Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 37

Unbekanntes Teil an original Topcase und Koffern

Erstellt von Biermoeter, 12.03.2010, 12:41 Uhr · 36 Antworten · 3.451 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.09.2007
    Beiträge
    1.175

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Hansemann Beitrag anzeigen
    ...Ist mE die bessere Lösung als Löcherleins bohren, wenn die Koffer den Unterdruck halten sind die auch 100% wasserdicht. Bei nem Löchlein kann das so sein...
    Das genaue Gegenteil ist der Fall denn sie – die Koffer – halten den Unterdruck ja nicht. Je nach Zustand der Dichtungen und Passform der Deckel wird er mehr oder weniger schnell ausgeglichen, was bedeutet, dass Luft in den Koffer gesaugt (bzw. von außen gedrückt) wird. Wenn das im Regen passiert wird Wasser gleich mit eingesaugt.

    Gruß

    Frank

  2. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #22
    Von Koffer auf und zumachen war bisher nie die Rede...

  3. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.532

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Quhpilot Beitrag anzeigen
    Von Koffer auf und zumachen war bisher nie die Rede...
    OK, Dein Punkt !

    jetzt haste Recht

    (ich neige mein Haupt in Ehrfucht)

  4. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    #24
    Luftdruck, Luftdruck, was hat der denn damit zu tun?

    Wie währe es mal mit der Dichte der Luft?

    Gruß,
    Martin

  5. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #25
    Martin...Reiz mich nicht !!!!

    Die Luftdichte ist in ca. 5000 mtr. nur noch halb so hoch wie auf Meeres-
    Niveau. Das heißt es ist auch nur noch die Hälfte der Luft vorhanden. Die
    Zusammensetzung ist nachwievor unverändert. Also 21% Sauerstoff....etc.etc.
    Deßhalb spricht man auch in der Höhe von "Dünner Luft". Daraus ergibt sich
    logischerweise auch der niedrigere Luftdruck.
    Bei dünner Luft reagiert der Körper mit der Höhenkrankheit. Das heißt es werden zuviele weiße Blutkörperchen gebildet. Das Blut bildet Bläschen, man#
    spricht auch von "kochendem Blut". Man wird matt, kriegt wahnsinnige Kopf-
    schmerzen, Schwindel, spürt keine Kälte mehr.....usw. Ich hab in meiner
    Karriere vor dem Mopped ca. 400 Sprünge aus über 5000 mtr gemacht, ich
    weiß wie das ist mit der Dünnen Luft.

    Martin, willst Du noch mehr Details?

  6. Baumbart Gast

    Standard

    #26
    man sieht deutlich dass einige der hier versammelten noch nie mit dem Mopped oder einem anderen Fahrzeug in den Bergen waren - Jungs fahrt mal woanders hin als vor die Eisdiele

  7. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #27
    Solange Du jetzt MICH nicht meinst mit der Vermutung das die Quh nur vor
    die Eisdiele kommt geb ich Dir Recht. Weil ich hab die erste Ausfahrt mit der
    Neuen gleich mal auf den Großklockner,Die Nockalm und die Malta-Panorama-
    Straße gemacht. Ich bin unschuldig.

  8. LGW Gast

    Standard

    #28
    Leudde , das ist doch ganz einfach:

    Unten haben wir hohen Luftdruck - der im Koffer genauso ist wie draussen. Fährt man nun hoch, ist der Luftdruck im Koffer größer als der draussen, weil der Luftdruck ja sinkt. Damit drückt die Luft aus dem Koffer nach draussen, den Deckel hoch, die Abdichtung ist damit nicht mehr 100% - Luft entweicht.

    Damit passt sich beim Hochfahren der Luftdruck im Koffer dem Aussendruck an.

    Fährt man jetzt aber wieder runter, wird der Luftdruck ja aussen größer, und die Luftsäule presst zunächst mal den Deckel in die Dichtung. Damit wird die Abdichtung besser, und es kommt keine Luft mehr in den Koffer rein.

    Das ist der ganz banale Unterschied zwischen "hochfahren" und "runterfahren", und der ist auch der Grund dafür, dass beim runterfahren kein Ausgleich des Luftdrucks im Koffer mehr stattfindet.

    Ein ähnliches Phänomen wird aber auch auftreten, wenn sich die Koffer samt Luft darin abkühlen, das kennt man ja bspw. von Thermoskannen - dann wird das Volumen der Luft im Koffer auch kleiner, und der Deckel saugt sich ebenso fest. Auch hier hilft natürlich diese Be- und Entlüftung.

  9. Registriert seit
    04.09.2007
    Beiträge
    342

    Standard

    #29
    Sagte ich doch ...
    Und ich habe auch in Meterorlügie aufgepaßt !

    Natürlich wäre es so,
    wenn die Deckel sich beim "Bergauffahren von großen Höhenunterschieden",
    von NN aus,
    nicht "selbsttätig" "öffnen würden",
    das ich,
    wenn ich den Deckel auf dem Berg nicht geöffnet hätte,
    auf NN sich keine Druckdiffernz ergäbe !

    Aber die Erfahrung von obelixx zeigt,
    das die Deckel sich offensichtlich,
    wie auch von anderen Forenmittgliedern angenommen oder durch Versuche ermittelt,
    trotz des verschlosenen Deckelverschlusses öffnen,
    oder die Dichtung wir "aufgesogen" ... oder ... oder ... oder !

    Auf jeden Fall sind die Dinger (die Alusdosen der GSA) bedingt Luftdicht !

    Wahrscheinlich könnte ,an das Verhalten der "GSA-Aludosen" am besten mit einem "Einmachglas" vergleichen ... bei dem Vergleich bekommt obelixx gleich wieder Appetit

  10. Registriert seit
    09.09.2006
    Beiträge
    960

    Standard

    #30
    Hi Leute,

    sehr interessante Beiträge!

    Ich habe einfach den Boden rausgeschniten, somit herrscht innen und aussen immer der gleich Druck und det Deckel geht immer auf und zu. hilft mir zwar icht viel weiter, aber ich kann sehen ob die Strasse/der Weg unter den Koffern nass ist und ich den Regenkombi anziehen muss:-))))))))))))


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schloß ausbauen bei Original Alu-Koffern
    Von Nesthäkchen im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 13.07.2013, 10:04
  2. Unbekanntes Teil
    Von schon50 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.05.2012, 19:43
  3. Hurric Auspuff mit original Koffern?
    Von klingelfee1 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.03.2010, 16:25
  4. Alternative zu Original-Koffern
    Von GS Andreas im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.02.2010, 11:49
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.03.2008, 17:24