Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Und wieder der Bremskraftverstärker

Erstellt von Johannes35a, 26.01.2008, 20:15 Uhr · 16 Antworten · 3.182 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.01.2008
    Beiträge
    64

    Standard Und wieder der Bremskraftverstärker

    #1
    Hallo Männer,

    nachdem ich wegen des Bremskraftverstärkers alles gelesen habe stellt sich mir dennoch die Frage, warum es keine klaren Angaben zu den Ausfallerscheinungen gibt.
    Wenn ich meine jetzigen Wissensstand komprimiere, habe ich so den Eindruck, das dieses Teil nur dann Aussteigt, wenn die Batterie zu schwach wird................
    Das würde im Klartext heissen, wenn ich lange kurvige Strecken bergab fahre, die Nebelscheinwerfer noch an sind und mein "Huhn" mit auf dem Mofa sitzt, ich schon mal die Flocken für eine neue Zahnleiste einplanen kann?

    OK, jetzt mal im Ernst, kann man das so sehen??

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #2
    Hi
    Wenn es auf der langen kurvigen Strecke keine Geraden gibt und Du jede Kurve so anbremst dass das ABS in den Regelbereich geht, so stimmt Deine These. Dann machst Du das was bei Sicherheitstrainings geschieht: Permanent bremsen oder stehen ohne dass die Lichtmaschine Chancen hat die Batterie zu laden.
    Wahrscheinlich kommt es aber vorher zum Fading, das ist aber auch ohne ABS so.
    gerd

  3. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #3
    Ich wuerde mir ein Voltmeter an die Armaturen bauen. Ich glaub aber kaum, dass Du jemals in diesen Bereich kommst. Trotzdem, wenn die Batterie aelter wird oder im Winter kann es nicht schaden.

  4. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    1.418

    Standard

    #4
    Hallo,

    meine hat auch nen BKV und ich hatte mir ähnliche Gedanken gemacht. Deshalb und weil ich zu der Zeit auch viel über "serienmäßig" defekte Batterien gehört habe, kaufte ich mir nach einem halben Jahr ne Hawker Odyssey. Bis dahin hatte ich aber auch keine Probleme.

    Ich möchte die Probleme mit dem BKV nicht klein reden aber ich habe auch bei einem Fahrsicherheitstraining mit heftigen Bremsereien im Regelbereich keinerlei Probleme feststellen können. So weit ich das weiß können die angesprochenen Effekte auch nur auftreten, wenn permanent im Regelbereich bremst (die Räder wollen blockieren) auftreten, so wie Gerd schrieb bei Paßfahrten ein sehr unwahrscheinliches Szenario.

    Nach 2 Jahren und über 20.000km kann ich nichts negatives über den BKV berichten. Selbst der teure Wartungsaufwand wurde entschärft, BMW schreibt einen Wechsel der Bremsflüssigkeit im inneren Kreis nur noch alle 4 Jahre vor und nicht mehr wie bisher alle 2 Jahre. Lediglich in den Radkreisen muß noch alle 2 Jahre gewechselt werden, das gilt aber auch für das neue System ohne BKV. Soweit ich weiß ist aber auch der Wartungsaufwand des neuen Systems nicht ganz ohne, es sind ja immer noch ein Haufen Ventile und Gedöns verbaut.

    Ich würde nach meinem heutigen Erfahrungsstand die Kaufentscheidung nicht auf den BKV stützen. Das System funktioniert, dennoch ist es in einem Motorrad nicht unbedingt notwendig.

  5. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    1.223

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Fischkopf Beitrag anzeigen
    Ich würde nach meinem heutigen Erfahrungsstand die Kaufentscheidung nicht auf den BKV stützen.
    Weil die Bremsen ohne BKV aber doch deutlich feinfühliger und damit angenehmer zu dosieren sind, würde ich bei einem Gebrauchtkauf aber doch danach schauen, ein BKV-freies Exemplar zu bekommen (so das finanziell machbar ist).

  6. Registriert seit
    26.01.2008
    Beiträge
    64

    Standard

    #6
    ok, sieht nicht so aus, als ob ich in diesen Bereich komme. Wir werden sehen.
    Danke für die Antworten!

  7. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #7
    Wenn ich die Wahl hatte wuerde ich auch die Version ohne BKV nehmen. Von einem Deal-Brecher kann aber gar nicht die Rede sein, wenn das Angebot meinen Vorstellungen entspricht. Hochgepuschte Negativschlagzeilen waren das.

  8. Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    1.084

    Standard

    #8
    Meine Lichtmaschine (in der Schweiz "Alternator" genannt) funzt nicht mehr.
    Dies wird mit roter Warnlampe angezeigt. Aber ich kann ja nicht einfach meine Muuh stehen lassen, also fahre ich halt, solange die Kiste läuft.
    Sobald die Batterie eine zu tiefe Spannung hat, steigt der BKV aus und die Bremse funzt nicht mehr. Ist doch nett. Ich konnte dem BKV noch nie viel abgewinnen.... Wenigstens die Bremse sollte nicht von der anfälligen Elektronik abhängig sein. Ok, wenns ABS dann einfach nicht geht, damit kann ich leben, aber wenn grad die ganze Bremse aussteigt...

  9. Registriert seit
    06.09.2007
    Beiträge
    631

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von spitzbueb Beitrag anzeigen
    .... Ok, wenns ABS dann einfach nicht geht, damit kann ich leben, aber wenn grad die ganze Bremse aussteigt...
    Moin,

    ich hatte im November und Dezember Probleme mit einer defekten Batterie. Da stiegt auch zweimal der BKV aus, aber nicht die "ganze Bremse". Ok, ich mußte schon etwas fester zupacken beim bremsen, aber bremsen war immer noch gut möglich.
    Lediglich beim ersten Mal ohne Unterstützung durch den BKV bekam ich natürlich einen heftigen Schrecken.....

    Ich finde aber die Bremsanlage mit BKV einfach knackiger als die ohne. Ausprobieren konnte ich das neuere System mal bei einem ´07er Vorführer.


    Ciao
    Ondolf

  10. Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    1.084

    Standard

    #10
    Jo, das meinte ich schon so. Ging schon einigermassen, aber wenns knapp wird, hast du die A....karte gezogen.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bremskraftverstärker
    Von Shugger im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.03.2012, 22:59
  2. Bremskraftverstärker bei der 1150 GS
    Von Ollli im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 04.07.2010, 11:29
  3. 2006ér GS mit Bremskraftverstärker
    Von King im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.04.2008, 19:28
  4. Bremskraftverstärker
    Von totti im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.01.2008, 03:55
  5. E-Leistung - Bremskraftverstärker
    Von jayjay im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 10.07.2005, 11:01