Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 48

Umstieg von 1150er GS auf 1200er GS???

Erstellt von Woidl, 31.10.2013, 22:31 Uhr · 47 Antworten · 5.380 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    1.233

    Standard

    #11
    Mach doch einfach mal eine Probefahrt mit der 12er. Wenn sie Dir richtig gut gefällt, zuschlagen. Sie ist spritziger, mehr Leistung ( ja Larsi, Deine 1150er hat 130 PS und 135Nm, die gilt nicht...) und kürzere Übersetzung machen sie bemerkbar.
    Ansonsten die 1150er weiterfahren und für eine jüngere GS sparen. Ohne BKV.
    Das Mopped muß Dir gefallen und niemandem sonst.

  2. Registriert seit
    13.10.2011
    Beiträge
    251

    Standard

    #12
    Offtopic,aber warum fährt man einen Motor vor dem Ölwechsel warm ?

  3. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Grisu69 Beitrag anzeigen
    Offtopic,aber warum fährt man einen Motor vor dem Ölwechsel warm ?
    Um das Öl 'flüssiger' zu bekommen, dann läuft es schneller und kompletter ab.

    Wenn das Öl kalt wäre, dann bräuchte das Öl 'ewig' rauszulaufen und es bliebe noch mehr im Motor 'hängen'.

  4. Registriert seit
    13.10.2011
    Beiträge
    251

    Standard

    #14
    Ist denn das nun kalte Öl nicht vorher mal warm in die Ölwanne geflossen und mus nur noch abgelassen werden?Frage mich das wirklich,da es in meinen Augen meistens keinen Sinn macht ein Öl mit seinen Schwebstoffen erst im ganzen Motor zu verteilen/erwärmen,damit es dann erhitzt dahin fließt wo es herkommt.
    Harald

  5. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.112

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Grisu69 Beitrag anzeigen
    Ist denn das nun kalte Öl nicht vorher mal warm in die Ölwanne geflossen und mus nur noch abgelassen werden?Frage mich das wirklich,da es in meinen Augen meistens keinen Sinn macht ein Öl mit seinen Schwebstoffen erst im ganzen Motor zu verteilen/erwärmen,damit es dann erhitzt dahin fließt wo es herkommt.
    Harald

    Jo , dauert eben länger ,aber in der Zeit wo das Oel abläuft kann man ja was anderes machen

  6. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #16
    Ich habe 2012 meine zuverlässige 1150er mit knapp über 50 tkm verkauft und eine 12er aus 2005 gekauft.
    Mit dem BKV hatte ich absolut keinen Ärger; allerdings mit dem Simmering der Ausgleichswelle. Aber das ist eine andere und lange Geschichte. Letztlich habe ich sie nach 4 Monaten und 3 mißlungenen Reparaturversuchen des Händlers verkauft und vom Händler einen Preisnachlass via Anwalt erstritten (er wollte die Maschine nicht zurücknehmen und das Gerichtsverfahren hätte mir zu lange gedauert).
    Ich habe danach eine 12er aus 2006 (noch mit BKV) gekauft und seit 10 tkm absolut keine Probleme damit. Ich würde es wieder tun. Wenn das Geld für eine GS ohne BKV reicht (teilintegral sind die alle), würde ich das in Erwägung ziehen.

  7. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Grisu69 Beitrag anzeigen
    Offtopic,aber warum fährt man einen Motor vor dem Ölwechsel warm ?
    Neben dem schnelleren Abfließen des Öls gibt es noch einen weiteren Grund für das Warmfahren. Ab 1150er haben alle GS ein Thermostatventil, das den Zufluss zum Ölkühler schließt oder öffnet. Erst wenn das Motoröl warm ist, kann ich sicher sein, dass das Thermostatventil offen ist und auch die noch im Ölkühler befindliche Suppe mit abließt.

    CU
    Jonni

  8. Registriert seit
    29.12.2007
    Beiträge
    480

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Jonni Beitrag anzeigen
    Neben dem schnelleren Abfließen des Öls gibt es noch einen weiteren Grund für das Warmfahren. Ab 1150er haben alle GS ein Thermostatventil, das den Zufluss zum Ölkühler schließt oder öffnet. Erst wenn das Motoröl warm ist, kann ich sicher sein, dass das Thermostatventil offen ist und auch die noch im Ölkühler befindliche Suppe mit abließt.

    CU
    Jonni
    Hallo,
    wenn du das Motorrad nach einer längeren Tour abstellst und dann ein paar Tage später das Motoröl ablässt dann bleibt im Ölkühler auch nichts hängen, weil es da schon längst in die Ölwanne gelaufen ist. Wenn man das Öl kalt ablässt muss man etwas länger warten. Ich gebe denen recht die jetzt sagen wenn es warm ist läuft vielleicht ein paar ml mehr Öl raus.

    Gruß
    Mario

  9. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Grisu69 Beitrag anzeigen
    Ist denn das nun kalte Öl nicht vorher mal warm in die Ölwanne geflossen und mus nur noch abgelassen werden?Frage mich das wirklich,da es in meinen Augen meistens keinen Sinn macht ein Öl mit seinen Schwebstoffen erst im ganzen Motor zu verteilen/erwärmen,damit es dann erhitzt dahin fließt wo es herkommt.
    Harald
    Eigentlich hast Du mit Deiner Frage schon die Antwort gegeben. Wie werden die Schwebstoffe denn zu Schwebstoffen?

    Gruß,
    maxquer

  10. Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    1.333

    Standard

    #20
    Anscheinend bin ich der Einzigste, der sich mit einer 2004er aus dem Haus traut, aber meine läuft und läuft und läuft!


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 1200er-Windschild an 1150er???
    Von Woidl im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.07.2011, 16:02
  2. Koffer 1200er ADV an der 1150er
    Von Moggi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.11.2009, 23:17
  3. Alu-Koffer von der 1200er auf die 1150er
    Von Cocopelli im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.01.2009, 13:26
  4. Topcase von 1150er auf 1200er ?
    Von DrOetker im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.05.2008, 14:25
  5. 1150er GS besser als 1200er???
    Von FroQgster im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 20.10.2007, 08:51