein geiles. So für den Alltag würde ich die 800er bevorzugen, für Touren oder im Urlaub natürlich die 12er.
    Was Windgeräusche angeht, bin ich nicht sehr happy, hab schon vieles probiert, aber nix geholfen bisher. Das musst Du aber selbst ausprobieren, so wie ich mit den sicherlich sehr guten Shoei-Helmen überhaupt nicht zurecht komme, hat halt jeder auch seine individuelle Sitzhaltung und Arm-, Oberkörperlänge, was alles das Geräusch beeinflusst.
    Mir machen beide Moppeds Spaß, Du solltest wirklich erst mal fahren, schließlich gibst Du Dein Geld aus.

  4. Registriert seit
    18.08.2007
    Beiträge
    574

    Standard

    #4
    Hallo Jean,

    habe die letzten 2,75 Jahre ca 60000km auf zwei ADVs zurückgelegt und dabei viel probiert. Die Originalscheibe ist zumindest unter den Top-Scheiben, wenn nicht die beste. Es gibt andere Scheiben die in bestimmter Stellung bei bestimmten Tempo etwas leiser sind (z.B. die Extreme) aber das lohnt eigentlich nicht die 120€. Die ADV-Scheibe ist bei deiner Größe (ich bin auch 1,88m) eigentlich am besten an die jeweiligen Gegebenheiten anzupassen. Selbst in ganz steiler Stellung bei Vollgas auf der BAB bleibt der Shoei noch unten und versucht nicht Flugzeug zu spielen. Trotzdem sind dann die Verwirbelungen deutlich (hörbar). Die Sitzbank ist etwas besser als von der GS, aber was ist schon etwas besser von Schei.... Mit eine der günstigsten und effektivsten Lösungen ist Umpolstern durch Jungbluth (www.alles-fuern-arsch.de). Ich bin jedenfalls sehr zufrieden.
    Gruß
    Berndt

  5. Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    38

    Lächeln

    #5
    Zitat Zitat von Hansemann Beitrag anzeigen
    Ich bin 1,88 groß und noch 6 Jahre "jünger" als Du, nämlich 45. Ich fahre die 06-er Adventure. Meine hat letztes Jahr beim Tag des Donners ohne Veränderungen (alles Serie) 105 PS gedrückt, also vergleichbar mit den 08/09er Modellen.
    Anlässlich einer Inspektion hatte ich mal nen Tag lang die Gelegenheit die 800er zu fahren und muss sagen, die macht aber auch Spaß!
    Sie dreht schneller hoch und kommt auch spontaner, dafür drückt die 12er mit mehr Bums von unten raus, bei der 800er biste da schon wieder am Schalten.
    Die 800er ist trotz des 21"-Zoll-Vorderrades irgendwie handlicher, vielleicht wegen dem Gewicht. Da ich die fette Silberaddi gewohnt bin, kam mir die 800er fast wie ein Spielzeug vor, aber ein geiles. So für den Alltag würde ich die 800er bevorzugen, für Touren oder im Urlaub natürlich die 12er.
    Was Windgeräusche angeht, bin ich nicht sehr happy, hab schon vieles probiert, aber nix geholfen bisher. Das musst Du aber selbst ausprobieren, so wie ich mit den sicherlich sehr guten Shoei-Helmen überhaupt nicht zurecht komme, hat halt jeder auch seine individuelle Sitzhaltung und Arm-, Oberkörperlänge, was alles das Geräusch beeinflusst.
    Mir machen beide Moppeds Spaß, Du solltest wirklich erst mal fahren, schließlich gibst Du Dein Geld aus.
    Hallo Hansemann,

    ja, Die F 800 GS ist schön ein sehr schönes Moped. Sehr handlich und vor allem auch im Gelände wahrscheinlich kaum zu schlagen. Letztes Jahr bin ich auf Korisika auf einer (für mich zumindest) echt üblen Stein- und Geröllpiste ziemlich spielerisch an einer Adventure vorbei, trotz Sozia hinten drauf. Das die Adv. etwas schwerfälliger ist, ist aufgrund des Gewichts klar. Trotzdem denke (hoffe) ich, daß sie insgesamt das bessere Paket für meinen Einsatzzweck ist. Offroad findet - wenn überhaupt - bei mir nur alle Jubeljahre statt.

