Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 35

Undichtes Federbein R1200 Gs

Erstellt von Heinjoe, 12.04.2013, 16:21 Uhr · 34 Antworten · 4.330 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.01.2012
    Beiträge
    45

    Standard

    #11
    Hallo, bei mir wars vorne undicht, Gott sei Dank im letzten Monat der Garantie

  2. Registriert seit
    17.08.2010
    Beiträge
    44

    Standard

    #12
    Hallo Gemeinde
    Ist ne Frechheit von BMW. Hatte Glück mein FB hielt 40 000 km. Bei einem Motorrad das als Reiseenduro angeboten wird
    Meine alte Suzuki 750 F, die einen Bruchteil der BMW gekostet hatte hielt das FB das Motorrad leben lang. Warum fällt das FB nicht in die Garantie ? Ach ja ist ein Verschleißteil ( oder weiß man bei BMW, das die Dinger zuuuuu offfft getauscht werden müßten ?
    OK solange die GS gekauft wird wie geschnitten Brot wird sich wohl nichts ändern. Hochmut kommt vor dem Fall. Hätten italienische oder japanische solche Qualitätsmängel würden Sie von der " Fachpresse in der Luft zerrissen. Warum kann und darf sich BMW sich das erlauben ? Weil wir Kunden norgeln, jammern und weiterhin BMW fahren und bezahlen. Dies ist natürlich meine persönliche Meinung, aber für das Geld gibt es schönere Motorräder die nicht wirklich " schlechter " sind. Steht halt nicht BMW R 1200 GS drauf.
    Wünsche allen Biker, dass bald die Sonne für uns scheint und eine Saison ohne Stürtze und Pannen
    Gruß Weißesmonster

  3. Registriert seit
    04.04.2006
    Beiträge
    278

    Standard

    #13
    Hallo,
    das undichte Federbein überraschte mich nach 3 Jahren und 35.000 km. Anschlussgarantie ausgeschlossen,Kulanz BMW,Verhandlungen laufen.Schaun mer mal.

  4. Registriert seit
    20.05.2011
    Beiträge
    660

    Standard

    #14
    Hi
    Passt grade so schön ;-)
    Was denkt ihr bringt es was wenn man die Kolbenstange
    ab und zu schmiert?
    Muß ja kein Öl oder Fett sein ich denke da eher an
    Teflonspray oder Graphit
    Fachgerecht angewendet haftet das Zeug wie der Teufel.

  5. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #15
    man sollte das einfach ab und zu bewegen, fertig. Im Normalfall ist die Passung ja auch so dicht, dass in den Bereich der Dichtung nichts vordringt, das wie auch immer geartete Schmiermittel wird schlicht weg geschoben

  6. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Di@k Beitrag anzeigen
    Wenn ich einen neuen Defekt feststelle, dann kommt Oehlin rein oder WP und gut is. Orig Teile verbimmel ich dann in der Bucht. Genug Interessenten sollte es geben :-))
    du hast als original WP drin...
    bei der neuen kommen die teile von sachs (zumindest beim esa).

  7. Registriert seit
    20.05.2011
    Beiträge
    660

    Standard

    #17
    Hmmm irgendwie habt ihr recht
    Zur Erklärung
    Früher habe ich meine Holme vorne (TDM)
    ab und zu mit Aceton gereinigt und anschliessend
    mit Teflon eingesprüht antrocknen lassen
    und anschliessend mit weichem Lappen poliert.
    Das ganze diente nur einem Zweck ,
    Mücken und anderes Getier haftete so bei weitem
    nicht so stark und ich bildete mir ein das daurch die Gabelsimmeringe
    geschont werden.
    Muß vieleicht noch erwähnen das ich nach der Arbeit
    immer an einem Fluß entlang und anschliessend über eine Brücke fahre,
    und genau auf dieser Brücke sammeln sich alle Mücken dieser Welt.
    Bin da immer gekrümmt hinter der Scheibe durch.
    ansonsten wäre mein Visier dicht gewesen.

  8. Registriert seit
    15.01.2010
    Beiträge
    339

    Standard

    #18
    Hallo,

    diese undichten Federbeine bei der R1200GS.....passiert das nur bei den GS-Modellen mit ESA Fahrwerk oder bei allen, also auch bei denen mit Handrad?

    Gruß
    Soran

  9. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Soran Beitrag anzeigen
    Hallo,

    diese undichten Federbeine bei der R1200GS.....passiert das nur bei den GS-Modellen mit ESA Fahrwerk oder bei allen, also auch bei denen mit Handrad?

    Gruß
    Soran
    passieren kann das schon bei allen Varianten. Was mich derzeit wundert, ist die Häufung der Berichte über die undichten FB. Gabs doch früher irgendwie gar nicht, oder? Mann, die sollen nicht so einen Mist verbauen. Riesen Nachbeserungsarbeiten wegen einer 20 Cent Dichtung

  10. Registriert seit
    17.08.2010
    Beiträge
    44

    Standard Ist nur das Federbein ein Verschleißteil ?

    #20
    Zitat Zitat von bastl-wastl Beitrag anzeigen
    Das wüde ich auch hoffen,denn die Anschlußgarantie schließt das Federbein aus.
    Ich an deiner Stelle hätte die 150 e Reparatur Variante genommen.Denn mit dem neuen FB von BMW ist die Wahrscheinlichkeit hoch dass dich der selbe Defekt nächstes Jahr wieder ereilt.
    Hallo GS Gemeinde
    40 000 KM in 3 Jahren ( kein Offroud, ohne viel Gepäck )und FB ohne ESA ist kaputt
    Natürlich sagt die Garantieferlängerung, ist ein Verschleißteil. Ja ist den nicht das komplette Motorrad ein Verschleißteil ? Bei Wunderlich läuft das FB nicht unter Verschleißteil !!!
    Schade, dass eine " premium " Marke wie BMW seinen Kunden bei Schadensfall im Stich lässt. Das ist natürlich meine persönliche Meinung.

    Gruß Weißesmonster


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. WILBERS, Federbein, vorne, Tieferlegung, R1200 GS
    Von gaar im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.02.2013, 17:48
  2. Occ. Federbein vo/hi für R1200 GS Jg. 2005
    Von Haegi im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.05.2012, 17:42
  3. Undichtes HAG, die zweihundertsiebenundvierzigste...
    Von schmock im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 21.08.2011, 10:25
  4. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Federbein Vorne R1200 GS 2006
    Von ilix im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.06.2009, 18:51
  5. Undichtes Bremssystem
    Von Joybar im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 09.04.2008, 23:14