    Eine RT könnte objektiv betrachtet eine Alternative zur GS sein. Die gefällt mir allerdings optisch überhaupt nicht - ich stand schon immer auf den Enduro-Look

    Was den Helm betrifft, bin ich mit dem Shoei Multitec auch nicht so richtig glücklich. Ich habe vorher einen Arai gefahren und der war schon ein gutes Stück leiser. Bei einem Klapphelm muß man halt immer Kompromisse eingehen. Der Schuberth geht bei mir leider gar nicht - da bekomme ich am Halsabschluß Platzangst



    Grüße, Jean

  6. Registriert seit
    11.05.2009
    Beiträge
    417

    Standard

    #6
    Seit letztem Jahr fahre ich eine ADv bin 1,88 groß und sehr zufrieden was den Sitzkomfort und die Windgeräusche angeht. Wenn du aber mit Sozia auf langen Autobahntouren unterwegs bist, kann ich dir nur die RT empfehlen. Die hatte ich zuvor und was Windgeräusche und Komfort gekoppelt mit Fahrspaß angeht ist die Super, nur nicht für Schotter oder enge Kurven. Probiere die doch mal aus und mach dir selber ein Bild davon.

    Gruß

    Roland64

  7. Baumbart Gast

    Standard

    #7
    1,89 m, fahre die Adv seit 07, leider erst 40.000 km, keine Umbauten, voll zufrieden mit den Fahreigenschaften (bis auf den BMW-Murks, aber der ist modellunabhängig). letztes Jahr Berlin - Bonn in 5 Stunden, nur 1x zum tanken angehalten (auf der Autobahn schafft sie die 700 km Landstraßenreichweite trotz 38 l Tankinhalt nicht ). Meine Sozia ist vom Sitzkomfort und der Rundumsicht (das fehlt auch dem Fahrer auf der kleinen RT, bin ich probegefahren, NEVER) begeistert. Fahrwerk ist etwas weich (ich nenn es komfortabel), aber man gewöhnt sich sehr schnell dran, auf der Westalpenchallange letzten Herbst hab ich jedenfalls niemandem im Weg rumgestanden.
    Fazit: kaufen. und erst mal 10.000 km fahren und dann prüfen ob du wirklich was umbauen musst. Viel Spass mit der Schrankwand!

  8. Registriert seit
    11.03.2009
    Beiträge
    187

    Standard

    #8
    Morgen,
    Möchte mal antworten auf deine Fragen, aber dann bezogen auf eine GS.

    1) Windschutz : hinter die GS Scheibe gibt es Turbulenzen. Eigentlich nur auf der AB ärgerlich. Und jeder Helm reagiert anders. Also entweder eine kleinere (Flowjet) Scheibe, oder eine grossere (z.B. Xtreme) Scheibe kaufen, dann klappt's. Ich habe beiden und fahre nicht mit die Originalscheibe.
    2) GS Sitzbank (=GSA) : nur auf langen Etappen auf der AB finde ich sie ein bisschen unbequem. Das lässt sich vermeiden in dem ich eine Bikers Unterhose anziehe. Für Tagesetappen à 4-500Km auf Nebenstrassen aber kein problem. Wahrscheinlich weil ich dann ein bisschen auf der Sitz rumbewege.
    3) Federung : in der Produktion gab/gibt es mehrere Zulieferer, auch innerhalb einer Zulieferer gibt's nicht immer dieselbe Federung, also schwierig zu sagen ob du eine Federung bekommst die dir gefallen wird. Allgemein kann man aber sagen das die Standardfederung komfortabel ist, aber neigt zu schwanken. Die Federrate/Dämpfung genügt aber nicht wenn man öfter schwer gepäckt und mit Sozia unterwegs ist. Ich habe selber eine Wilbers Federung, und möchte sie nicht mehr vermissen, es war ohne Zweifel die beste Investition in meine GS.

    Ich weiB, du möchtest GSA fahren. Die GS ist aber um einiges handlicher, wie du bei eine Probefahrt spüren wirst. Sie ist also näher an deine F800GS. Die GSA hat eine grossere Tank, und eine bessere Scheibe, aber mMn ist es das. Hohere Federung braucht man wohl kaum, Speichenräder sind eine Elend im Unterhalt, und die GSA ist vorbereitet auf Alu Koffern, mit Vor- und Nachteilen, aber teuer.

    Auf jeden Fall beide probefahren.
    Wünsche viel Spass dabei,
    GSband

  9. Baumbart Gast

    Standard

    #9
    Die GS ist aber um einiges handlicher,
    nur beim schieben mit vollem Tank, in Fahrt spürst Du kaum einen Unterschied

  10. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    nur beim schieben mit vollem Tank, in Fahrt spürst Du kaum einen Unterschied
    Find ich auch. Hab bei der letzten Inspektion die "kleine" 1200er als Ersatzfahrzeug bekommen und muss sagen das ich nur im Stand einen Unterschied gemerkt hab. Sobald die Fuhre rollt ist die ADV genauso..
    Ach ja und ab 170 zieht die kleine schon ne Ecke besser.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte